Seite 49 von 69 ErsteErste ... 39474849505159 ... LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 490 von 687

Staatsanwalt ermittelte gegen Hoeneß

Erstellt von Dart, 20.04.2013, 10:52 Uhr · 686 Antworten · 45.047 Aufrufe

  1. #481
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.676
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Seit wann darf man einen Sachverhalt erst dann diskutieren, wenn eine offizielle Stelle oder die Bildzeitung das veranlasst hat?

    Sollte der angesprochene Verdacht zu Unrecht bestehen, dann wäre es aus Sicht des FC Bayern angeraten den Nachweis zu führen, dass KEINE Transaktion zwischen einem der Schweizer Konten des Uli Hoeness und Beteiligten des Fussballbetriebs - Spieler, Spielerberater, Trainer, Funktionäre, Schiedsrichter etc - stattgefunden hat. Um das zu belegen müssten alle Transaktionen der fraglichen Konten von einer unabhängigen Stelle hinsichtlich der jeweilgen Begünstigten überprüft werden.

    Bisher hat eine solche Prüfung jedenfalls nicht stattgefunden.
    Ist das dein Ernst???
    Ergo dürfte ich ohne Beweise zu Unrecht irgendjemand (z.B. ffm) einer z.B. Schwarzgeld-Transaktion beschuldigen und demjenigen ist dann angeraten den Nachweis zu führen daß KEINE derartigen Transaktionen stattgefunden haben!

    Bei diesem Rechtsverständnis bleibt mir schon die Spucke weg!

  2.  
    Anzeige
  3. #482
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Ergo dürfte ich ohne Beweise zu Unrecht irgendjemand (z.B. ffm) (z.B. strike) einer z.B. Schwarzgeld-Transaktion beschuldigen und demjenigen ist dann angeraten den Nachweis zu führen daß KEINE derartigen Transaktionen stattgefunden haben!
    In jedem Fall darfst du mal nachfragen, ob z.B. ffm oder z.B. strike etwas mit Schwarzgeld-Transaktion zu tun haben.

  4. #483
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.735
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    In jedem Fall darfst du mal nachfragen, ob z.B. ffm oder z.B. strike etwas mit Schwarzgeld-Transaktion zu tun haben.
    Aber auch nur, wenn die Bild und der Stern vorher schon "offiziell" nachgefragt haben.

  5. #484
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.676
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    In jedem Fall darfst du mal nachfragen, ob z.B. ffm oder z.B. strike etwas mit Schwarzgeld-Transaktion zu tun haben.
    Ist mir im Prinzip wurschtegal (außer es ging auf mein Konto)!
    ACHTUNG!!! Trotzdem erwarte ich natürlich keinerlei Nachweise irgendwelcher Art!

  6. #485
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    In jedem Fall darfst du mal nachfragen, ob z.B. ffm oder z.B. strike etwas mit Schwarzgeld-Transaktion zu tun haben.
    Darf er, Jürgen, darf er.
    Nur: wo nichts ist, kann auch nichts transferiert werden.
    Egal ob schwarz, gelb oder grün.

    Wenn es noch den R4 gäbe, wäre er standesgemäss.


  7. #486
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.676
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Darf er, Jürgen, darf er.
    Nur: wo nichts ist, kann auch nichts transferiert werden.
    Egal ob schwarz, gelb oder grün.
    Also her mit den Belegen für die sonst. Transaktionen z.B. von/zu Finanzamt, Thailand, Gschpusis, Arbeitgeber, Sozialamt usw.!
    Seit neuestem wissen wir ja, daß du gefälligst evtl. Nachweise zu erbringen hast!

  8. #487
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Ergo dürfte ich ohne Beweise zu Unrecht irgendjemand (z.B. ffm) einer z.B. Schwarzgeld-Transaktion beschuldigen und demjenigen ist dann angeraten den Nachweis zu führen daß KEINE derartigen Transaktionen stattgefunden haben!
    Mal abgesehen von dem Unterschied, dass Uli Hoeness und der FC Bayern im Gegensatz zu meiner Person regelmäßig in der Öffentlichkeit auftreten und dass ihre Angelegenheiten daher vom besonderem öffentlichen Interesse sind: Wenn ein begründeter Verdacht besteht, dann ist es nach meinem Rechtsverständnis durchaus zulässig, diesen Verdacht auch öffentlich zu äußern.

    Solltest du beispielsweise davon Kenntnis haben dass ich mit meiner Oma, die wegen Geldwäsche und Steuerhinterziehung verurteilt wurde, regelmäßig in Finanzangelegenheiten eng zusammengearbeitet habe, dann könntest du berechtigterweise die Frage aufwerfen, ob ich nicht auch Dreck am Stecken haben könnte.

  9. #488
    Avatar von maeeutik

    Registriert seit
    11.02.2014
    Beiträge
    196
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    ...Die Frage ist doch: Gibt es einen Zusammenhang gibt zwischen den Geschäften des Herrn Hoeness, und der Tatsache dass der FC Bayern über Jahrzehnte hinweg in der Lage war, der deutschen Konkurrenz jedes Jahr die besten Spieler wegzukaufen? Diese Frage wurde durch das Urteil gegen Hoeness keineswegs beantwortet...
    Musste sie auch nicht.
    Was die Geschaefte des Arbeitgebers von Hoeness angeht standen und stehen diese hier nicht zur Diskussion.
    Soweit mir bekannt, wird der FC Bayern in seiner Geschaeftstaetigkeit konsequent und regelmaessig von
    unabhaengigen Stellen kontrolliert und die Ergebnisse zumindest jaehrlich publiziert.

    Verdaechtigungen, die auf irrwitzigen Verunglimpfung und ueberler Nachrede beruhen, sind
    mitunter das groesste Uebel das wird fuer unsere "Meinungsfreiheit" in Kauf zu nehmen haben.

    Egal wie sich jemand gegen solche oeffentlich ausgesprochenen Diffamierungen zur Wehr setzt - es gibt immer
    dann auch Auslegungen die einer Behauptung "es raucht" auch die Unterstellung folgen laesst "da brennts".

    Ich wuensche Niemandem, in solche Muehlen zu geraten. Sie zerstoeren Leben und Lebensgemeinschaften und
    dies oftmals nur, weil unbedarft (oder auch wie im Falle des "Uns Uwe"mit Bedacht) was geaeussert wurde.

    "ffm", insbesondere von Dir war ich bislang eher gewohnt, dass Du mit der noetigen Distanz an ein Thema
    heran gehst - in Sachen FC Bayern scheint es aber einen maechtigen Stein in Deinem Schuh zu geben.

    maeeutik

  10. #489
    Avatar von maeeutik

    Registriert seit
    11.02.2014
    Beiträge
    196
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen von dem Unterschied, dass Uli Hoeness und der FC Bayern im Gegensatz zu meiner Person regelmäßig in der Öffentlichkeit auftreten und dass ihre Angelegenheiten daher vom besonderem öffentlichen Interesse sind: Wenn ein begründeter Verdacht besteht, dann ist es nach meinem Rechtsverständnis durchaus zulässig, diesen Verdacht auch öffentlich zu äußern...
    Begruendeter Verdacht?
    Wenn Du schon ein Rechtsverstaendnis ansprichst, dann ist genau dieses an dieser Stelle wohl mehr
    als nur schraeg.
    Nur weil sich "Anti-FC Bayern - Fans" erlauben (Du gehoerst aus meiner Sicht ganz sicher auch dazu
    und dies ist um so schlimmer, weil Deine "Anmerkungen" viel subtiler vorgetragen werden als jene des
    Proleten "Uns Uwe") einem Dritten (hier dem FCB) unlautere Handlungen zu unterstellen hat natuerlich
    der Rechtsstaat einzuschreiten.

    Weisst Du was Du/ihr da fordert?

    Bei allem Neid der unter Fussballfans sich gelegentlich entwickelt, so sollte es doch so sein, dass
    Anfeindungen frei von Unterstellungen von kriminellen Handlungen sind.
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Solltest du beispielsweise davon Kenntnis haben dass ich mit meiner Oma, die wegen Geldwäsche und Steuerhinterziehung verurteilt wurde, regelmäßig in Finanzangelegenheiten eng zusammengearbeitet habe, dann könntest du berechtigterweise die Frage aufwerfen, ob ich nicht auch Dreck am Stecken haben könnte.
    Wenn bei diesen Geschaeften regelmaessig unabhaengige Pruefer mit am Tisch saessen, dann wuerde
    ich mich dies so ganz sicherlich nicht fragen - genausowenig wie ich Deinen heutigen Arbeitgeber
    bezichtigen wuerde ueber Dich mit den unlauteren Geschaeften Deiner Oma unter einer Decke gesteckt
    zu haben. .
    Taete ich es dann dennoch und wuerde ich ich Dir deshalb die Beteiligung an organisierten krimminellen
    Vergehen unterstellen, gar oeffentlich bekunden, dann denke ich mal, dass Du Dich schon auch noch zur
    Wehr setzt.
    Nur - wer sich gegen solche Behautungen dann zur Wehr setzt hat bekanntlich doch auch "Dreck am Stecken".

    Es ist - egal wie man es sehen will - ein sehr boeser Akt wenn man sich unbewiesenen Nachreden und
    Behauptungen oeffentlich bedient. War eine Weste auch noch so weiss - sie wird niemals wieder so
    werden koennen wie vor der Zeit als man sie mit Schmutz bewarf.

    maeeutik

  11. #490
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Zitat Zitat von maeeutik Beitrag anzeigen
    War eine Weste auch noch so weiss - sie wird niemals wieder so
    werden koennen wie vor der Zeit als man sie mit Schmutz bewarf.
    Naja, die Weste von Uli wuerde ich jetzt nicht unbedingt als weiss betrachten.

    Ausserdem ist es sehr Schade, dass sich sowohl der Herr Hoeness als auch der FC an einer lueckenlosen Aufklaerung leider verhindert sehen.

    Das laesst Raum fuer Spekulationen, um es mal ganz vorsichtig auszudruecken.

Seite 49 von 69 ErsteErste ... 39474849505159 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kampagne gegen streunende Python-Schlangen
    Von seven im Forum Thailand News
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 01.11.14, 11:05
  2. Impfungen gegen Malaria / Hepatitis ?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.03.03, 00:23
  3. Gießener entwickeln Wirkstoff gegen Malaria
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.04.02, 17:22
  4. Mein Kampf gegen den Bürokratismus !
    Von MichaelNoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.02, 21:10
  5. Medikamente gegen AIDS zum halben Preis.
    Von onnut im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.12.01, 15:42