Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 63

102 qm na Jomtien, Neubau, Meerblick, Tags / Wochen/ Monat zu vermieten od Verkauf

Erstellt von funnygirlx, 13.07.2016, 10:14 Uhr · 62 Antworten · 4.904 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.353
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Jedem das Seine ( Ironie? Zynisch? Tiefgründig?)

    nee ich glaube ihm daß er das ernst gemeint hat, ohne Hintergedanken.
    naja , ich denke Dieter dürfte da schon tendenziell richtig liegen . " nett " lässt gelegentlich viel Spielraum zu...

    vielleicht täuscht es auf den Bildern aber das Haus zum Gelände sieht relativ eben aus . Läuft Dir in der Regenzeit nicht das Wasser in die Bude ?

    Zitat Zitat von klabauter Beitrag anzeigen
    Meine Hundehütte im Norden ist noch etwas größer und ich erwarte jetzt neidvolle dumme Komentare, denn Neid muß man sich erarbeiten und bekomm ihn nicht geschenkt.
    wie war das nochmal ?
    Nicht die Größe macht es , sondern die Technik ......

    Für neidvolle Kommentare wären da allerdings noch zu viele Fragen offen ....insoweit bis hierhin ....sieht nett aus......

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von spaniolo50

    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    74
    Läuft Dir in der Regenzeit nicht das Wasser in die Bude ?
    [/QUOTE]

    crazygreg Mir gefällt das Haus und die Umgebung.

    Chonburi Was reinfliesst kommt auch wieder raus.

  4. #43
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.220
    Zitat Zitat von chonburi Beitrag anzeigen
    vielleicht täuscht es auf den Bildern aber das Haus zum Gelände sieht relativ eben aus . Läuft Dir in der Regenzeit nicht das Wasser in die Bude??
    wie war das nochmal ?
    Nicht die Größe macht es , sondern die Technik ......
    die beiden Bungalows und die Terassen liegen auf einem winzigen Landfill, was auf den Fotos nicht ersichtlich ist. Die Anwesen und die Anbauten haben samt und sonders Regenrinnen, die das Wasser in den Driveway und in ein in der Erde vergrabenes Abwasser-Rohr leiten. Von dort fließt alles Regenwasser durch die leicht abschüssige Lage 50 Meter weiter in den Garten weiter hinten und von dort ins Reisfeld.
    Habe ich schon vorher genauestens austariert, ob es reicht. Wenn nicht - hätte ich mehr Landfill aufgeschüttet, war aber nicht notwendig.

    Die Terasse wird höchstens mal im ersten Drittel nass, wenn es zusätzlich zum Monsunregen noch ordentlich stürmt!

    Ich bin nun aber trotzdem fort gezogen ins Städtchen, einfach weil ich genug habe von dem Gestank der täglichen Müllfeuer, den Fliegenschwärmen wegen dem herumliegenden Lebensmittelabfall und der Hühnerkacke auf der Terasse. Es war anfangs nicht so schlimm . . . nun fällt aber immer mehr Abfall an im Dorf (weil halt mehr konsumiert wird und die Plastikabfälle zunehmen!) Nachts im Kegel der Stirnlampe sieht man so viel Staub in der Luft tanzen, als wohnte man im Wanne-Eickel der 50-er Jahre neben den Eisenhütten. Die Luftqualität ist das ganze Jahr durch trotz der riesigen grünen Lunge um uns herum eine absolute Katastrophe.

    . . . . . . . . immer 40 km fahren zu müssen um mal ein Sandwichbrot zu kaufen oder abends in ein Restaurant einzukehren, nee, da haben wir uns jetzt nach 7 Jahren davon los gesagt. Wir wohnen jetzt in einem bescheidenen einstöckigen Moo-Baan Haus im Stätdchen, der Tesco Lotus ist 450 Meter weit weg und ein super Restaurant um die Ecke. Es ist sauber und gekehrt, der Müll wird abgeholt und Feuer macht hier keiner, außer zum Spieße grillen.

  5. #44
    Avatar von klabauter

    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    191
    crazygreg44 Ja, so schnell kippt ein Paradies um. Was Du aber gezeigt hast ist ja Schnee von Gestern.

  6. #45
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.012
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen

    Ich bin nun aber trotzdem fort gezogen ins Städtchen, einfach weil ich genug habe von dem Gestank der täglichen Müllfeuer, den Fliegenschwärmen wegen dem herumliegenden Lebensmittelabfall und der Hühnerkacke auf der Terasse. Es war anfangs nicht so schlimm . . . nun fällt aber immer mehr Abfall an im Dorf (weil halt mehr konsumiert wird und die Plastikabfälle zunehmen!) Nachts im Kegel der Stirnlampe sieht man so viel Staub in der Luft tanzen, als wohnte man im Wanne-Eickel der 50-er Jahre neben den Eisenhütten. Die Luftqualität ist das ganze Jahr durch trotz der riesigen grünen Lunge um uns herum eine absolute Katastrophe.

    . . . . . . . . immer 40 km fahren zu müssen um mal ein Sandwichbrot zu kaufen oder abends in ein Restaurant einzukehren, nee, da haben wir uns jetzt nach 7 Jahren davon los gesagt. Wir wohnen jetzt in einem bescheidenen einstöckigen Moo-Baan Haus im Stätdchen, der Tesco Lotus ist 450 Meter weit weg und ein super Restaurant um die Ecke. Es ist sauber und gekehrt, der Müll wird abgeholt und Feuer macht hier keiner, außer zum Spieße grillen.
    Das finde ich doch mal erstaunlich ehrlich bezüglich idyllischem Landleben in Thailand, ich hätte jetzt noch ergänzend geistige Verarmung
    und Angst vor Verblödung mit eingebaut, aber immerhin......

    Wannjai hats ja wohl auch aus seinem kulturell hochstehenden Landidyll gehauen, leider schreibt er dazu garnichts mehr.

  7. #46
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.220
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Das finde ich doch mal erstaunlich ehrlich bezüglich idyllischem Landleben in Thailand, ich hätte jetzt noch ergänzend geistige Verarmung und Angst vor Verblödung mit eingebaut, aber immerhin......
    rolf, heutzutage im Internet-Zeitalter lässt es sich auch auf dem hinter-hinterpampaigen Dorf, sogar auf der ISS, pefekt dagegen anrudern. Ich habe nen Kindle Reader und lese viel, spiele Tischtennis mit den kids, habe Internet auf dem notebook und ein bisschen Gartenarbeit hält auch rege & rostfrei.

  8. #47
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.642
    das konnte und kann man eigentlich überall machen. Ich würde dort umso mehr Sport betreiben.

  9. #48
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    25.686
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    das konnte und kann man eigentlich überall machen. Ich würde dort umso mehr Sport betreiben.
    Welchen Sport betreibt man in der Pampa?

    Moquitotennis lasse ich mir ja noch gefallen, aber Sepak Takraw, bei der schlechten Luft, no way.

  10. #49
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.220
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Welchen Sport betreibt man in der Pampa?

    Moquitotennis lasse ich mir ja noch gefallen, aber Sepak Takraw, bei der schlechten Luft, no way.
    Moskito-Tennis !!!

  11. #50
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.220
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Welchen Sport betreibt man in der Pampa? Moquitotennis lasse ich mir ja noch gefallen . . .
    du meinst bestimmt Mojitos mit Eis trinken??

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.04.16, 21:45
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.03.16, 11:04
  3. preisw. Condo in Jomtien zu vermieten
    Von Hoffi im Forum Talat-Thai
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.12.11, 04:51
  4. Ein Tag Brüssel viel zu kurz
    Von Doc-Bryce im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.09, 11:26
  5. Stunden, Wochen, Monate
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.02, 00:19