Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Bürgerentscheid am 10. November - meine "Nein!" - Stimme ist gewiß!

Erstellt von Clemens, 14.10.2013, 23:29 Uhr · 21 Antworten · 1.465 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Wahlbeteiligung in Muenchen 28,9%.

    Also auf der Basis lassen sich keine Buergerentscheide entscheiden.

    Davon rund 52% Ablehnung.

    Das bedeutet unterm Strich, dass ungefaehr 17 % der stimmberechtigten Bevoelkerung ablehnt.

    Es tut mir leid, aber das kann ich nicht als "Buergerentscheid" akzeptieren.
    .....wieso?? Es waren ja ALLE Münchner über 18 stimmberechtigt! Wenn den 71,1%, die nicht bei der Wahl waren etwas daran gelegen wäre, hätten sie ja entweder zur Wahl gehen oder Briefwahl machen können! Es ist selbstredend auch jedem überlassen, der Stimmabgabe fernzubleiben (auch das ist in einer Demokratie sein gutes Recht), aber dann muss er halt die Entscheidung so nehmen, wie er sie kriegt....

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Richtig, das zeichnet nämlich ein ganz trauriges Bild unserer Gesellschaft. Das jetzt als "Geil!" zu bezeichnen halte ich für sehr gewagt.

    .....ich mache natürlich auch den Versuch, mich in andere reinzudenken. Könnte ja sein, dass ich das etwas anders sehen würde, wenn ich nicht Mieter, sondern Vermieter wäre......oder Grundstücksspekulant .......oder Sportler usw......

    ABER ICH BIN NUN MAL WEDER VERMIETER, NOCH SPEKULANT, NOCH SPORTLER, NOCH BONZE, NOCH SONST IRGENDEIN PROFITEUR!! Ich gehöre zu denen, die die Zeche dafür zahlen, dass ein paar wenige Bonzen ihre Wänste noch fetter fressen können UND DAS IST DIE MEHRHEIT!!!! Und wenn jetzt z.B. Herr Beckenbauer mich und diejenigen, die das ähnlich sehen beschimpft, dann ist das genauso arrogant wie der Bonzen-Fußballverein, von dem er kommt!! Der muss ja keine Miete zahlen!

    Klar! Hätte man in der Situation VOR der Abstimmung Grundstücksspekulanten in einem Zeichentrickfilm oder einem Comic darstellen wollen, hätte man ihnen extrem überdimensionierte Dollarzeichen in die Augen malen müssen!! Dass die jetzt die Mundwinkel runterhängen wundert mich nicht, juckt mich aber auch nicht!

    Nochmal zum "Kaiser":
    Wenn der jetzt Volksabstimmungen als solches anzweifelt.....ähhh solche Ergebnisse hat er in einer Beckenbauerkrat**** ähhh Demokratie zu akzeptieren! Das zu verstehen scheint ihm ein wenig zu hoch zu sein.....macht nichts! Lassen wir ihn ruhig noch ein wenig auf demokratische Prozesse schimpfen und geben wir ihm weiterhin die Gelegenheit, sich zu disqualifizieren!! (auch wenn er's wohl nicht wahrhaben will: Unter denen, die mit NEIN gestimmt haben, waren mit großer Wahrscheinlichkeit auch Bayernfans.....)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. ESM - nein !!!
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 03.10.12, 11:42
  2. Die süße Stimme und mißgünstige Forenmitglieder
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.04.12, 19:18
  3. Beziehung ja/ nein?
    Von wayne im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 11.04.11, 18:44
  4. Deine Rede sei ja, ja und nein, nein ...
    Von guenny im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.07, 14:24
  5. Eine Stimme fuer seine Majestaet den Koenig
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.07, 15:55