Seite 6 von 21 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 205

Oezil, Integration und anderes

Erstellt von strike, 22.07.2018, 15:44 Uhr · 204 Antworten · 4.915 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    30.524
    Bin kein Freund von BLOED, aber wenn die tatsaechlich mal was Substanzielles schreiben, darf es auch geteilt werden. Selbst an mich ;)

    WIRRE ABRECHNUNG MIT DEUTSCHLAND - Özils Jammer-Rücktritt

    Und damit verabschiede ich mich aus dem Thema, denn die 5 heute bereits investierten Minuten sind eigentlich schon zuviel fuer diese tatsaechliche Nebensache ...

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    1.700
    jetzt geht die Schlammschlacht erst richtig los:

    https://www.sueddeutsche.de/sport/oe...sein-1.4065788

    und die (vorbestraften) Bayern-Größen schlagen (peinlich, peinlich) mit unüberlegten Äusserungen zurück.

    https://www.sueddeutsche.de/sport/ul...ielt-1.4065821

  4. #53
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    6.969
    Nun ja, einmal Türke bleibt immer Türke und wird nie ein Integrierter Bewohner seiner ( neuen ) Heimat werden, und mit 2 Pässen schon garnicht ! Der ist ein Jammerlappen und wäre bei Besiktas-Istanbul besser aufgehoben...........

  5. #54
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    14.387
    Mesut Özil: „Die Zeitungen kritisieren nicht meine Leistung, sondern bloß meine türkische Herkunft“. Genau mein Humor, solch eine Aussage zu treffen, nach dem er bei der WM wieder einmal wie Prinz Valium auf dem Acker herumlief und nicht eine Zeitung seine einzige Herkunft kritisierte, sondern einzig und allein sein Treffen mit Erdogan.

    Diese Abrechnung ist also der Dank dafür, dass Löw und andere ihn gedeckt haben und das man ihn trotz der Erdogan Treffens mit zur WM nahm. Der Typ hat das Ansehen der Nationalmannschaft mit seinem Erdogan treffen und seinem jetzigen Rumdumschlag aber mal sowas von angerotzt.

  6. #55
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    12.394
    Das alles nur, weil das bei uns überhaupt möglich ist.

    Unvorstellbar solch eine "Özilei" in Rußland, China, Japan, Thailand usw.
    Und das hat nichts mit Demokratie zu tun.

  7. #56
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    9.836
    Also mit dem alleinigen Draufschlagen auf Oezil ist es aber nicht getan.Diejenigen, welche heute aus der Deckung kommen,haben genauso Dreck am Stecken. Ich erinnere mich an die Aussage vom Neuer"wir haben in der Mannschaft ueber das Thema gesprochen...." und das unleidige Foto beim DFB-Grindel, wo alle Protagonisten Friede, Freude, Eierkuchen signalisierten. Fakt ist- ueber das Thema Oezil hinaus- in dem Laden DFB muss genauso aufgeraeumt werden, wie es inwischen auch in den obersten Fuehrungsriegen dieses Landes notwendig ist.
    Und so sehr ich den Lahm auch mag, es macht mich argwoehnisch, dass er jetzt von Allen irgendwie zu Hoeherem benannt wird.Es gibt da leider in der Vergangenheit zu viele Faelle, wo man vorschnell einen willigen Nachfolger(im Sinne von willfaehrig) prasentiert hatte, der zumindest sich als zu schwach etrwiesen hatte, einen totalen Neuanfang umzusetzen- dafuer waren alle zu tief involviert in das bestehende System.

  8. #57
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    14.387
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Das alles nur, weil das bei uns überhaupt möglich ist.

    Unvorstellbar solch eine "Özilei" in Rußland, China, Japan, Thailand usw.
    Und das hat nichts mit Demokratie zu tun.
    Özil macht das genau so, wie es ihm viele Deutsche seit Jahren vorgemacht haben. - wenn man nicht weiter weiß, dann einfach mal den Rassimus-Joker ziehen. Da hat der lupenreine Demokrat Mesut Özil es den faschistischen Deutschen aber mal richtig gezeigt.

    Jetzt kann man die Uhr danach stellen, dass linke Politiker auf das Rassismusgejammer von Özil anspringen und wieder jeden zum N.azi machen, der nicht bei drei auf den Bäumen ist. Das ist schon eine geile Nummer, die Özil da abzieht. Er feiert einen Despoten und Andere müssen sich jetzt rechtfertigen.

  9. #58
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    30.524
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    ... Jetzt kann man die Uhr danach stellen, dass linke Politiker auf das Rassismusgejammer von Özil anspringen und wieder jeden zum N.azi machen, der nicht bei drei auf den Bäumen ist.



    Bildschirmfoto 2018-07-23 um 10.43.30.png

  10. #59
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    12.394
    Schizophren bei dem linksgrünen Geschrei um Erdogan.

  11. #60
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    14.387
    War doch klar, dass wieder die altbekannte linke Taktik rausgeholt wird, die Tatsachen genau ins Gegenteil zu verklären und dass der Täter zum Opfer gemacht wird. Mal sehen, wann Claudia Roth mit ihrer schon am Arm angewachsenen N.azikeule um die Ecke kommt.

    Aber die Sache hat auch eine positive Seite. Leute wie Löw, Grindel, Bierhoff und auch die deutschen Medien, bekommen endlich mal die Quittung für ihre naive Toleranz.

Seite 6 von 21 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auf Wat-Tour in THL ..... und anderes
    Von Ricci im Forum Literarisches
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.11.04, 18:10
  2. Isaan und andere Ecken (Dez. 03)
    Von JT29 im Forum Literarisches
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.09.04, 10:37
  3. Können, dürfen, müssen, sollen und anderes
    Von Ricci im Forum Thaiboard
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.09.04, 05:27
  4. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.04.04, 03:46
  5. An Herbert und andere Österreicher.
    Von EO im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.02.04, 16:26