Seite 277 von 291 ErsteErste ... 177227267275276277278279287 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.761 bis 2.770 von 2905

Nur der HSV!

Erstellt von Uns Uwe, 23.07.2013, 17:00 Uhr · 2.904 Antworten · 155.387 Aufrufe

  1. #2761
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Das Labbadia Fehler gemacht hat ist ja nicht zu übersehen. Als Beispiel nenne ich nur mal das von Barca verpflichtete Talent Halilovic. Halilovic stand bis jetzt nicht einmal in der Startelf, weil er defensiv zu schwach ist und nicht die richtigen Nebenleute hat, die sein Spiel absichern. Nun wechselt Labbadia Halilovic in Leverkusen in der Endphase des Spiels ein, als Leverkusen den größten Druck ausgeübt hat. Was dabei herauskam ist ja bekannt . Übrigens hat Labbadia Halilovic auch gegen Leipzig und gestern wieder zur Endphase eingewechselt.

    Trotzdem bin ich nicht für eine Trainerentlassung, weil es beim nächsten Trainer auch kaum besser werden wird. Ich finde es fats schon schändlich, wie die Verantwortlichen Labbadia alleine im Regen stehen lassen. Mir scheint es so, als ob Didi nicht unbedingt unglücklich darüber ist wenn er Labbadia entlassen muss, weil Geldgeber Kühne kein Fan von Labbadia ist. Nicht wenige Leute in Hamburg behaupten, dass Didi nur noch eine ferngsteuerte Marionette von Kühne ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #2762
    Avatar von marawolf

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    240
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Fände es doch etwas voreilig am 4. Spieltag
    den Trainer raus zu werfen. Aber so kann es bekanntlich gehen.
    Aktuelle Beispiele: Bremen, Stuttgart
    Gruß Wolfgang

  4. #2763
    Avatar von manni50

    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    879
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Übrigens hat Labbadia Halilovic auch gegen Leipzig und gestern wieder zur Endphase eingewechselt.

    Trotzdem bin ich nicht für eine Trainerentlassung, weil es beim nächsten Trainer auch kaum besser werden wird. Ich finde es fats schon schändlich, wie die Verantwortlichen Labbadia alleine im Regen stehen lassen. Mir scheint es so, als ob Didi nicht unbedingt unglücklich darüber ist wenn er Labbadia entlassen muss, weil Geldgeber Kühne kein Fan von Labbadia ist. Nicht wenige Leute in Hamburg behaupten, dass Didi nur noch eine ferngsteuerte Marionette von Kühne ist.
    Was erwarten die eigentlich von Labaddia?
    Da werden Spieler eingekauft ohne Rücksprache mit dem Trainer.
    Es wurde ihm zwar mitgeteilt, das war es aber auch schon.
    Kühne mag Labbadia auch nicht, obwohl ihm bekannt sein sollte, das er den HSV bei Amtsantritt vor dem Abstieg rettete.
    Das einzige was ich Bruno Labbadia vorwerfe:
    Er hat keine Führungsstärke.
    Bruno hätte sagen müssen wen er haben möchte.
    Und wenn Kühne sagt geht nicht, ich will andere, dann hätte er hinschmeißen müssen.
    Aber jetzt ist Labbadia die Lachnummer.
    Na ja, vielleicht hat der HSV ja glück und die Bayern haben einen schlechten Tag.
    Ich glaube, wir haben schon mal mit Pep Guardiola unentschieden gespielt in Hamburg.
    Aber wir spielen unter Ancelotti anders, also ich erwarte einen deutlichen Sieg in Hamburg.

    PS Bruno Labbadia wurde deshalb noch nicht entlassen, weil er soll gegen Bayern verlieren.
    Einen Interimstrainer wollen die ja nicht gleich verheizen. Das Spiel wird von vornherein verschenkt.

    Gruß Manni

  5. #2764
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.885
    Keine Sorge, ihr schafft das!FB_IMG_1474464639779.jpg

  6. #2765
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    0:1 gegen die Bayern verloren. Kurz vor Schluss bereitete der Spieler das Tor vor, der aufgrund einer Tätlichkeit eigentlich gar nicht mehr auf dem Platz hätte sein dürfen. Vor den Augen vom Schiri kniff Ribery HSV Spieler Müller in die Wange. Was soll man da zu noch sagen, ausser das man sich da voll verarscht vor kommt.





    HSV ? Bayern 0:1 | RIBÉRY Kneif-Skandal und Torvorlage - Bundesliga - Bild.de

  7. #2766
    Avatar von manni50

    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    879
    Der gekniffene sagte hinterher vor der Kamera, das war nicht so schlimm.
    Hummels sagte hinterher: ,,Das macht man auch schon mal bei seiner Freundin.
    Ich weiß ja nicht wie nahe die sich sind"

    Ich gebe natürlich zu, das macht ,an nicht.
    Aber auch heute wurde Ribery von seinem Gegenspieler sehr hart angegangen, ins Seitenaus geschubst und einiges mehr.
    Jeder Spieler in der Bundesliga weiß, wenn man Ribery genug reizt, dann lässt er sich hinreißen zu einer Dummheit.

    Aber verdient gewonnen haben wir trotzdem.
    Euer Adler hat sensationell gehalten.

    Gruß Manni

  8. #2767
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Zitat Zitat von manni50 Beitrag anzeigen
    Der gekniffene sagte hinterher vor der Kamera, das war nicht so schlimm.
    Hummels sagte hinterher: ,,Das macht man auch schon mal bei seiner Freundin.
    Ich weiß ja nicht wie nahe die sich sind"

    Ich gebe natürlich zu, das macht ,an nicht.
    Aber auch heute wurde Ribery von seinem Gegenspieler sehr hart angegangen, ins Seitenaus geschubst und einiges mehr.
    Jeder Spieler in der Bundesliga weiß, wenn man Ribery genug reizt, dann lässt er sich hinreißen zu einer Dummheit.
    Es gibt in der Regelauslegung kein Spielraum, wenn ein Spieler einem anderen Spieler ins Gesicht grabscht und zukneift. Da ist es völlig latte, was der gekniffene Spieler erzählt. Ist hier jemand der ernsthaft meint, dass wenn Müller Ribery in die Wange gekniffen hätte er auch nur die gelbe Karte gesehen hätte?

    Ribery ist für mich absolut kein Sportsmann und so ziemlich der unfairste Spieler der Liga. Wenn ich nur bedenke, wie oft alleine Dortmund schon von den Schiedsrichtern benachteiligt worden ist, was die tätlichen Ausraster von Ribery anbetrifft, dann fällt mir nichts mehr ein. Und wenn ich dann noch bedenke, für welche vergleichsweise lächerliche Vergehen Spieler vom HSV und von anderen Mannschaften vom Platz flogen, dann geht hier etwas nicht mit rechten Dingen zu.

    Das die Bayern heute nicht völlig unverdient gewonnen haben, streite ich nicht ab, aber hätten sie den Regeln entsprechend ohne Ribery zu Ende spielen müssen, dann hätte der HSV wesentlich größere Chancen gehabt, dass Remis zu halten. Zu mal Ribery das Siegtor vorbereitet hat. Unterm Strich kommt jedenfalls heraus, dass Ribery anscheinend Narrenfreiheit geniesst.

  9. #2768
    Avatar von manni50

    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    879
    Unterm Strich ist Ribery immer noch einer der besten Spieler der Welt.
    Na ja, was Fouls angeht da steht der Lasogga dem Ribery nichts nach. Das sage ich nur, weil alle immer auf Ribery rumhacken.
    Als Ribery mit Gewalt vom Spielfeld geschubst wurde, das ist natürlich völlig in Ordnung. Jeder weiß, er muss ihn nur oft genug zwicken, dann zwickt er schon zurück.

    Und noch einmal, der Gezwickte sagte hinterher, es war nichts.
    Ach egal, wir haben 3 Punkte und gut.

    Gruß Manni

  10. #2769
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Zitat Zitat von manni50 Beitrag anzeigen
    Unterm Strich ist Ribery immer noch einer der besten Spieler der Welt.
    Na ja, was Fouls angeht da steht der Lasogga dem Ribery nichts nach.
    WasTätlichkeiten angeht, hat die gesamte HSV Mannschaft zusammen die letzten Jahre nicht so viele Tätlichkeiten begangen, wie Ribery. Das ist jetzt aber auch latte, weil ich jetzt wieder nach vorne gucke und es spannendere Themen in Hamburg gibt. Angeblich soll der ehemalige Trainer von Hoffenheim Markus Gisdol bald Bruno Labbadia ablösen.

    Es würde mich nach den Aussagen und dem Verhalten von Beiersdorfer und Labbadia schon sehr überraschen, wenn Labbadia nicht zeitnah entlassen wird. Ich rechne eigentlich schon morgen mit der Verkündung des Trainerwechsels.

  11. #2770
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.527
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    WasTätlichkeiten angeht, hat die gesamte HSV Mannschaft zusammen die letzten Jahre nicht so viele Tätlichkeiten begangen, wie Ribery. Das ist jetzt aber auch latte, weil ich jetzt wieder nach vorne gucke und es spannendere Themen in Hamburg gibt. Angeblich soll der ehemalige Trainer von Hoffenheim Markus Gisdol bald Bruno Labbadia ablösen.

    Es würde mich nach den Aussagen und dem Verhalten von Beiersdorfer und Labbadia schon sehr überraschen, wenn Labbadia nicht zeitnah entlassen wird. Ich rechne eigentlich schon morgen mit der Verkündung des Trainerwechsels.
    dazu habe ich eben gerade beim SPON etwas ins Forum geschrieben. Ich finde, der HSV Vorstand sollte zwei junge (billige) motivierte Stürmer einkaufen und eine Rochade zu mehr Offensive auf dem Feld durchziehen. Bruno macht seine Sache gut, der Vorstand und der Chefe Kühne sind die Zauderer. Macht mal nen Befreiungsschlag und lasst den Bruno in Ruhe . . . er ist in guter Trainer.

    Immerhin hat er den Abstieg des HSV verhindert durch ein paar schlau durchdachte Stellungswechsel. Und heute haben sie gegen die Bayern gezeigt, welche grossartige Defensivqualitaet in der Mannschaft steckt. Was fehlt, sind vorne DREI schnelle, motivierte Stuermer!