Ergebnis 1 bis 9 von 9

Und schon wieder DOPING-SKANDAL mit einem Deutschen Arzt aus Erfurt !

Erstellt von hueher, 03.03.2019, 09:20 Uhr · 8 Antworten · 487 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    6.894

    Thumbs down Und schon wieder DOPING-SKANDAL mit einem Deutschen Arzt aus Erfurt !

    Und wieder einmal die traurige Wahrheit von Sportlern welche nichts dazu gelernt aus der Vergangenheit hatten ! Bei der Nordischen-Ski-WM im wunderschönen Seefeld wurden Langläufer des Blutdopings überführt und sogar einer dieser Blödmänner läßt sich mit der Nadel im Arm ablichten, damit dies durch die Weltpresse gehen kann............ Einer der4 Hintermänner denen nun das Handwerk gelegt wurde, war ein "Sportarzt" aus dem schönen Erfurt, ein Hr.Schmidt ! Der hatte scheinbar als jugendlicher von der damaligen DDR Sportpolitik gelernt und heute Millionen verdient.................
    so wie der damalige Ostblock ein gedoptes Übel war!
    Leider sind die Strafen dazu viel zu gering und die Sportverbände reagieren nur träge, das durfte man bei den letzten Radrennen ( Tour de France ) immer wieder sehen und jetzt beim Wintersport, obwohl damals in Turin und Sotschi Sportler mit Doping aufgeflogen waren.........und jetzt in Tirol.
    WARUM tun sich das junge Menschen im Sport soetwas nur an? Kann das nicht verstehen?
    Der Arzt mit einem "Labor" in einer Garage verdiente angeblich pro Sportler € 5000,-...........

    https://www.krone.at/1875198

    https://www.heute.at/sport/winterspo...rtler-40373054

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von alwaro

    Registriert seit
    28.11.2017
    Beiträge
    150
    Warum der Aufreisserische Titel mit dem Deutschen Arzt?

    Derjenige mit der Kanle im Arm war ein Österreicher

  4. #3
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    12.088
    Sonst sind es immer die Russen!!

  5. #4
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    6.894
    @alwaro...........weil dieser Arzt in Erfurt sitzt und das ist bekanntlich eine Stadt in den neuen Bundesländern, dort wurde es doch vor ca.30 Jahren noch praktiziert, zwar unter anderem System aber er hatte einiges gelernt........ Ja, es waren Sportler aus Österreich, Baltischen Staaten und Ostblock dabei und wer weiss noch woher ?

  6. #5
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    4.770
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    ...denen nun das Handwerk gelegt wurde, war ein "Sportarzt" aus dem schönen Erfurt, ein Hr.Schmidt ! Der hatte scheinbar als jugendlicher von der damaligen DDR Sportpolitik gelernt und heute Millionen verdient.................
    so wie der damalige Ostblock ein gedoptes Übel war...
    Naja, so einfach ist das nicht. Die Radsport-Profidopingärzte kamen von der Uniklinik Freiburg...

  7. #6
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    10.084
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    WARUM tun sich junge Menschen im Sport so etwas nur an? Kann das nicht verstehen!
    Die Gier nach Erfolg, wohl wissend(?), dass danach das weitere Leben sehr kurz ausfallen kann! Die letzten Monate gab's Beispiele dafür zur Genüge!

  8. #7
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    9.555
    Da gab es vergangene Woche tatsächlich mal eine "lanz"der mich interessierte. Vor allem Ines Geipel hat da interessante aber auch bestürzende Aussagen zum Doping in der Ehemaligen gemacht(so ab 51:00):

    https://www.zdf.de/gesellschaft/mark...-2019-100.html

    https://www.deutschlandfunkkultur.de...icle_id=442500

    Fakt ist allemal, daß Doping in allen Himmelsrichtungen gemacht wird/wurde- egal ob Ost oder West.Insofern sollten auch vorsorgehalber österreichische Funktionäre den Ball flachhalten- es könnte unangenehmes zu Tage gefördert werden.

  9. #8
    Avatar von KamIngess

    Registriert seit
    05.08.2019
    Beiträge
    7

    Und schon wieder DOPING SKANDAL mit einem Deutschen Arzt aus Erfurt

    eSport ist schon mega interessant, vor allem die Turniere. Was die teilweise drauf haben ist schon erstaunlich und setzt wohl auch hartes Training voraus. Ob man aber nun auch auf die wetten kann weiß ich nicht, da ich mich damit nicht beschäftige.

  10. #9
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    10.084
    Zitat Zitat von KamIngess Beitrag anzeigen
    eSport ist schon mega interessant, vor allem die Turniere. Was die teilweise drauf haben ist schon erstaunlich und setzt wohl auch hartes Training voraus. Ob man aber nun auch auf die wetten kann weiß ich nicht, da ich mich damit nicht beschäftige.
    Diese Spielerei mag ja interessant sein, aber was hat das mit "Sport" zu tun?
    Definition Sport (aus Wiki): Unter dem Begriff Sport werden verschiedene Bewegungs-, Spiel- und Wettkampfformen zusammengefasst, die im Zusammenhang mit körperlichen Aktivitäten des Menschen stehen, ohne in erster Linie der Warenproduktion, kriegerischen Kampfhandlungen, dem Transport von Waren bzw. Gepäck oder der alleinigen Ortsveränderung zu dienen.

Ähnliche Themen

  1. ... und schon wieder auf Achse ;)
    Von fioncelle im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.11.12, 15:45
  2. Und schon wieder Probleme mit dem Desktop PC
    Von Pustebacke im Forum Computer-Board
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.03.05, 19:16