Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Wm 2018 / 2022

Erstellt von Silom, 02.12.2010, 16:48 Uhr · 28 Antworten · 2.510 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.337
    Hallo, da kann sich die Bau und Bahnindustrie freuen wegen der WM in Katar.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Und das hat Thailand nun davon, dass der hiesige Fußball-Boss seine Zusage gebrochen hat:

    Bangkok Post : England payback for Thai

  4. #23
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    FIFA-Vize weist Bestechungsvorwürfe seitens Wall Street Journal zurück.
    FIFA-Vize weist Bestechungsvorwürfe zurück - fussball.com

    Des weiteren wurde Beckenbauers Vorschlag auf Verlegung der WM 2022 von Juni auf Januar abgelehnt.

  5. #24
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Zitat Zitat von Silom Beitrag anzeigen
    FIFA-Vize weist Bestechungsvorwürfe seitens Wall Street Journal zurück.
    FIFA-Vize weist Bestechungsvorwürfe zurück - fussball.com
    Ja was soll er denn sonst auch dazu sagen ???

  6. #25
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Die Idee mit der WM im Winter ist doch garnicht mal so schlecht,

    40-50 Grad ausserhalb der Stadien ist doch wirklich schon heftig,
    und danach in die gekühlten Hotels, Fussbalarenen oder Shoppingcenter,

    da wirds sicher einige verschnupfte Nasen geben

  7. #26
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Wer weiß was in 12 Jahren ist; ev. spielen die dann mit gekühlten Trikots oder virtuell am Computer?
    Ist mir sowas von egal.

  8. #27
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893
    Verehrter Herr Blatter. Wie dürfen wir Sie nennen?
    Pate der ehrenwerten Fußball-Gesellschaft?
    Strippenzieher im korrupten Kicker-Sumpf?
    Oder einfach nur? Lieber Sepp!
    Die Welt verkennt mal wieder Ihre wahre Größe. Nichts als
    Schmähungen dafür, dass Ihre Fifa die Fußball- WM an zwei
    große Fußballnationen vergibt. Nämlich an:
    O-Ton Joseph Blatter, FIFA-Präsident:
    Und an ...Russland.
    Ihre Neider behaupten: FIFA-Funktionäre hätten sich kaufen oder
    besser mit Petro-Dollars schmieren lassen. Die Vergabe sei eine
    Schande. Ach, was wissen die über Fußball. Sie, verehrter
    Joseph S. Blatter, haben neulich erst gesagt:
    O-Ton Joseph Blatter, FIFA-Präsident:
    Football is also a School of life, where you learn to lose.
    Fußball als Schule des Lebens. Wie wahr!
    Das müssten gerade die geschlagenen Engländer längst kapiert
    haben: Lernen, zu verlieren.

    Vielleicht hätten die unterlegenen Staaten Ihnen, verehrter
    Sepp, und Ihrer FIFA einfach ein bisserl was anbieten müssen:
    Steuerfreiheit für die FIFA-Milliardengewinne zum Beispiel.
    Das haben Sie verlangt, und die haben Ihren Fingerzeig nicht
    kapiert.
    Sie wollen auch, dass Ihre Funktionäre nicht wegen Lapalien wie
    Geldwäsche überprüft werden. Dabei lehrt doch Ihre Schule des
    Lebens:
    Nur wer nimmt, dem wird gegeben.
    Brasiliens Fußballpräsident Texeira oder Paraguays Leóz
    kassierten vor Jahren Schmiergeld von einem Ihrer Buddies,
    sauber getarnt über Briefkastenfirmen. Und durften trotzdem mit
    abstimmen über Russland und Qatar, mit Ihrem Segen.
    O-Ton Joseph Blatter, FIFA-Präsident:
    Football is also a School of life.
    Ja, Fußball als Schule des Lebens:
    Die Südafrikaner mussten das schmerzhaft lernen.
    Südafrika blieb nach der WM auf ein paar Milliarden Euro
    Schulden sitzen.
    Die Fifa machte ein paar Milliarden Gewinn.
    So ist das Leben: die einen sind unten, die anderen obenauf.
    Wie das Leben so spielt, hat sich Qatar gerade bei HOCHTIEF
    eingekauft. Und der Baukonzern wird kräftig am Bau-Boom zur
    WM verdienen. Die Fans? Nicht so wichtig.
    Da wäre es doch nur gerecht und sicher auch machbar, wenn Sie
    nächstes Jahr erneut zum Fifa-Chef gekürt würden.
    Die Fifa-Funktionäre brauchen Sie, Joseph Blatter, und die
    diskreten Geldumschläge.
    Klar, dass Sie nach soviel Entwicklungshilfe für exotische
    Fußball-Länder überzeugt sind, dass Sie sogar den
    Friedensnobelpreis verdient hätten.
    Kann man den eigentlich auch kaufen?
    O-Ton Joseph Blatter, FIFA-Präsident:
    Many Thanks.
    Quelle
    Frontal21
    Sammy

  9. #28
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893
    Blatter: 5ex-Verbot für Schwule

    München (sl) - Wieder ein Fauxpas des FIFA-Präsidenten Sepp Blatter. Was eigentlich wohl als Scherz gemeint war, ging für den Schweizer nach hinten los. Auf einer Pressekonferenz im Soccer-City-Stadion in Johannesburg empfahl er schwulen und lesbischen Fans während der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar auf 5ex zu verzichten.
    Quelle :
    Blatter: 5ex-Verbot für Schwule - WEB.DE

  10. #29
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865
    Lothar Matthaus on Al-Jazeera
    get`s angry OnAir

    .........com - Germany`s Ex-National Soccer Team Player get angry about f.cking job!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123