Ergebnis 1 bis 4 von 4

Brettspiel Carrom

Erstellt von Tramaico, 17.06.2007, 12:04 Uhr · 3 Antworten · 2.953 Aufrufe

  1. #1
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Brettspiel Carrom

    Ein Bekannter in Thailand ist auf der Suche nach dem Brettspiel Carrom konnte es aber bis dato noch nirgendwo hier in Thailand entdecken.

    Zu sperrig (ca. 90cm x 90cm) fuer eine Import aus dem Ausland. Irgendwelche Tipps?

    Vielen Dank.
    Richard

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Brettspiel Carrom

    " Ein Bekannter in Thailand ist auf der Suche nach dem Brettspiel Link extern Carrom konnte es aber bis dato noch nirgendwo hier in Thailand entdecken. "
    ------Zitatende-------

    Hmmm.

    War mal/ bin von dem Spiel total faziniert, als mich mein 1 ster Asienurlaub nach Sri Lanka führte..

    Gegen Locals null Chance..hat trotzdem Laune gemacht.
    Damals das 1 ste mal erlebt, wie Asiaten an was rangehen..
    Keine Gefühlsregung, ein Stein nach dem Anderen eingelocht.
    No chance, für " Falang "..

    Nach meine Heirat mit meiner thl. Ex damals, kam mir der Gedanke..möchte gerne ein Carrom in TH. haben.

    In Dtsch. eins selbst gebaut..eins später, bei Karstadt mal gekauft.

    To big to take to TH.

    Idee kam..die Originalmaße hatte ich schon aus Sri Lanka, da abfotografiert und Maße genommen..
    ..mir im Isaan son Teil nachzubauen. Ist schon lange her,
    versuchs trotzdem mal zu reconstruieren.

    In einen Holzshop mir ne Grundplatte aus mehreren Lagen
    Sperrholz ausgesucht. ( ca. 20 mm dick )

    Spielsteine, Puk, hatte ich mir aus Dtschl mitgenommen.

    Dann im Holzshop diverse verschiedene ca. 3 cm Holzleisten
    ausgesucht..und die mit meinen Spielsteinen " angeschossen "

    Sah sicher für den Shopbetreiber komisch aus, was ich da mache..grins.

    Nur nicht jedes Holz federt gleich zurück.. ( Carromspieler wissen was gemeint ist ) Die Leisten gaben keinen Span beim Bohren, nur Brösel..sehr hart, evtl. mai deng Holz.

    Dann zu Hause alles auf Maß gebracht und die Leisten auf das Board verschraubt.

    Die Spielfläche hatte ich NICHT lackiert. Lediglich die Spiellinien per wassenfestem Filzer aufgebracht..

    Das die Spielsteine vernünftig laufen, Beschleinigung bekommen hängt mit der Oberfläche des Boards zusammen..
    ..und vorallem wie das Ganze " geschmiert " wird !!

    Heist Powder auf das Board.

    Mein Tip an deinen Bekannten..

    ..selber bauen.

    Die Spielsteine aus z.B. Dtschl. sich besorgen. ( NET ? )

    Powder ebenso. Hab diverse Puderchen probiert u.a. Borax,
    soll wohl gesundheitsschädlich sein.. dann Thai babypowder,
    bremst.. hab mein Powder damals bei Karstadt gekauft, perfect.

    Könnte evtl. eine Art Reismehl sein ??

    Andere Idee wäre, mit Indern in TH. Kontact aufnehmen, da nachzufragen. Carrom ist m.W. ein Game aus Indien, evtl. mit Nationalsportcharcter. Gibt in Bangkok genug Schneider indischer Herkunft, da weiss sicher einer Rat.

    Hab damals, 1988, von Sri Lanka nach Dtschl. zurückgekehrt gedacht.. wow, was für ein Spiel, das Vermarkten in Dtschl.

    Dann das Game im Rahmen von ner Vorführung, Promotion, bei Karstadt zufälligerweise gesehen..ca. 2 Jahre später.

    Edit:

    War 1987, nicht 1988 in Sri Lanka.

    Hab letztens was zum Tsunami im TV gesehen..
    2004, als das passierte, war ich zur Dez. Zeit in TH.
    Mir war das garnicht bewusst, was z.B. in Sri Lanka geschah.

    In dem TV Bericht gesehen, was zum Bsp. in Galle ( Südspitze ) los war.
    Etwas weiter nördlich an der Westküste, wie da ne Eisenbahn, die 200 Meter vom Strand, landeinwärts, ihre Gleise hatte...einfach weggespült wurde.

    Wo ich meine ersten und besten Carromerlebnisse hatte,
    zwischen Hikkaduwa und Galle, wird wohl alles kaputtgegangen sein.

  4. #3
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Brettspiel Carrom

    " Ein Bekannter in Thailand ist auf der Suche " # 1.
    _____________________________________________

    Wenn mich mein Animus nicht täuscht, ist das dieser
    " Phommel ", aus dem Babbelgosh und Enrico Forum. Den Namen, den der Mann hier im Forum hatte, hab ich vergessen.

    Mein Posting # 2, hätte ich nicht geschrieben, wenn ich vorab gewusst hätte, das dieser Mann, die Info sucht.

  5. #4
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Brettspiel Carrom

    Nokgeo,

    in jedem Fall trotzdem vielen Dank fuer Deinen ausfuehrlichen Beitrag zum Thema, der sicherlich auch fuer den ein oder anderen Member hier im Nittaya einiges wissenswertes gebracht hat.

    Von guten Beitraegen lebt das Forum.

    Viele Gruesse,
    Richard