Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 114

Haus in Patong soll verkauft werden

Erstellt von peterpatong, 15.08.2014, 12:04 Uhr · 113 Antworten · 9.142 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von peterpatong

    Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    132
    Es geht nicht darum den Preis abzuschätzen. Den kenne ich.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Fuer eine sachliche Auskunft, welcher Makler in Phuket serioes arbeitet bist du hier falsch. Das laeuft hier nach folgendem Schema:

    TS: Ich moechte ein Auto kaufen. Welches ist besser Mu7 oder Fortuner?

    Forum: Was willst du mit einem Auto? Songtheo ist viel billiger

    Auto fahren ist umweltschaedlich, meine Fino braucht nur 3 Liter/100km

    Nee, Fino ist doof. Lieber eine Click 125

    Ich wollte jetzt keinen neuen Thread aufmachen, weiss jemand wann der Honda Haendler in Patpong auf macht?

    Der Honda Haendler in Patpong ist viel zu teuer, ich gehe immer in die Soy 7.

    Du hast keine Ahnung, weil du immer auf deine Tusse hoerst. Typisch fuer Gelbhemdenanhaenger

    Tacksin hat mit seinen Kleinkrediten erst ermoeglicht, dass deine Frau sich ein Moped leisten kann.

    tbc

  4. #13
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Und man vergesse bloß nicht die 30 Baht KV der Faschisten.

  5. #14
    Avatar von supanit

    Registriert seit
    25.06.2014
    Beiträge
    279
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Ich habe bei einem Krankenhaus-Aufenthalt einen selbstständigen Makler kennen gelernt
    u. der hat etwas aus dem Nähkästchen geplaudert .
    ZB hat er bei einem guten Angebot , einen Verwanden in seinem Auftrag kaufen lassen .
    Die Beiden haben dann später mit Gewinn weiter verkauft .
    So wurde der Gewinn optimiert .
    Welcher Eigentümer kann schon den tatsächlichen Preis einschätzen ?

    Sombath
    Was ist denn der "tatsaechliche" Preis? Ein Kaufpreis ist doch nichts anderes als der Wert, den ein Kaeufer bereit ist auszugeben, und der Verkaeufer bereit ist, zu akzeptieren.

    Wenn dieser Makler das Haus zum gewuenschten Preis des Verkaeufer verkauft hat (auch an sich oder einen Bekannten!), wo ist da die Moralische Verwerfung?

    Beide Parteien sind bedient, Geschaeft abgeschlossen. So what?

  6. #15
    Avatar von peterpatong

    Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    132
    Leider ist es nicht ganz so einfach.
    Wenn man ein Haus über einen Makler verkaufen will, dann geht man mit diesem vorab einen Vertrag ein. Man kann das Haus dann NUR über den Makler verkaufen ( für einen vorher festgelegten Zeitraum ). Der Makler erhält Gebühren für den Verkauf. Selbst wenn man selbst einen Käufer findet werden diese Gebühren fällig.
    Diese Gebühren sind von Makler zu Makler sehr unterschiedlich. Ausserdem können plötzlich noch im Vertrag "versteckte" Gebühren und sonstige Kosten anfallen. Oder der Makler will beim umschreiben der Hauspapiere nochmal mitverdienen. Es gibt ne Menge Möglichkeiten den Farang abzuzocken.
    Sicher kommt jetzt ein Kommentar in der Richtung: " Dann lies dir halt den Vertrag vorher vernünftig durch".
    Dazu kann ich nur sagen: hahahahaha Versuch doch mal als Farang dein Recht in Thailand durchzusetzten. Nicht so einfach......(aber möglich).
    Es gibt aber sicherlich seriöse Makler (genauso wie es schwarze Schafe gibt).

    aber ok, wenn man sowas nicht kann dann muss man natürlich jemanden suchen dem man "vertrauen" kann. Braucht man nicht weiter zu vertiefen dann.

    aber wem kann man vertrauen, demjenigen der jemanden kennt der jemanden kennt dem man vertrauen kann? witzich
    ???
    Ist es wirklich so witzig wenn man nachfragt ob jemand postive Erfahrungen mit einem bestimmten Makler gemacht hat?

    schon ok, aber wie kann man von einem Makler abgezockt werden wenn man verkaufen will und selbst den Preis bestimmt?
    Ich denke mal du hast noch nicht viele Geschäfte in Thailand gemacht, ausser vielleicht mal ne Honda Dream gekauft oder so, sonst hättest du sicherlich auf diesen Kommentar verzichtet.

    Fuer eine sachliche Auskunft, welcher Makler in Phuket serioes arbeitet bist du hier falsch. Das laeuft hier nach folgendem Schema:

    TS: Ich moechte ein Auto kaufen. Welches ist besser Mu7 oder Fortuner?

    Forum: Was willst du mit einem Auto? Songtheo ist viel billiger

    Auto fahren ist umweltschaedlich, meine Fino braucht nur 3 Liter/100km

    Nee, Fino ist doof. Lieber eine Click 125

    Ich wollte jetzt keinen neuen Thread aufmachen, weiss jemand wann der Honda Haendler in Patpong auf macht?

    Der Honda Haendler in Patpong ist viel zu teuer, ich gehe immer in die Soy 7.

    Du hast keine Ahnung, weil du immer auf deine Tusse hoerst. Typisch fuer Gelbhemdenanhaenger

    Tacksin hat mit seinen Kleinkrediten erst ermoeglicht, dass deine Frau sich ein Moped leisten kann.

    tbc
    Ich denke da hast du Recht

  7. #16
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    @peterpatong

    zunächst mal eins, Du fragst hier Leute die Du nicht kennst und somit auch nicht vertrauen kannst nach Erfahrungen und Empfehlungen, das ist schonmal widersprüchlich.

    Zum anderen, ist es Thailand, und somit hast Du es in der Hand einen eigenen Vertrag mit dem Makler zu machen nach Deinem Gusto.
    Das Geld fließt auf Dein Konto, die Marge ist 2,5 bis 5% vom Verkaufserlös, du bestimmst den Preis, Du bestimmst die Laufzeit des Vertrags, Du nimmst Dir das Recht raus auch andere Makler einzuschalten oder auch selbst zu verkaufen.

    Wenn Du für Dein Haus 3 Millionen forderst und bekommst und dann feststellst das es ein halbes Jahr später für 4 Millionen verkauft wird ....was soll's , kannst ja vorher auch 4 Millionen aufrufen.

    Also, ich will Dir hier nicht blöd kommen, sondern nur aufzeigen das es immer in Deiner Hand liegt und Deine Befürchtungen nicht zutreffen müssen. Klar muss sein das ein Makler ein Fachmann ist der Dir helfen kann und daran selbstverständlich verdienen will.

  8. #17
    Avatar von andiho

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    556
    Ein seriöser Makler ansich ist ein Wiederspruch in sich selbst. Ist der Makler "seriös" und veranschlagt von vornherein einen kräftigen Bonus, so wirst du ihm den Auftrag nicht erteilen, weil das Wucher ist. Ist der Makler "unseriös" wird er dir sagen, dass die Gebühren bei ihm nur 3 Euro 50 betragen und im Nachhinein holt er irgenwie noch seinen Bonus rein, dann fühlst du dich abgezockt.

    Als "Fremder" einen Makler zu finden, der für dich dein Haus zum Höchstpreis verkauft und nur eine handvoll Taler Gebühren verlangt, ist praktisch in TH und überall auf der Welt aussichtslos.

    Zitat Zitat von peterpatong
    Es geht nicht darum das Haus SCHNELL zu verkaufen.

    Der Verkauf an sich ist eh nicht das Problem. Da weiß ich wie das abläuft.

    Es geht nicht darum den Preis abzuschätzen. Den kenne ich.

    Es gibt ne Menge Möglichkeiten den Farang abzuzocken.
    Wenn du so den Durchblick und Zeit hast, verstehe ich dein Problem nicht. Entweder du beauftragst einen Makler und akzeptierst insgesamt einen "niedriegen Preis" oder du verkaufst selbst und machst den Preis und Vertrag selber.

    Ansonsten würde ich einfach mal offen und ehrlich im Internetforum nachfragen, ob jemand jemanden kennt, der jemanden kennt, der ein Haus in Patong kaufen möchte. Alles Andere ist doch nur Makulatur.

  9. #18
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.872
    es gibt nur 2 Möglichkeiten,

    - selber inserieren,
    Thailand Classifieds | 16 Aug 2014 | Pg 1 | BahtSold.com | Baht&Sold
    Real estate and property for sale in Thailand | Thaivisa Property
    und ev noch bei ebay, immobilienscout24, und einer eigenen Webseite

    - sich auf einen Makler, mit den beschriebenden Risiken einlassen.

  10. #19
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von andiho Beitrag anzeigen
    Ein seriöser Makler ansich ist ein Wiederspruch in sich selbst. Ist der Makler "seriös" und veranschlagt von vornherein einen kräftigen Bonus, so wirst du ihm den Auftrag nicht erteilen, weil das Wucher ist. Ist der Makler "unseriös" wird er dir sagen, dass die Gebühren bei ihm nur 3 Euro 50 betragen und im Nachhinein holt er irgenwie noch seinen Bonus rein, dann fühlst du dich abgezockt.
    eigentlich kann man diese Leistung selbst erbringen. Will man das nicht oder kann das nicht weil man nicht vor Ort ist oder keine Zeit hat beschäftigt man dafür einen Fachmann. Wenn der nun für eine eventuell kleine Leistung exorbitant verdient so ist das nicht unseriös wie ich finde, sondern geschickt.
    Ansonsten steht es jedem frei ein Haus selbst zu suchen oder anzubieten ohne einen Makler einzuschalten.

  11. #20
    Avatar von supanit

    Registriert seit
    25.06.2014
    Beiträge
    279
    Zitat Zitat von peterpatong Beitrag anzeigen
    Leider ist es nicht ganz so einfach.
    Wenn man ein Haus über einen Makler verkaufen will, dann geht man mit diesem vorab einen Vertrag ein.
    Also dann hast du aber noch nicht viele Haus Geschaefte gemacht. Hier bewerben zig Makler auch mal die selben Haeuser. So etwas wie exclusiv Maklern kennen die nicht. Wer zuerst verkauft, bekommt Provision.

Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Haus mieten in Patong
    Von bama100 im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.08.14, 14:24
  2. Don Muang Airport soll Parlament werden
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.03, 13:41
  3. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 16.12.02, 16:57
  4. suche ein haus in pattaya oder in bkk kaufen
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.01, 18:03
  5. Carabau Song soll verboten werden
    Von Chainat-Bruno im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.10.01, 19:34