Seite 200 von 292 ErsteErste ... 100150190198199200201202210250 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.991 bis 2.000 von 2919

Nur der HSV!

Erstellt von Uns Uwe, 23.07.2013, 17:00 Uhr · 2.918 Antworten · 156.276 Aufrufe

  1. #1991
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.438
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Da freuen sich ja die Spielerfrauen
    Da bin ich mir sicher.

  2.  
    Anzeige
  3. #1992
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.445
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    So billig wird Tuchel nicht zu haben sein. Laut kicker soll Tuchel für sich und sein Team 5 Millionen im Jahr fordern, bei einem Vierjahresvertrag.
    Tuchel wird im Sommer die Nachfolge von Jürgen Klopp beim BVB antreten. Für 13:30 Uhr ist eine PK anberaumt.

  4. #1993
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.438
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Anstatt sich von Tuchel hinhalten zu lassen und sich am Nasenring durch die Arena ziehen zu lassen, hätte man schon längst einen erfahrenen Trainer verpflicheten können
    Tuchel hat wohl nicht grundlos auf Zeit gespielt. Wie heute bekannt wurde, soll Jürgen Klopp beim BVB um seine Vertragsauflösung gebeten haben. Und wer eins und eins zusammenzählen kann der wird wissen, dass die Entscheidung zwar erst heute bekanntgegeben wurde, aber wohl schon etwas länger feststand, oder zumindest von den Dortmunder Verantwortlichen diskutiert wurde. Tuchel wird also darum abgewartet haben. Unter diesen Umstständen bin ich froh, dass Tuchel nicht zum HSV kommt. Schon seine Arbeitsverweigerung in Mainz hatte Geschmäckle. Tuchel scheint mir nicht der seriöseste Verhandlungs und Vertragspartner zu sein.

    Tja, was soll ich jetzt zu Labbadia sagen? Bruno wurde in hamburger Foren auch schonmal der Problembär genannt. Auf seine Beliebtheit bei den Spielerfrauen, werde ich mal nicht weiter eingehen. Nein, ich bin nicht vor Freude an die Decke gesprungen, als ich vorhin erfuhr, dass Bruno zurückkommt. Warum auch? Was hat er in Hamburg bleibendes hinterlassen? Mir fällt da auf Anhieb nichts zu ein. Trotzdem, im Gegensatz zu Knäbel hat er wenigstens Erfahrungen auf der Trainerbank gesammelt und die Chancen die Klasse zu halten, werden durch seine Verpflichtung nicht unbedingt schlechter. Der Weg mit Knäbel war vorgezeichnet. Bleibt festzuhalten, dass Labbadia die Eier hat aufgrund der fast aussichtslosen Situation seinen Namen zu beschädigen.

    Didi Beiersdorfer gibt eine erbärmliche Figur ab. Eine Saison lang lässt er sich von Tuchel verarschen und der ganze HSV zahlt einen hohen Preis dafür. Zu dem kommt, dass erLabbadia schon früher hätte haben können und man sich die Kaspernummer mit Knäbel hätte sparen können. Wer bitte nimmt Knäbel denn jetzt noch Ernst?

  5. #1994
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.857
    Das koennte hinkommen und Klopp nimmt sein sabbatical Jahr.
    Nach dieser Auszeit wird er dann Trainer bei den Bayern,denn Pepe geht nach England oder zu Real Madrid.
    Und wie lange hat Tuchel in Dortmund Bestand?

    PS
    Ich sehe uns uwe war schneller beim Tippen.

  6. #1995
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.445
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    ...Und wie lange hat Tuchel in Dortmund Bestand?
    Angeblich Vierjahresvertrag mit bis zu 20 Mio Gehalt, also 5 p.a. Es fehlt allerdings noch eine Ad-Hoc-Meldung, die mMn zwingend erforderlich wäre.

  7. #1996
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.438
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Und wie lange hat Tuchel in Dortmund Bestand?
    Tja Wasa, dass wird sich zeigen. Da Tuchel ja eh seine Probleme mit den Medien hat, wird man sehen müssen wie er dort zurechtkommt. Mainz war Provinz und jeder Trainer konnte da einigermaßen in Ruhe arbeiten. In Bundesligastädten wie Dortmund oder Hamburg, hängt den Trainern die Pressemeute immer im Nacken. Aufgrund Tuchels Sabbatjahres und seiner eigenwilligen Verhandlungsführung mit Vereinen wie Leipizig, Stuttgart und Hamburg, wird er von den Medien kritischer beäugt werden, als jeder andere Trainer vor ihm

  8. #1997
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.438
    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    Angeblich Vierjahresvertrag mit bis zu 20 Mio Gehalt, also 5 p.a.
    Viel Geld für einen eigenwilligen und unberechenbaren Trainer der noch nichts gewonnen hat und viel Macht fordert. Mir sind die Verhandlungen mit uns schon langsam auf die Nüsse gegangen. Zugegeben, Tuchel ist ein sehr guter Trainer, aber bis jetzt hat er das nur beim Provinzclub Mainz 05 bewiesen und man sollte man auch nicht vergessen, dass dort ein sehr guter Manager anwesend ist. Wie gesagt, ich halte Tuchel für sehr fähig, aber 5 Mio erscheint mir etwas viel. Tuchel muss erst noch unter massiven Mediendruck nachweisen, dass er Top-Trainern, wie Guardiola und Heynkes ,dass Wasser reichen kann. Diese Trainer haben Tuchel einiges vorraus, z.B eine Titelgarantie. Bei diesen Trainer wusste man, vorher ,dass sie das Geld wert sind

  9. #1998
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.309
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    ....denn Pepe geht nach England oder zu Real Madrid
    Da biste ein schlechter Kenner der Szene. Der Katalane Pep hat sicher absolut null Ambitionen Real Madrid zu trainieren.

    Klopps Frust kann ich verstehen, da baut er unter anderem mit Goetze und Lewandowski eine europaeische Spitzenmannschaft auf und das Management ist zu bleed um den Laden zusammenzuhalten.

    Fuer den HSV sehe ich dieses Jahr schwarz. Labbadia ist der Sargnagel unter den Trainern.

  10. #1999
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.438
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen

    Fuer den HSV sehe ich dieses Jahr schwarz. Labbadia ist der Sargnagel unter den Trainern.
    Wie gesagt, ich bin auch nicht gerade vor Begeisterung an die Decke gesprunge, aber gegen Peter Knäbel wirkt seilbst ein Labbadia fast wie ein Übertrainer. Was für Labbadia spricht ist, dass von ihm neu übernommene Mannschaften immer gut gestartet sind. Ich muss mir das halt etwas schönreden.

    Übrigens, mich würde mal brennend interessieren, wie Ex-HSV-Spieler Piotr Trochowski die Verpflichtung von Bruno Labbadia kommentieren würde.

  11. #2000
    Avatar von marawolf

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    244
    Das "muntere Trainer wechsele dich" beim HSV geht weiter. Ich glaube Didi Beiersdoofer will einen neuen Rekord an Trainern aufstellen.
    Wie war das von Bruno mit dem "sterilisieren"?
    Ab nächste Saison ist nun Klopp frei. Das wärs!!!!
    Gruß Wolfgang