Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48

Deutsches Restaurant zu verkaufen in Hua Hin

Erstellt von SaiSyn, 01.04.2014, 07:43 Uhr · 47 Antworten · 7.991 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Klingt doch alles sehr gut, Saiboo. Wenn ich die Frage stellen darf, wieviel Zeit braucht so ein Unternehmen, um gut zu sein? Frueh von 6 bis nach Mitternacht? Ich hab das Restaurant immer noch als Backup-Plan

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Diese Ecke von HuaHin ist OK, war hin und wieder dort..................................! Es wohnen viele Farangs in Umgebung.
    Da gibt es auch noch ein Thai restaurant mit guter Küche etwas weiter oberhalb, hab den Namen vergessen?

  4. #13
    Avatar von SaiSyn

    Registriert seit
    01.04.2014
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Klingt doch alles sehr gut, Saiboo. Wenn ich die Frage stellen darf, wieviel Zeit braucht so ein Unternehmen, um gut zu sein? Frueh von 6 bis nach Mitternacht? Ich hab das Restaurant immer noch als Backup-Plan
    Zum Glück nicht. Ich mache seid vielen Jahren Gastro - zuvor in Deutschland und seid etwa 8 Jahren in Thailand. Meine Meinung dazu ist, dass es schlicht vom richtigen Angebot abhängt. Wer hier leckeres Essen macht oder irgendetwas gutes hat, das sonst keiner Anbietet wir hier damit auch gutes Geld verdienen. Und wer "nur" das fünfhundertste Thairestaurant aufmacht wird vielleicht auch 24 Stunden geöffnet haben und doch zuwenig verdienen. Wir hatten solche Probleme zum Glück nie, aber wir haben auch vorher schon Essen verkauft und wussten was davon gut geht und was weniger sinnvoll ist. Wir haben das ganze letzte Jahr sogar nur noch Nachmittags/Abends ab 16:00 Uhr aufgehabt, weil uns das sonst zu anstrengend wurde...

    Wir machen natürlich auch weiter mit dem selben Namen und Konzept / Essen - an anderer Stelle in Hua Hin. Aber der Platz ist gut, weil hier sehr viele Falangs leben (sehr viele Schweizer, zahlreiche Deutsche und sehr viele Skandinavier). Und weil sich die Soi 94 inzwischen zur Gastromeile gemausert hat und viele Gäste anzieht, ebenso wie der Essensnachtmarkt in der Soi 88. Sehr viele Residents wohnen hier und die sind dankbare Kunden in der Nebensaison. Wir haben jedenfalls von der ersten Woche an Gewinn gemacht - auch wenn wir damals noch Frühstück verkauft hatten...

  5. #14
    Avatar von norberti

    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    1.628
    Darf man fragen warum nicht so weiter wenn es gut läuft ? Oder kann es wieder mal nicht genug sein .

  6. #15
    Avatar von franky_ch

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    771
    ja eben Deutsche,,,,

  7. #16
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    @Saysyn............dann melde Dich wieder wenn das neue Lokal geöffnet hat!?
    Und es würde auch nett sein, wenn man sich ein klein wenig vorstellen würde, bevor man hier im Forum etwas anfängt......................................

  8. #17
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von norberti Beitrag anzeigen
    Darf man fragen warum nicht so weiter wenn es gut läuft ?
    Das habe ich mich auch schon gefragt.....
    Den Ort wechseln, in den Isaan, auf ne Insel oder nach Norden ziehen, wäre nachvollziebar. Aber am gleichen Ort nach einer anderen Location suchen, so lange, bis was neues gefunden wurde, das bisherige Resto schliessen, das hat für mich Geschmäckle mit Alarmglocke.......

    Da kann man nur spekulieren.......


    PS: Die Homepage sieht sehr professionnell aus.

  9. #18
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608
    Zitat Zitat von franky_ch Beitrag anzeigen
    woody; mit handtuch liegen reservieren, weiße socken in braunen sandalen, immer unfreundlich, 2. weltkrieg... noch fragen?
    Ich reserviere keine Liegen mit Handtüchern, trage NIE weiße Socken, bin selten unfreundlich, wurde lange nach dem 2. Weltkrieg geboren - und habe einen deutschen Pass. Zu schade um deine schönen Vorurteile.

    Aber sicher bist du als Schweizer ein Banker, der den Nachkommen ermorderter Juden das Geld auf den Konten deiner Bank vorenthält, weil sie ja keine Sterbeurkunde haben, nebenbei Anderen bei der Steuerhinterziehung hilfst, vom vielen Käsefondue- und Racetteessen aus allen Poren nach Käse stinkst und sehr langsaaaaaaaaam sprichst...

    Ach Mist, nun habe ich mich auf dein Niveau begeben. Was soll´s. Lies einfach meine Signatur.

  10. #19
    Avatar von SaiSyn

    Registriert seit
    01.04.2014
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Das habe ich mich auch schon gefragt.....
    Den Ort wechseln, in den Isaan, auf ne Insel oder nach Norden ziehen, wäre nachvollziebar. Aber am gleichen Ort nach einer anderen Location suchen, so lange, bis was neues gefunden wurde, das bisherige Resto schliessen, das hat für mich Geschmäckle mit Alarmglocke.......

    Da kann man nur spekulieren.......


    PS: Die Homepage sieht sehr professionnell aus.

    Naja, die Sache ist sehr einfach: wer schonmal Gastro gemacht hat weiß was das an Arbeit und Zeit bedeutet. Wer schonmal Gastro in Thailand gemacht hat, weiß auch welche speziellen Probleme man hier zusätzlich zu bewältigen hat... Angefangen vom Personal das hier gewaltig andere Vorstellungen von Arbeit hat als wir es gewohnt sind, bis hin zum Wareneinkauf. Wenn ein Geschäft so gut läuft wie unseres und man sich deshalb vergrößern möchte, dann braucht das Zeit. Zeit für die Sieche nach etwas bezahlbaren Neuen und Zeit sich um Mitarbeiter, Konzept und Finanzierung zu kümmern. Nebenbei auch, um sich etwas zu erholen und mal wieder etwas Familienleben zu haben - auch ganz schön. Im übrigen baue ich gerade mein Haus um, was auch viel Zeit kostet. Wenn man das machen möchte finde ich die Nebensaison ist eigentlich der richtige Zeitpunkt um seinen Laden zu schließen!? Klar kann man natürlich auch in der Hauptsaison machen.... macht nur keinen Sinn!? Und wie gesagt, wer Erfahrung in der Gastronomie in Thailand hat wird verstehen, weshalb das nicht gleichzeitig nebenbei geht... alten Laden und neuen suchen und aufbauen.

    Aber gerne nochmal an Alle, die sich hier den Kopf darüber zerbrechen, ob das nun sinnvoll ist oder nicht....

    Wer noch nie sowas in Thailand gemacht hat und ernsthaftes Interesse hat das Restaurant zu mieten, dem helfe ich gerne soweit ich es kann mit dem was ich weiß und denke, was dort geht oder nicht geht. Aber sinnlose Diskussionen halte ich für Zeitverschwendung und wer sowenig Erfahrung hat, dass er selbst anhand der vorhandenen Informationen im Web, Location, Hua Hin allgemein, etc. nicht einschätzen kann, ob das für Ihn und sein Angebot das Richtige ist, der sollte besser auch irgendetwas ganz anderes machen.

  11. #20
    Avatar von SaiSyn

    Registriert seit
    01.04.2014
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von norberti Beitrag anzeigen
    Darf man fragen warum nicht so weiter wenn es gut läuft ? Oder kann es wieder mal nicht genug sein .

    Naja, die Sache ist sehr einfach: wer schonmal Gastro gemacht hat weiß was das an Arbeit und Zeit bedeutet. Wer schonmal Gastro in Thailand gemacht hat, weiß auch welche speziellen Probleme man hier zusätzlich zu bewältigen hat... Angefangen vom Personal das hier gewaltig andere Vorstellungen von Arbeit hat als wir es gewohnt sind, bis hin zum Wareneinkauf. Wenn ein Geschäft so gut läuft wie unseres und man sich deshalb vergrößern möchte, dann braucht das Zeit. Zeit für die Sieche nach etwas bezahlbaren Neuen und Zeit sich um Mitarbeiter, Konzept und Finanzierung zu kümmern. Nebenbei auch, um sich etwas zu erholen und mal wieder etwas Familienleben zu haben - auch ganz schön. Im übrigen baue ich gerade mein Haus um, was auch viel Zeit kostet. Wenn man das machen möchte finde ich die Nebensaison ist eigentlich der richtige Zeitpunkt um seinen Laden zu schließen!? Klar kann man natürlich auch in der Hauptsaison machen.... macht nur keinen Sinn!? Und wie gesagt, wer Erfahrung in der Gastronomie in Thailand hat wird verstehen, weshalb das nicht gleichzeitig nebenbei geht... alten Laden und neuen suchen und aufbauen.

    Genug sein kann es natürlich auch nie... :-) Aber wir haben an den meisten Abenden bereits alle Tische mit Reservierungen belegt gehabt und das ist ganz schlecht für neue Gäste, die dann regelmäßig wieder gehen müssen. Wir müssen uns vergrößern.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein paar Tage in Hua Hin.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 28.05.13, 23:29
  2. Restaurant in Hua Hin
    Von Pinky im Forum Literarisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.06.12, 09:10
  3. Deutsches Restaurant zu Verkaufen (Pattaya)
    Von maphrao im Forum Talat-Thai
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.12, 01:13
  4. Sushi Restaurant in Hua Hin
    Von ratana im Forum Essen & Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.01.05, 18:55
  5. Badeurlaub in Hua Hin
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.08.02, 20:18