Seite 14 von 15 ErsteErste ... 412131415 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 150

Michael Schumacher in Lebensgefahr

Erstellt von Uns Uwe, 30.12.2013, 00:01 Uhr · 149 Antworten · 10.993 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Hat sich halt selbst ausgeknipst. Was soll der Medienrubel. Schoenes Ende after all.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    621
    Reiche mal ein Beispielvideo nach.....



    Die Leute im Gegenverkehr sind keine Stuntmänner....ich sage nur, besser wenn so einer mir nicht mehr begegnet.

    R.I.P.

  4. #133
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.069
    Zitat Zitat von j.p.valance Beitrag anzeigen
    Helmkamera................
    Auf den Skihelm die Kamera.... bisher noch kaum was von gehört aber da gibt es wohl nachvollziehbare Gründe?
    Hallo j.p.valance !
    Da hattest Du offenbar den richtigen Riecher - alle Achtung !
    Auf (oder in) Michael Schumacher´s Skihelm befand sich offenbar eine Kamera. Die Frage bleibt offen, ob die eingeschaltet war und ob die nach dem heftigen Sturz noch funktioniert.
    Gruß socky7

    Ermittlungen : Polizei beschlagnahmt Schumachers Helm-Kamera - Nachrichten Sport - Formel 1 - DIE WELT

  5. #134
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Dem Schauspieler Paul Walker wurde nach seinem Unfall uneingeschränkte Anteilnahme entgegengebracht. Michael Schumacher dagegen muss sich Vorwürfe gefallen lassen. Das sagt viel über Deutschland.

    Verunglücktes Idol : Die Ressentiments der Deutschen gegen Schumacher - DIE WELT

    ... Während weltweit, natürlich auch in Deutschland, bei Petrolheads und Formel-1-Fans getrauert und gebetet wurde, setzte der Strafgerichtshof in den sozialen Netzwerken an, um über die möglichen Vergehen und damit die Schuld Schumachers zu richten.

    Selber schuld?

    Etwas knapp (aber keineswegs unterkomplex) zusammengefasst, wurde vermutet, dass er dies von seinem rasanten Lebensstil habe, von seiner Geschwindigkeitssucht und (ganz heimlich) auch von seiner luxuriösen Urlaubsneigung in einem teueren Skiort wie Méribel seine durch Steuerflucht unökologisch zusammengerasten Millionen zu verprassen.

    Und während die teutonische digital majority anklagte und richtete, folgten italienische Fans ihrem Herzen und errichten für den wegen seiner Liebe zu Ferrari italienischen Nationalhelden (obwohl er dort keine Steuern zahlt) Monumente der Anteilnahme. Auch in seinen besten Zeiten war die Verehrung für Schumacher bei den Tifosi oder selbst bei den germanoskeptischen Briten um ein Vielfaches euphorischer und ungebrochener. ...
    Wir Deutschen bleiben uns halt einfach treu.
    In Sachen Neid und Selbstgerechtigkeit holt uns so schnell keiner ein.
    Ob mit oder ohne Helmkamera.

  6. #135
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Wobei bei Paule es auch keinen gekuemmert hat, wer eigentlich das Auto gefahren hat. War halt nicht beruehmt. Pech gehabt. Dummlaber der Medien.

  7. #136
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wobei bei Paule es auch keinen gekuemmert hat, wer eigentlich das Auto gefahren hat.....
    Gelabere der Medien, korrekt.
    Für mich aber alles nicht wichtig.

    Wichtig ist für mich: eine Familie hofft, dass ihr Papa und ihr Ehemann durchkommt.
    Da drücke ich(!) jedem mir bekannten Fall die Daumen.

    Egal wieviel Geld und Vermögen derjenige hat, welcher Nationalität, er weniger Steuern zahlt als ich selbst, eine andere politische Richtung als ich selbst preferiere, ob es dem Betroffenen (scheinbar) besser ging als mir. Aber die Ansicht muss niemand teilen.

    Den Medien wäre das wohl auch gar nicht recht.
    Die Kommentarspalten blieben leer, das Volk würde sich vielleicht mit unwichtigen politischen Themen beschäftigen.

  8. #137
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Gibt aber auch andere Sichten auf das Thema -> Ski-Unfall in Meribel: Schumacher selbst schuld? Ein Vorwurf nur von Neidern - Seiffert sagt an - FOCUS Online - Nachrichten

  9. #138
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.820
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Möglicherweise können die Unfallversicherungen die Höhe der Zahlungen deutlich reduzieren, wenn nachgewiesen wird, dass Michael Schumacher mit sehr hoher Geschwindigkeit ausserhalb von markierten Skipisten unterwegs war.
    nicht zu vergessen, die Lebensversicherung, die bei Unfalltod oft den doppelten Betrag auszahlen muss,
    es geht um Millionen,
    und wenn man nachweisen kann, dass es kein Unfall, sondern ein Selbstmordversuch war,
    müssen die Versicherungen überhaupt nicht zahlen.

    Wenn nun Ermittler bei der Polizei vorstellig geworden sind, und auf die Beschlagnahme der Helmkamera gedrängt haben,
    muss folglich bereits ein Anfangsverdacht bestanden haben,
    da wird wohl noch einiges nach kommen.

  10. #139
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Dem Schauspieler Paul Walker wurde nach seinem Unfall uneingeschränkte Anteilnahme entgegengebracht. Michael Schumacher dagegen muss sich Vorwürfe gefallen lassen. Das sagt viel über Deutschland.




    Wir Deutschen bleiben uns halt einfach treu.
    In Sachen Neid und Selbstgerechtigkeit holt uns so schnell keiner ein.
    Ob mit oder ohne Helmkamera.
    Bei mir zumindest hat das mit Neid nichts zu tun behaupte ich mal.
    Bei dem Unfall zu Paul Walker habe ich auch hier im Forum mein Mitgefühl mit dem verunfallten Baum geäußert.
    Es ist meine Art die Ereignisse etwas ironisch-sarkastisch-zynisch zu kommentieren.

    Die Rolle der Medien und das Aufbauschen solcher Ereignisse finde ich aber schlimmer als meine Äußerungen dazu.
    Da lungern hunderte sensationsgeile Krücken vor dem Krankenhaus herum und behinderten sogar die Versorgung anderer Notfallpatienten und den normalen Ablauf in der Klinik nur um als Erster irgend einen Müll berichten zu können.
    Paparazzi die Leute in den Tod jagen, Reporter die als Pfarrer verkleidet versuchen Intensivstationen zu stürmen um ihren schmierigen Job zu machen.
    Liveübertragungen vom Autoseitenfenster von Schwerverbrechern (Rösner/ Degowski etc.) alles the american way of life der uns in den Untergang zieht.
    Nein ich habe mir in meinem Leben erst eine BILD gekauft und dabei wird es auch bleiben.
    Daß das Leute die aus welchen Gründen auch immer amihörig eingestellt sind anders sehen ist mir schon klar.

    Zu der Helmkamera:
    Ich würde mich sehr wundern wenn da noch brauchbares Material wie SD Card auftauchen sollte, da wurde wohl alles zu getan zumindest die Daten zu vernichten (Notfalls behauptet man der Akku sei explodiert und habe alles auf einen Klumpen geschmolzen nachdem man mit der Lötlampe dran war).

    Helmkamera bei einer Skiabfahrt um Landschaftsaufnahmen zu machen macht natürlich Sinn.

    Natürlich wünsche ich Schumi alles Gute und schnelle Genesung.
    Wie auch allen Anderen die krank sind.

    Ich wünsche auch denen die von den Weltherrschern bewußt und gewollt verhungern gelassen werden oder durch verseuchtes Wasser sterben alles erdenklich Gute aber das interessiert ja auch nicht so wie ein Schumi.
    1 Schumi im Koma entspricht gefühlt 1.000.000 armer Menschen (nicht mal Hunde, denen geht es bei uns vielfach besser) die zum Verhungern anstehen.

  11. #140
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.669
    Zitat Zitat von j.p.valance Beitrag anzeigen
    Nein ich habe mir in meinem Leben erst eine BILD gekauft und dabei wird es auch bleiben.
    Daß das Leute die aus welchen Gründen auch immer amihörig eingestellt sind anders sehen ist mir schon klar.

    Schwachsinn! Was hat das mit amihörig zu tun?

    Ich wünsche auch denen die von den Weltherrschern bewußt und gewollt verhungern gelassen werden oder durch verseuchtes Wasser sterben alles erdenklich Gute aber das interessiert ja auch nicht so wie ein Schumi.
    1 Schumi im Koma entspricht gefühlt 1.000.000 armer Menschen (nicht mal Hunde, denen geht es bei uns vielfach besser) die zum Verhungern anstehen.
    Zum Rest hätte ich gern ein "DANKE" gegeben! Hier bin ich vollstens deiner Meinung!

Seite 14 von 15 ErsteErste ... 412131415 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Johann Schumacher: Thailand - Welche Logik?
    Von rübe im Forum Literarisches
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.11.11, 22:53
  2. Schumacher sagt Formel-1-Comeback ab
    Von jai po im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.09, 10:51
  3. Ein Cocktail mit Lebensgefahr
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.02.07, 21:39
  4. 10.000.000 USD von Michael Schumacher !!!
    Von Yala im Forum Thailand News
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 06.01.05, 11:03