Seite 148 von 215 ErsteErste ... 4898138146147148149150158198 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.471 bis 1.480 von 2141

Bayern München

Erstellt von antibes, 13.01.2011, 08:43 Uhr · 2.140 Antworten · 128.877 Aufrufe

  1. #1471
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.657
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Da die Bayern Fans ja immer als letztes mitbekommen, welche Spieler ihr Verein verpflichten möchte, lass ich euch mal nicht dumm sterben.
    Medien: Bayern vor Verpflichtung von Xabi Alonso - sport.de
    Do schau her, soll noch einer sagen, der FcB gebe dem Nachwuchs keine Chance ... wieder ein Perspektivspieler, dem eine große Zukunft prophezeit wird !


    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    So ein Kaas!
    Wie sollen unsere Landwirte Einfluß auf Gewalttäter nehmen?
    Diese sind doch in erster Linie an Krawall interessiert und dazu müssen sie in kein Stadion!

    Im Bauernstadion findet man heute sowieso weder Landwirte noch Hooligans, hauptsächlich Event Schickis, die einen Krawall
    machen, daß man sogar eine Stecknadel fallen hört !

  2.  
    Anzeige
  3. #1472
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.500
    Hier aus der TZ von heute:

    Es geht hauptsächlich um die Vorfälle beim Spiel FCB gegen Nürnberg vom 13.4.2013. Polizei, Stadtverwaltung und FCB einigten auf 33 Stadionverbote. Gegen Dutzende der Hooligans läuft noch ein Strafverfahren (wie lange dauert sowas eigentlich !!).
    Lt. FCB entspricht es den DFB-Statuten, ein Stadionverbot nach 1,5 Jahren zur Bewährung auszusetzen.
    Allerdings (und das scheint der Aufreger zu sein!!) wurde die Polizei (lt ihren Aussagen) vorher nicht davon unterrichtet.

    Als Bonbon für unsere Legastheniker:
    Von der Polizei wurde bei den '60ern 28 Stadionverbote beantragt; erlassen wurden lediglich fünf.

  4. #1473
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.981
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    Dass man diese Rowdies"nicht vor den Kadi zerrt und damit aktenkundig macht,dass es Kriminelle sind,ist schon schlimm genug!!!
    Die Entscheidung darüber, ob ein Vorfall ein Strafverfahren nach sich zieht, liegt aber weder bei der Polzei noch beim FC Bayern, sondern einzig und allein bei der zuständigen Staatsanwaltschaft. Da es in diesem Fall trotz zahlreicher Festnahmen offenbar nicht zu Verurteilungen gekommen ist, liegt die Vermutung nahe, dass die Polizei der Staatsanwaltschaft eben keine ausreichende Beweislage für ein Strafverfahren vorlegen konnte.

    Wenn ein Gericht wegen eines Vorfalls im Zusammenhang mit einem Fußballspiel eine Strafe verhängt, dann ist es auch angemessen dass die betreffende Person mit einem Stadionverbot belegt wird. Aber von der Praxis, dass Stadionverbote unter Umgehung der Justiz zwischen Polizei, Stadtverwaltung und Verein freihändig vereinbart werden, halte ich ganz und gar nichts.

    Die Entscheidung des Vereins halte ich deshalb für angemessen. Wenn nach mehr als einem Jahr nach den Vorfällen keine Verurteilung erfolgt ist, dann ist es durchaus möglich dass unter den von den Stadionverboten betroffenden Personen auch Unschuldige waren.

  5. #1474
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    .....das glaub' ich schon,dass das in den Statuten so drin steht! Ich erwarte von jedem Verein,dass er einen Hooligan mit sofortiger Wirkung lebenslang von der Vereinsmitgliedschaft ausschliesst und ihm lebenslanges Stadionverbot erteilt!! Alles andere ist Käse!! Und wenn es anders in den Statuten steht,dann gehört das schleunigst geändert!! Alles andere interpretiere ich als Kniefall vor den Hooligans!!!

    Die Innenminister der Länder sollen bitte dem Beispiel Bremens folgen!! Es ist nicht einzusehen,dass der Steuerzahler für etwas aufkommen soll,wo die Vereine NICHT bereit sind,das Ihre zu tun!!!

  6. #1475
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Die Fussballvereiine sind ein prima Beispiel dafür,wie man Gewinne privatisiert und gleichzeitig Verluste sozialisiert!!!!!!

  7. #1476
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.927
    FC Bayern will Mehdi Benatia umtauschen, weil er kein Spanisch spricht | Mutti, der Libero

    FC Bayern will Mehdi Benatia umtauschen, weil er kein Spanisch spricht

    By MdL on 27. August 2014 in Bundesliga
    Kurz nach der Verpflichtung von Mehdi Benatia für 30 Millionen Euro erlebte der FC Bayern München am Mittwoch eine böse Überraschung: Erst nach der Vertrags-Unterzeichnung des marokkanisch-französischen Abwehrspielers merkten die Verantwortlichen des Rekordmeisters, dass der Neuzugang vom AS Rom überhaupt kein Spanisch spricht.

  8. #1477
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.981
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    Ich erwarte von jedem Verein,dass er einen Hooligan mit sofortiger Wirkung lebenslang von der Vereinsmitgliedschaft ausschliesst und ihm lebenslanges Stadionverbot erteilt!! Alles andere ist Käse!! Und wenn es anders in den Statuten steht,dann gehört das schleunigst geändert!! Alles andere interpretiere ich als Kniefall vor den Hooligans!!!
    Hast du eigentlich schon mal eine der Personen, die du hier als "Hooligans" bezeichnest, in der Realität gesehen, oder bildest du dir dein Urteil ausschließlich auf der Grundlage der Berichterstattung im Fernsehen un in der Zeitung?

  9. #1478
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.500
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    Die Fussballvereiine sind ein prima Beispiel dafür,wie man Gewinne privatisiert und gleichzeitig Verluste sozialisiert!!!!!!
    Bei z.B. den Banken würde ich eine solche Aussage verstehen, aber bei den Fußballvereinen (die im übrigen nicht nur aus den Profiabteilungen bestehen)??

  10. #1479
    Avatar von manni50

    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    885
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Hast du eigentlich schon mal eine der Personen, die du hier als "Hooligans" bezeichnest, in der Realität gesehen, oder bildest du dir dein Urteil ausschließlich auf der Grundlage der Fußballberichte im Fernsehen?
    Mit Sicherheit hat der noch keinen kennen gelernt.
    Kann er auch nicht, weil die Hooligans keinem etwas tun. Darum gibt es auch keine Verurteilungen, weil die unbeteiligte in Ruhe lassen.
    Die haben sich mit den Hooligans aus Nürnberg geprügelt und da geht es richtig zur Sache.
    Der Ehrenkodex verbietet denen aber eine Aussage bei der Polizei.
    Sollen die sich doch die Fresse polieren, aber wie gesagt, das machen die unter sich aus und das geht auch vor dem Stadion, wie geschehen.

    Gruß Manni

  11. #1480
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.536
    Cristiano Ronaldo ist eben, völlig verdient, zu Europas Fußballer des Jahres gewählt worden. Super CR7, super CR7 hey hey. Super CR7, super CR7 hey hey.

Ähnliche Themen

  1. REAL vs. Bayern / 01.45 Uhr am 26.04.2012 !!!
    Von siam999 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.12, 17:56
  2. Bayern wird deutsch
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 28.10.08, 16:10
  3. Bayern und Bier
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 06.05.08, 08:32
  4. Zwischen Bayern und Bangkok
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.05, 23:53
  5. München-Bangkok-München für 300€ im März
    Von Lungkau im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.02.05, 09:02