Seite 18 von 20 ErsteErste ... 81617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 196

2. Bundesliga 2013/14

Erstellt von wansuk, 18.05.2013, 17:30 Uhr · 195 Antworten · 13.240 Aufrufe

  1. #171
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Verdienter Abstieg
    Hatte ich auch schon geschrieben. Hier ein sehr guter Artikel der die Lage dieser Looser incl. Nixnutz Trainer schildert.


    Das Drama in zwei Akten
    Ein Unentschieden hätte gereicht. Doch wenn das Wörtchen hätte nicht wäre… Wer es noch nicht weiß, Dynamo ist abgestiegen. Es gibt keine Relegation, keine Hoffnung, nur den Gang nach unten. Die meisten Spieler und der Trainer werden den Weg wahrscheinlich nicht mit gehen, dennoch taten sie zumindest nach dem Spiel so, als wenn sie das berühren würde. Starke schauspielerische Leistung, die einige da vorführten. Auf dem Platz war es mit Leistung ganze 34 Spieltage nicht so weit her.
    Auch im ersten Akt des Untergangs konnten die Zuschauer wieder lahme, harmlose Dresdner Spieler sehen, die scheinbar nicht begriffen hatten, worum es ging. Es war alles schön anzusehen bis zum 16er, dann ging es wieder in die andere Richtung und so ging das 41 Minuten hin und her. Gerade als noch Cheikh Gueye die wohl einzig nennenswerte Chance für Dynamo hatte, als er alleine die Abwehr ausspielte, dann aber völlig eigensinnig vergab, genau in diesem Gegenzug schoss Fabian Klos das 0:1 für die Gäste.
    Peinlich war es schon allein deshalb, weil die Gäste von der Bielefelder Alm seit Minute 37 nur noch mit zehn Mann auf dem Platz standen. Ex-Dynamo Hübner hatte nach zwei aufeinander folgenden Fouls Gelb-Rot gesehen.
    Nach der Halbzeitpause gab es dann den Wechsel „Marke Janßen“. Dedic kam für Kempe. Ein Wechsel wie ihn der „erfolgloseste Zweitligatrainer der Dynamo Historie“ eben immer macht, wenn er offenbar nicht weiß, was er machen soll. Fortan sorgten die beiden Torlos Stürmer Poté & Dedic zusammen für keinerlei Gefahr vor dem Bielefelder Tor. Statt dem erlösenden 1:1 gab es fast folgerichtig das 0:2 durch Klos in der 63. Minute. Da waren allerdings auch die Schwarz-Gelben nur noch zu zehnt, Gueye war zu unrecht mit gelb-rot vom Platz geflogen, allerdings ging er auch sehr rüde in den Zweikampf. Den Ball spielte er dennoch.


    Doch deswegen war Dynamo nicht abgestiegen. Diese lustlose und wirklich unfähige Mannschaft hatte es auch nicht verdient in der 2. Liga zu bleiben und in diesem Moment glaubte auch niemand mehr daran, dass sich in den verbleibenden Minuten daran noch irgend etwas ändern sollte.
    Leider war das offenbar auch das Signal für ein paar Chaoten im Dresdner Block, welche mit Böllern und Raketen für einen Spielabbruch sorgten. Fast wäre Dynamos Müller in einen Böller hineingelaufen. Das hat nichts mehr mit Pyro zu tun, sondern ist schlicht kriminell.
    Als Manuel Gräfe mach 20 minütiger Unterbrechung das Spiel weiterlaufen ließ, gab es den zweiten Akt. Und hier stand , wie sooft in dieser Saison, eine völlig andere Mannschaft auf dem Platz. Sie hatten wohl auch begriffen, dass sie bereits abgestiegen waren. Die Bielefelder waren zudem völlig von der Rolle und so wurde es tatsächlich noch ein richtiges Drama.
    Im Nachhinein ist es jedoch fast eine Komödie, denn ausgerechnet Mickael Poté beendete bei seinem alten Arbeitgeber noch die schier endlose Torflaute und empfahl sich nochmal den Scouts der anderen Vereine. Nur eine Minute nach Wiederanpfiff traf er zum Hoffnung machenden Anschluss.
    Und auch beim 2:2 legte er gekonnt mit der Hacke auf Koch vor, welcher den viel umjubelten Ausgleich schoss. Dynamo war plötzlich wieder in Liga zwei dabei. Doch der Jubel war nur von kurzer Dauer, denn Bielefeld kam nur zwei Minuten später wieder zum dritten Tor.
    Aus und vorbei? Ja, es kam nichts mehr außer das übliche, harmlose Anrennen.
    Benny Kirsten rettete noch zweimal vor den freistehenden Bielefeldern, doch nach vorne war alles Pulver verschossen.
    Ein Drama in zwei Akten, aus welchem Dynamo als der ganz große Verlierer hervorging. Die Horrorszenarien, welche kaum jemand hören wollte, werden wohl nun wahrscheinlich. Ob es in die dritte Liga geht, auch dies weiß letztlich noch niemand.
    Für die meisten Spieler wird es in andere Zweitliga-Vereine gehen und das ist auch gut so, denn diese Mannschaft steht für eines der schlechtesten Teams, welches es bei Dynamo je gab. Ob sie wollen oder nicht, sie werden als Looser für immer in die Geschichtsbücher eingehen, egal was sie bei anderen Verein zukünftig leisten werden. Sie sind für immer die Absteiger der Saison 2013/14!

    Dynamo Dresden: Abstieg oder Untergang? | Von Dynamo bis zu den Dresden Titans

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    4.024
    Egal, ihr seid vor Pauli geblieben ...

  4. #173
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.728
    Das scheint nicht die Saison von Schwarz Weiss Blau gewesen zu sein. Auch die Arminia wäre fast direkt abgestiegen. Bielefeld kann sich aber sicher sein, dass alle HSVer die Daumen für die Relegation drücken.

  5. #174
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    .....Auch die Arminia wäre fast direkt abgestiegen. Bielefeld kann sich aber sicher sein, dass alle HSVer die Daumen für die Relegation drücken.
    moin,

    ........ und tschüss, relegation bekanntermaßen sowas von vermasselt.

    zum sv darmstadt

  6. #175
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    ... Bielefeld kann sich aber sicher sein, dass alle HSVer die Daumen für die Relegation drücken.
    Hmmm, da haben wohl nicht genug die Daumen gedrückt.
    Völlig verdient haben sich die Lilien qualifiziert.
    In Südhessen wird man noch Ewigkeiten von diesem Spektakel schwärmen.


  7. #176
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.728
    Grausamer als Bielefeld kann man wohl kaum absteigen. Schade um das sehr gute bielefelder Publikum.

  8. #177
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997
    Bielefeld gibt es gar nicht, deshalb hat Darmstadt den Aufstieg verdient.

  9. #178
    Avatar von eddy09

    Registriert seit
    01.07.2010
    Beiträge
    12
    Hier mal ein interessanter Artikel aus der 11 Freunde.

    Relegation abschaffen? | 11 Freunde

  10. #179
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    War ein spannendes Spiel.

    Gruß Sunnyboy

  11. #180
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    War ein spannendes Spiel. ...
    Wohl war.

    Und das macht irgendwie auch den Fussball aus: 99,9% hätten nach dem 1:3 keine Pfifferling mehr auf den SV Darmstadt 98 gegeben. Damit lebt der Glaube an (Fussball-)Wunder wieder auf

Ähnliche Themen

  1. 1. Bundesliga 2012/2013
    Von antibes im Forum Sport
    Antworten: 485
    Letzter Beitrag: 21.05.13, 05:40
  2. 2. Bundesliga 12/13
    Von Dieter1 im Forum Sport
    Antworten: 638
    Letzter Beitrag: 20.05.13, 00:24
  3. Bundesliga Rückrunde
    Von ernte im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.09, 21:25