Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 83

Eventuell für @zaparot

Erstellt von benni, 01.08.2016, 16:42 Uhr · 82 Antworten · 6.817 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.656

    Eventuell für @zaparot

    Bezirk Muang Trat, hügelige, saubere Gegend, immergrüne Wälder, Fruchtplantaschen, Waldseen, Provinzhauptstadt, Meer...., ~5 Chanote-Rai, kein Makler, gehört mir.





    ca 1 Jahr nach Ankauf


    leicht ansteigend


    Die riesigen Wassertanks und das Dach hat die Gemeinde mit meinem Einverständnis umsonst hingestellt


    später, Typen überlassen, der sich darum kümmerte, dafür durfte er Ananas anbauen




    vor 4 Jahren, die Bäume gehören mir, stehen dort noch immer, grösser natürlich



    Die Gegend rundherum

    ganzjährig immergrün & gute Luft, super Klima




    das Blaue dahinten ist Koh Chang



    Trat Stadt 7 km, Meer ca 10 km, Chantaburi Stadt ca 60 km, falls Interesse, 1 Mio / Rai & Steuern, PN, falls nicht - gefällt mir selbst ziemlich - no problema

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.847
    Schaut aus wie fuer Zappas Anforderungen geschaffen und der Preis ist sehr moderat.

    Wuerde ich an seiner Stelle mal auf die Pole setzen.

  4. #3
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.257
    ???? 1 million pro rai, für reines Farmland ???- zwar "kultiviert" und "sich drum gekümmert" , aber weder kommunalen Wasseranschluss noch Anschluss ans Stromnetz, 7 km bis Trat, okay das ist ja schon fast "Peripherie" . . . .

    Das hat der liebe benni wahrscheinlich vor ein paar Jahren für 80-200,000 pro Rai erstanden, hatte solche "Obstplantagen mit kleinem Häuschen in der Gegend Trat" vor ein paar Jahren auch selbst in entsprechenden rein thaisprachigen Classifieds entdeckt, mangels Nähe zu der Heimat meiner Freundin aber nicht weiter in Erwägung gezogen.

    Das jetzt mit Faktor 500% Wertzuwachs an eine unreife Ananas verkaufen zu können ist latürnich sehr verlockend, mein lieber benni. Trat ist ein sehr schönes Städtchen und das Umland ist wirklich sehr grün und lauschig, und man ist total schnell mal rüber nach Ko Chang.

    wirklich eine SEHR GEEIGNETE Gegend für unsere Ananas!!! Bin ich absolut mit dir einer Meinung!!

    Das würde ich aber von nem Thai kaufen, der nimmt nicht 1 Mio pro rai . . . . .Wehe, die lesen das hier mit, dann gibts ne ausgesprochene Inflation von Grundstückspreisen in Ostthailand, und Du bist schuld !

  5. #4
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.257
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Schaut aus wie fuer Zappas Anforderungen geschaffen und der Preis ist sehr moderat.

    Wuerde ich an seiner Stelle mal auf die Pole setzen.

    allein das Wörtchen "moderat" würde ich jetzt nicht auf den Preis beziehen, sondern auf die gelungene "Moderation" des Angebots per Text und schönen Fotos

    . . und spätestens nach dem GP von Hockenheim wissen wir, daß aus einer "pole position" auch mal schnell der vierte Platz werden kann

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.847
    Seit wann ist denn Land mit Chanottitel reines Farmland?

    Du hast auch von gar nichts den Hauch einer Ahnung.

  7. #6
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.257
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Seit wann ist denn Land mit Chanottitel reines Farmland?

    Du hast auch von gar nichts den Hauch einer Ahnung.

    aber sicher bleibt Farmland auch mit Chanote Titel immer noch so lange Farmland, bis Du Dich dazu entschliesst, ein Haus, eine Scheune und einen Teich drauf zu bauen, erst dann ist es als "Farmland mit Haus drauf" zu klassifieren. Hältst Du mich wirklich für soo blöd ?

    . . auch wenn Du das anders siehst: sicher ist ein chanote ganz dolle, kann man es doch höher beleihen, um sich eine Kredit für den Traktor zu erschleichen. Aber im Endeffekt ist ein reisfeld ein reisfeld, egal mit welchen Landtitel Du Dir den Arsch abwischst. Es kommt immer auf die Betrachtungsweise an und auf den praktischen Nutzen eines bestimmten Titels. Für ein Geschäfts-und Wohnhaus in einer Stadt ist es latürnich GANZ wichtig, einen Chanote Titel zu besitzen und nicht eine Beleihung.

    Aber doch nicht da draussen im Grünen! Da ist der Titel zweitrangig, hier kommt es darauf an, Wieviel Profit das Land abwirft, um den Kaufpreis zu amortisieren.

    total scheissegal, da Du auch auf Tor bor Kor Land ein Haus draufstellen darfst, stromanschluss legen und so weiter.

    Was nützt mir Chanote Titel für Farmland ohne Strom und Wasser ???

    Du weisst doch als Kenner bestimmt, daß ein einziger Beton-Strommast RICHTIG viel Geld kostet ??? Wenn er den Strom aus 3 Kilometern entfernung zuführen darf, ist er schnell bei einer EXTRA-halben Million

    aber wir wissen ja alle, Du bist der Immobilienprofi aus München und findest bestimmt immer gute Argumente für einen Kauf

    wir haben hier 8-jährige Gummibaum-Plantagen mit Chanote-Titel, da geht der rai für 140,000 weg

    man muss aber gleich 40 rai kaufen, also ist das für mich gestorben, das brauche ich für meinen eigenen Lebensabend und nicht für die beiden stinkfaulen Söhne meiner Freundin zum Vererben !!

    Nee die1, Du machst einen Riesenfehler Du hältst hier im Nitty so manche wirklich clevere Leute für Blöder wie dich selbst

    bitte diesen Thread ebenfalls schliessen, es hat sich erledigt

  8. #7
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.257
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Schoen dass du einsiehst, dass ein Land mit Chanottitel Bauland ist, das man natürlich auch zunächst fuer andere Zwecke nutzen kann
    und genau DAS ist benni's schönes Land. Ich kann auf den Fotos noch nicht mal eine bescheidene Sala aus Bambus und Reis-stroh entdecken. Im Moment steht da gar nix, hatts auch offensichtlich weder Stromanschluss noch Wasseranschluss außer diesen "Stadtverwaltungs-Regenwassertanks".

    ergo, solange auf dem Gelände nix steht, um das Bauland zum "bebauten Land" zu machen, ist es für mich "Farmland" ! Du sollst mich niht missverstehen, Du musst einfach mal begreifen daß ich nicht nach Deiner Uhr ticke.

    Ein Anschluss ans Stromnetz, in dieser Gegend . . Alter, das kann RICHTIG viel kosten, also VORSICHT, OBACHT !!!!

  9. #8
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.257
    dieter1, Du weisst doch als erfahrener Makler, daß hier zu den Kosten pro rai, auch noch Erschließungskosten hinzu kämen, wollte unsere Ananas aus Arkansas wirklich hier seinen Traum verwirklichen. Daß Du dies verschweigst, und den erwarteten Preis als "pole position" anpreist, kreide ich Deiner moralischen Ausrichtung an, die einen Makler auszeichnet und ehrt. bennie wird es freuen.


    Soeben wird mir klar, daß ich hier meine kostbare Lebenszeit mit irrelevantem das noch nicht mal mich selbst betrifft, verschwendese. Seit heute habe ich hohen Besuch von meinem englischen Freund, und morgen kommen noch 2 Klassenkameraden, mit denen will ich unser damals in Freiburg/Breisgau bestandenes Abitur nachfeiern. Der eine ist heute ein hohes Tier im RLP Bauministerium, der andere ein noch höheres Tier bei einem Staatskonzern. Ich bin nur ein kleiner Fisch, obwohl ich im Vergleich mit den beiden Karrierejungens nur den höheren IQ hatte, aber weniger erreicht im Leben (nixdestotrotz zufrieden).

    diese beiden Jungs anerkennen bei mir eine wichtige Komponente : Ich "bin wer" , aber nicht im Sinne von "ich bin besser als Du"

  10. #9
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.257
    ich musste einfach was soagen, weil wenn man Obst- und Gummibaumland bei Trat für 1 Million pro rai anbietet, sich nicht wunnern sollte wenn man mit Spott und Häme überzogen wird.

    und wenn dann noch einer schreibt, der Preis sei "moderat", musste ich zwangsläufig an "Moderation" denken und nicht an "realistischer"

    seid ihr beide, bennie und Du, eventuell Trinkbrüder oder Betschwestern in Thong Lor ?

    es nährt eh einen schrecklichen Verdacht, dieter1 war mal Makler, könnte es sein daß er gegen entsprechende Erfolgs-Provision hier zum Positiv-und Aufmuntern-Kommentare abgeben angestiftet wurde ?

    Der Ananas möchte ich hiermit bezeugen, ich bin garantiert nicht gekauft !

  11. #10
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.847
    Land mit Chanottitel ist Bauland, auch wenn du das nicht kapierst.

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai-Führerschein für BRD umschreiben?
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.10.03, 14:32
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 08:50
  3. Doppelte Staatsangehörigkeit für die Kinder?
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.07.02, 00:57
  4. Expats für gemeinsame Freizeitaktivitäten
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.12.01, 17:29