Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Leichtathletik (Männer, Frauen, und drittes Geschlecht?)

Erstellt von LosFan, 11.08.2017, 08:28 Uhr · 27 Antworten · 720 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    915

    Cool Leichtathletik (Männer, Frauen, und drittes Geschlecht?)

    u.a. bei der Leichtathletik-WM in London 2017 gibt es wieder die Diskussion,
    ob alle, die zB bei 800m Rennen der Frauen mitmachen,
    auch Frauen sind - weil sie so gar nicht nach Frau aussehen . . .

    ist das unfair gegenüber den "normal" aussehenden teilnehmenden Frauen ?
    Testosteron-gefüllte Sport-Boliden gegen frauliches Aussehen ?
    sind das "getarnte" Männer, sie laufen und rennen wie Männer, sehen männlich aus, . . .

    Leichtathletik-WM: Caster Semenya nervt Debatte um ihr Geschlecht

    Leichtathletik-WM: Caster Semenya nervt Debatte um ihr Geschlecht


    https://www.blick.ch/sport/leichtath...id7111513.html
    Die südafrikanische Mittelstrecklerin Caster Semenya steht seit ihre WM-Titel über 800 m von 2009 in Berlin im Brennpunkt. Sie ist inter5exuell, gilt zwar als Frau, hat aber einen Hormon-Spiegel fast wie ein Mann. Es ist immer noch nicht klar, wie man mit solchen Sportlerinnen in Zukunft umgehen soll. In London geht sie nicht bloss über 800 m auf Gold-Jagd, sie versucht mit ihrer 1500-m-Teilnahme das Double. Und rollt auch auf der längeren Strecke wie ein Dampfwalze durch Läuferinnen-Feld.
    Caster Semenya (Südafrika)

    14-Skurril-7.jpg
    https://de.wikipedia.org/wiki/Caster_Semenya



    Francine Niyonsaba aus Burundi

    800px-Francine_Niyonsaba_Rio_2016.jpg
    https://de.wikipedia.org/wiki/Francine_Niyonsaba



    Margaret Wambui aus Kenia

    800px-Margaret_Wambui_Rio_2016.jpg
    https://de.wikipedia.org/wiki/Margaret_Nyairera_Wambui




    vielleicht sollte man neben Wettbewerbe für
    * Männer,
    * Frauen,
    noch eine dritte Art schaffen,
    * zB. alle "Sonstige" oder "ich-weiß-nicht-so-genau"

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.617
    Ich schaue mir Leichtathletik genau so wie z.B. Radrennen nicht (mehr) an.

    Man sollte nicht mehr den Sportlern sondern den dahinterstehenden Medizinern die Medaille umhängen!!


  4. #3
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.691
    Zitat Zitat von LosFan Beitrag anzeigen
    u.a. bei der Leichtathletik-WM in London 2017 gibt es wieder die Diskussion,
    ob alle, die zB bei 800m Rennen der Frauen mitmachen,
    auch Frauen sind - weil sie so gar nicht nach Frau aussehen . . .
    Well, eigtl. ein alter Hut, man erinnere sich nur an den Uralt-Weltrekord über 800m, der bis heute gilt
    Er/sie/es pulverisierte 1983 alles dagewesene, der Panzer von Prag, Jarmila "Die Uhr muss kaputt sein" Kratochvilova


    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte:


  5. #4
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.652
    öööhmmm-ich stelle da mal ein Foto ins Thai-Forum, wo selbst die Bangkok-Post wohl etwas unentschlossen wirkt:
    Pimsiri's ambiguous 5exuality _ at least on the surface _ has often been raised by the media, but she is quick to insist she is "100% woman".


  6. #5
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.691
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    but she is quick to insist she is "100% woman".




    Ja klar, so sieht er aus

  7. #6
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Ich schaue mir Leichtathletik genau so wie z.B. Radrennen nicht (mehr) an.
    Man sollte nicht mehr den Sportlern sondern den dahinterstehenden Medizinern die Medaille umhängen!!
    Oder auf den Leibchen sollte die Pharmafabrik draufstehen, die den Erfolg erst möglich gemacht hat!

  8. #7
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.346
    Hab gestern auch so nen Damenlauf gesehen wo dann ein schwarzer Mann gewann.
    Dieser Sport ist nurmehr eine Farce

  9. #8
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.902
    Egal, die Medaillen kann man ja abhaken. Gesa Felicitas Krause schau ich mir trotzdem gerne an. Läuft in ner viertel Stunde.

  10. #9
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.691
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Egal, die Medaillen kann man ja abhaken. Gesa Felicitas Krause schau ich mir trotzdem gerne an. Läuft in ner viertel Stunde.
    Und moin hupft die Maria. Die guck ich gerne, selbst wenn die nicht höher springen würde als ein Regenwurm

    Njam, allein der Name ist ja schon zum Anbeissen, Marie-Laurence Jungfleisch, da verzicht ich gerne auf Tofu
    Müsste doch auch den Geschmack vom Froschnummerierer Eutropis treffen und um mal einige Eckdaten
    hier festzulegen ... so hat eine Athletin gefälligst auszusehen :





  11. #10
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.346
    Ja süß
    vor 25 Jahren hätt ich mich spontan verliebt.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum Thai Frauen und keine Deutsche?
    Von ConnieNL im Forum Sonstiges
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 01.03.09, 03:40
  2. Warum Männer Frauen so häufig missverstehen
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.04.08, 06:37
  3. Thailändische Frauen und ihre Geheimnisse
    Von dear im Forum Treffpunkt
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 03.06.06, 12:22
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.04, 17:13
  5. Frauen und ihr Leben.
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.11.02, 08:49