Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 124

Hund gesucht

Erstellt von Samuirai, 14.05.2017, 11:18 Uhr · 123 Antworten · 5.416 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuirai

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    552

    Hund gesucht

    Da mein Schaeferhund "Elvis" nicht mehr bei uns ist, suche ich einen neuen Hund. Am liebsten wieder einen Schaeferhund oder einen anderen grossen Rassehund. Er muss das Grundstueck bewachen und dennoch umgaenglich sein, respektive erziehungsfaehig.
    Vieleicht kennt ja jemand nen Zuechter.
    samuirai

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.822


    ... und viel Erfolg beim Finden.

  4. #3
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.976
    Es gibt ueberall Dogshelter, einfach vorbeifahren. Die haben eine grosse Auswahl von allen moeglichen Tieren, ob Puppies oder Erwachsene. Wenn Dir einer zusagt, kannst Du den adoptieren. Wenn nicht, woanders probieren.

  5. #4
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    9.515
    Der Atem eines alten Mopses kann auch ein Grundstück schützen

  6. #5
    Avatar von nidda

    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    383
    Lasse jetzt mal den gleichnamigen Member ausser Betracht, der sich hier in Kuerze unweigerlich einmischen wird ....

    Ich habe sehr gute Erfahrung mit den Thai Bangkaew Dogs, wir haben derer aktuell drei, und sie sind wie geschaffen um Anwesen zu verteidigen.

    Hatte zuvor in Europa ebenso wie du einen (Halb) Altdeutschen Schaeferhund, Nico, der aber Alarm- und Beschuetzertechnisch laengst nicht so gut war.

    Musst dann aber aufpassen, der Beschuetzerinstinkt ist denen angeboren.

    Habe schon mehrmals von unseren Hunden Gebissene auf meine Kosten ins Krankenhaus bringen und die Impfung loehnen duerfen.

    Kann man sehen wie man will, die kamen aber alle zu nah an unser Eigentum ran.

    Was soll ich mehr erzaehlen, erstklassige Wachhunde, denen die thail. Bevoelkerung absoluten Respekt zollt.

    Bangkaew heisst bei T-Langfingern soviel wie VERGISSES :-)

    Habe meine direkt in deren "Geburtsstaette" Pitsanulok von alteingesessenen Zuechtern erstanden.

    Und nochwas, bevor sich der Bangkaew-Experte einmischt. Mehr als 5000 oder 6000baht brauchste fuer ein gesundes Tier nicht rechnen.

    Oder wartest bis zum Jahresende, dann kriegste einen von hier. Oder zwei zum Preis von Einem.

    Zu zweit ists eh besser.....

  7. #6
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    7.198
    Zitat Zitat von nidda Beitrag anzeigen
    ..
    Wie verhinderst du, dass Einbrecher oder auch der böse Nachbar die Hunde vergiften?

    Ich meine, das Problem ist in Thailand ja nicht gänzlich unbekannt. Ich weiss nicht, was ich machen würde, wenn jemand meinen Hund vergiftet und ich kenne seine Identität.

  8. #7
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.696
    @nidda, da kann ich Dir nur zustimmen. Bangkaews sind selbstbewusste und sehr loyale Hunde, keine Angstbeisser. Perfekte Beschuetzer von Heim, Hof und Familie.

    Ich hab einen Streetdog. Der ist auch voll ok. Letzte Woche hatte er einen 80 cm langen Babypython per Pfotenhieb erledigt.

  9. #8
    Avatar von nidda

    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    383
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Wie verhinderst du, dass Einbrecher oder auch der böse Nachbar die Hunde vergiften?

    Ich meine, das Problem ist in Thailand ja nicht gänzlich unbekannt. Ich weiss nicht, was ich machen würde, wenn jemand meinen Hund vergiftet und ich kenne seine Identität.
    Meine Antwort mag sich unglaublich anhoeren. Aber boese Nachbarn, also Nachbarn mit denen wir uns nicht gut verstehen, oder "Einbrecher", haha, gibts bislang nicht.

    Weiss nicht, ob das schon rueber gekommen ist, aber wir leben in Laos, am Ufer des Nam Ngum. Nun sollte man meinen, auch vom Fluss her droht Gefahr, es ist aber noch nie was weggekommen, obwohl wir nie abschliessen, auch wenns ganztags ausser Haus geht.

    Mag zum Teil an den Hunden liegen, zum groesseren Teil aber vermutlich am ungestoerten Verhaeltnis mit den Dorfbewohnern und an der Tatsache, dass Laos nicht Thailand ist.

    Wenn ich so manche Geschichten vom laendlichen Isaan hoere, sind das, obwohl Kulturell wie auch Entfernungstechnisch sehr nahe beieinanderliegend, doch zwei verschiedene Welten.

    Mit den von den Hunden gebissenen, die ich dann natuerlich die erste Zeit sozusagen "betreut" habe, sind dauerhafte Freundschaften entstanden.

    Und ja, gerade Anfangs hab' ich mich oefters mal gefragt, wann unser erster Hund wohl vergiftet wird. Ist hier aber nicht ueblich.

    Dann schon eher, dass sie zum Verzehr gefangen, im vietnamesischen Restaurant auf dem Teller landen.

    Kleiner Nachtrag: Ums Land ist kein Zaun rum und manchmal ist der Ruede tagelang weg. Hoere aber immer nur Gutes und die Dorfkoeter schaun auch immer mehr Bangkaew Style aus :-).

  10. #9
    Avatar von Samuirai

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    552
    Dogshelter gibt es hier nicht.
    Die Bangkaews die ich so kenne sind aufgedreht bis unberechenbar. Mag an der fehlenden bis falschen Erziehung liegen. Wir brauchen einen Hund der abschreckt, vor allem andere Hunde und Varane / Schlangen. Da wir Umgang mit Kundschaft haben, darf er keinesfalls agressiv zu Menschen sein.
    Hier in der Gegend gibt es keine "Spitzbuben" die zu beissen waerern ...

  11. #10
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    11.677
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Der Atem eines alten Mopses kann auch ein Grundstück schützen

    das ist jetzt aber kein chinesisches Sprichwort, nehme ich an?

    Bei den chinks stehen die zwei Hunde-Statuen vor der Haustür.

    Das hilft schon. Echte Hunde braucht man nicht . . . .

    Der Tipp mit dem Dog Shelter ist gut. . . . wenn nicht gleich den perfekten entdeckt . . wartet man halt ein bisschen

    PS ach du sagst es gibt keine dog-shelters wo du lebst

    na ja, dann kann ich Dir nicht weiter helfen , , wegen meiner Unkenntnis

Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahndungsfotos - gesuchte Verbrecher
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.08.02, 17:52
  2. Freundeskreis gesucht!
    Von PuengJai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.02.02, 08:19
  3. THE NATION: 10 Baht Münzen gesucht
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.02, 12:14
  4. Faulpelze gesucht
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.01, 13:30
  5. Haus oder Apartment gesucht
    Von Gerd-Cook im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.01, 14:50