Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

1.FC Kaiserslautern

Erstellt von strike, 18.08.2012, 21:54 Uhr · 22 Antworten · 2.520 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.799

    1.FC Kaiserslautern

    Wenn hier solchen Vereinen wie dem FC Bayern ein eigener Thread gegoennt wird, dann sollte dies fuer den FCK schon lange gelten.


    Dass dieser Verein etwas ganz besonderes ist, beweisen allein die Zuschauerstatistiken, vor allem wenn man sich mal vor Augen haelt, dass die Stadt selbst mit Muehe und Not 100.000 Einwohner zusammen bekommt und mit dem Pfaelzer Wald ein nicht gerade dichtbesiedeltes Umfeld hat:

    Nachdem der Zuschauerschnitt seit dem seinerzeitigen Rekord aus der Saison 1998/99 mit durchschnittlich 41.010 Besuchern rückläufig war, kommen seit 2008 wieder mehr Menschen ins Fritz-Walter-Stadion.
    So erreichte der FCK in der Saison 2008/09 mit 34.411 Besuchern pro Spiel den höchsten Zuschauerschnitt aller europäischen Zweitligisten.
    In der ersten Bundesligasaison nach vier Jahren Zweitklassigkeit kamen durchschnittlich 46.392 Zuschauer pro Spiel, was einen neuen vereinsinternen Rekord darstellt.

    Wikipedia

    Und bei diesem Rekord war ich sogar dabei:

    Zudem stellten die FCK-Fans in der Saison 1990/91 einen weiteren Zuschauerrekord auf: Im entscheidenden Spiel um die Deutsche Meisterschaft am letzten Spieltag waren etwa 40.000 Gästefans im Müngersdorfer Stadion zugegen – die Roten Teufel gewannen mit 6:2.
    Wikipedia

    Die ueblichen Rivalitaeten sind das Salz in der Suppe - bis auf die zu Hoppenheim.
    Dieser offene Brief der Fans an Dietmar Hopp beschreibt schon auch die Sicht auf und die Erwartung an den Fussball:

    Die Proteststürme vom vergangenen Freitag haben andere, weit tiefere Ursachen. Die Übernahme Salzburgs durch Red Bull wurde in Stadien auf der ganzen Welt in Spruchbändern und kreativen Fanaktionen verurteilt. Genauso verurteilen alle Fanszenen der deutschen Traditionsvereine Ihr Engagement und Ihr „Modell Hoffenheim“. Sie selbst haben mit Ihrer wahnwitzigen Idee, aus einem Dorfclub einen Weltverein zu machen, gesät, was Sie jetzt langsam ernten. Aber auch Sie, Herr Hopp, werden begreifen müssen, dass man vielleicht Erfolg und Zuschauer kaufen kann – Tradition, Fans, Leidenschaft, Hingabe, Liebe und Emotionen aber nicht käuflich bleiben. Und ohne Emotionen wird wahrer Fußball zur Ware Fußball.

    In Zeiten, in denen Werte in der Gesellschaft immer mehr hinter Geld und Kommerz verkommen, wo alles käuflich ist, werden wir auch weiterhin versuchen, unseren Fußball zu leben und unseren Verein immer und überall zu unterstützen und gegen die Perversionen des modernen Fußball zu kämpfen. Dabei darf Ihre Fußballwelt niemals siegen, solange der Fußballsport ein solcher bleiben will.

    Offener Brief der FCK-Fanszene an Dietmar Hopp | Der Betze brennt

    Die hier zitierte Aussage in Bezug auf die Stimmung im Stadion, wird sich wohl nicht wiederholen, denn mit dem Umbau ist auch ein wenig von der einmaligen Stimmung auf dem "Betze" floeten gegangen. Vermutlich nimmt da der BVB heute die Spitze ein:

    Die Atmosphäre auf dem Betzenberg galt schon immer als sehr hitzig.
    Schon in den Anfangszeiten der Bundesliga wurde das Pfälzer Publikum als das ruppigste der Liga bezeichnet, doch auch und vor allem in Puncto Lautstärke hatte der Betzenberg lange eine Vorreiterrolle inne.
    Nachdem der FCK im UEFA-Pokal 1982 Real Madrid mit 5:0 besiegt hatte, konnte sich Reals Trainer Vujadin Boskov beispielsweise nicht erinnern, „einmal eine solch stimmgewaltige Kulisse erlebt zu haben.“

    Wikipedia

    Eine knappe aber gelungene Zusammenfassung ueber den Verein findet man hier auf Seite 463.

    So, mal sehen ob es die eine oder andere Wortmeldung zu "meinem" kleinen Verein gibt.
    Ich drueck' den Jungs jedenfalls weiter die Daumen.

    Und weil es einfach auch zum Abend passt - und als Kontrast zu Yogis Musiksendung - nun noch ein entsprechendes Lied:


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.599
    So erreichte der FCK in der Saison 2008/09 mit 34.411 Besuchern pro Spiel den höchsten Zuschauerschnitt aller europäischen Zweitligisten.
    gute Leistung, Gladbach hatte in der 2. Liga einen Schnitt von 41.000 Zuschauer. Aber trotzdem ist die Besucherzahl ein Haufen Holz wenn man bedenkt, dass in viele Stadien der 2. Liga nicht mehr als 15.000 Zuschauer reingehen, sieht man ganz klar die Klassenunterschiede in dieser Liga.

    Gruß Sunnyboy

  4. #3
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.799
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    ... Gladbach hatte in der 2. Liga einen Schnitt von 41.000 Zuschauer ...
    Respekt.
    Hertha hatte 2010/11 auch einen ordentlichen 2.Liga Schnitt: 46.131

    Hertha BSC - Fanpage

  5. #4
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    25.215
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Wenn hier solchen Vereinen wie dem FC Bayern ein eigener Thread gegoennt wird, dann sollte dies fuer den FCK schon lange gelten.
    Hab verstanden, dass du auch noch zum Stones-Konzert gezappt hast. Lang ist es her.
    Hab dann auch noch ne olle Kamelle zu deinem ruhmreichen FCK rausgesucht.
    Betze Legends 1955: 1.FC Kaiserslautern vs. Rot-Weiß Essen (Meisterschafts-Endspiel 1955) - YouTube
    Nicht böse sein.

  6. #5
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.799
    Spielverderber

    Oder: Gott sei Dank hat der FCK damals nicht alles in Grund und Boden gespielt.
    Und haben auch mal andere gewinnen lassen.
    Sonst waeren wir heute so unbeliebt wie der FC Bayern.



    Das ist dann aber wirklich das letzte .....

  7. #6
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.662
    Irgendwann ist auch die Bayern-Ära mal zu Ende!

  8. #7
    antibes
    Avatar von antibes
    Ein guter Freund, Sportreporter, meint dass Dortmund über Jahre die Liga dominieren wird.

  9. #8
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.799
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Ein guter Freund, Sportreporter, meint dass Dortmund über Jahre die Liga dominieren wird.
    Damit hab ich kein Ploplem.

  10. #9
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Sonst waeren wir heute so unbeliebt wie der FC Bayern.



    Das ist dann aber wirklich das letzte .....
    Deutschlandweit der beliebteste Club. Mit den meisten Fanclubs, ...

    Aber einige schauen halt nie über den Tellerrand wenn es um Fankultur geht.

  11. #10
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.799
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Deutschlandweit der beliebteste Club. Mit den meisten Fanclubs, ...
    Aber einige schauen halt nie über den Tellerrand wenn es um Fankultur geht.
    Ich schrieb "unbeliebt", Du erkennst den Unterschied?

    Bin mir ziemlich sicher, dass der FC Bayern in Summe tatsaechlich der unbeliebteste Club in Deutschland ist.
    Egal wen (ausser FCB - Fans natuerlich) man fragt, ob Frankfurter, Lauterer, Mainzer, 60er oder was weiss ich.
    Von mir aus ersetze "unbeliebt" durch "unsympathisch".

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Loy Krathong in der Gegend Mannheim, Kaiserslautern
    Von Pustebacke im Forum Essen & Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.05, 22:19