Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Formel 1 2014

Erstellt von Maenamstefan, 17.03.2014, 14:25 Uhr · 34 Antworten · 4.462 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    4.027

    Formel 1 2014

    Mache mal einen aktuellen F1-Thread auf, haben ja eine neue Saison mit diversen Regeländerungen. Mal sehen wie es sich entwickelt, das erste Rennen war noch nicht wirklich aussagekräftig. Wie kann ein Red Bull zweiter werden (lassen wir mal die Disqualifikation weg) und ein zweiter nach ein paar Runden ausfallen ... das muss doch zu backen sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Mein erster Eindruck von den neuen Autos (Boliden kann man diese Zwerge nicht mehr nennen) war der, die haben einen grausligen Sound. Wie ein Rasenmaeher.

  4. #3
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    914
    Die Autos wurden leider völlig beschnitten.
    Vom 2,4l V8 Sauger zum 1,6l V6 Turbo. Da bleibt der Sound natürlich völlig auf der Strecke.

    Na ja, da man ja nur noch max. 100 kg Treibstoff für die komplette Renndistanz zur Verfügung hat, mußte da natürlich einiges geschehen.

    Nähere Infos gibt's hier.

    Die Regeländerungen im Überblick - Alles neu bringt 2014 - Formel 1 - Motorsport-Magazin.com

  5. #4
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    der sound der alten motore ist weg, übrig bleibt der sound der eher an rasenmäher erinnert. die fans werden es nicht mögen und entsprechend honorieren. die motoren scheinen auch nicht sehr standfest zu sein. warten wir mal ab wie es weiter geht.

  6. #5
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Scheint sich dann aufgrund der Regeländerungen noch mehr dahin zu entwickeln, dass es auf das Auto ankommt und nicht auf den Fahrer. Wenn ich da schon wieder lese, dass die FIA eigenen Sensoren an den Autos anbringt, um die Spritmenge zu messen. Dann wird aufgrund der Messung ein Fahrer disqualifiziert. So wird im Jahr 2014 der Ausgang eines Rennens bestimmt. Das ist doch kein Motorsport mehr. Ich glaub, ich gucke nur noch MotoGP.

  7. #6
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.713
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Mein erster Eindruck von den neuen Autos (Boliden kann man diese Zwerge nicht mehr nennen) war der, die haben einen grausligen Sound. Wie ein Rasenmaeher.

    Erstens das .... wegen des Kleinwagenhubraums ... demächst kommt wahrscheinlich der 1 Liter - 3 Zylinder


    Dann versteh ich den Sinn hinter den Neuregelungen eh nicht ... erst Kostenreduzierung und jetzt Neuentwicklung incl Turbo ?
    Da wird doch die Kluft zwischen den großen und kleinen Teams eher groeßer !
    Außerdem diente die F1 auch immer als Entwicklungs- und Technologieträger ...

    Der angeführte "oekologische" Aspekt ist auch kompletter Schwachsinn !!
    Was die Karren dort verkurven macht doch nicht mal 0,001% des ganzen F1 Zirkus aus ...

  8. #7
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.713
    Zitat Zitat von Maenamstefan Beitrag anzeigen
    Wie kann ein Red Bull zweiter werden (lassen wir mal die Disqualifikation weg) und ein zweiter nach ein paar Runden ausfallen ... das muss doch zu backen sein.

    Ist halt ein Franzmannmotor ....


    Das zieht sich wieder, bis der standfest iss
    Hatte selber mal Zwei .... da bist du als Käufer auch Testfahrer,
    Hat allerdings den Vorteil, falls Selbstschrauber, man nebenbei die Ausbildung zum KFZ Mechaniker absolviert !

  9. #8
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    Der angeführte "oekologische" Aspekt ist auch kompletter Schwachsinn !!
    Was die Karren dort verkurven macht doch nicht mal 0,001% des ganzen F1 Zirkus aus ...
    Absolut richtig, die gesamte Ausrüstung aller Teams wird per Luftfracht durch die Welt geschickt. Dann noch der Transport vom Flughafen zur jeweiligen Rennstrecke per Lkw. Da kommt es auf 100 Liter Sprit für die Karre auf der Rennstrecke nun wirklich nicht mehr an.

  10. #9
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.713
    Nicht zu vergessen die Millionen von km durch die tausenden Werksarbeiter und zig Zuschauer , usw ...

  11. #10
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von pegasus Beitrag anzeigen
    Absolut richtig, die gesamte Ausrüstung aller Teams wird per Luftfracht durch die Welt geschickt. Dann noch der Transport vom Flughafen zur jeweiligen Rennstrecke per Lkw. Da kommt es auf 100 Liter Sprit für die Karre auf der Rennstrecke nun wirklich nicht mehr an.
    Damit verdient DHL eben ihre Brötchen und was ist das gemessen an dem Aufwand an
    gebührenfinanzierten "Reisen" (z.B. Olympiade) von hunderten beauftragten Mitarbeitern
    der öffentlich/rechtlichen Sendeanstalten?
    F1 gehört mittlerweile zum Showbusiness und veranstaltet eben eine Welttournee, wie z.B.
    die Rolling Stones o.a., nur ein bisschen größer.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Formel 1 Tippspiel 2005
    Von Maadia im Forum Sonstiges
    Antworten: 393
    Letzter Beitrag: 02.11.05, 22:07
  2. Formel 1 Tippspiel
    Von Maadia im Forum Sonstiges
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 01.04.05, 12:01
  3. Thailand in der Formel 1??
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.04, 09:30
  4. Formel 1
    Von FarangLek im Forum Sonstiges
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.07.04, 09:31
  5. Formel 1 in Thailand schauen?
    Von Tommy im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.04, 21:16