Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10181920
Ergebnis 191 bis 198 von 198

1. Bundesliga 2014/15

Erstellt von Uns Uwe, 29.05.2014, 22:11 Uhr · 197 Antworten · 17.484 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.751
    Man muss auch mal gönnen können. Die Borussia aus Gladbach hat eine sehr geile Saison gerockt. Alle ziehen dort an einen Strang und der Verein hat eine klar erkennbare Philosophie. Mit Favre ist dort ein Trainer am Werk, der alle auf den Boden der Tatsachen zurückholt, wenn es mal sein muss. Für mich ist Favre zur Zeit der beste Trainer der Liga. Leider wird die Leistung der Gladbacher aus meiner Sicht nicht genügend in den Medien gewürdigt.

  2.  
    Anzeige
  3. #192
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.994
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    ....(wenn man Fan von einem kleinem Verein ist, muss man lernen sich über die kleine Dinge zu freuen)
    Das erinnert mich an die düsteren Zeiten von Gladbach, als einer der damals aktivsten member (Bökelberger) hier glaube ich den Spruch hatte "die Borussia ist eine Leidenschaft die Leiden schafft". Hattest du privat eigentlich mal mit Klaus so von Fan zu Fan zu tun?

  4. #193
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.994
    Oooohhh ooohhhh, was Präsident und Trainer, da zwischen den Zeilen mit angedeutetem Grinsen nach dem Lippenbekenntnis zu einem Spiel auf Sieg sagen, klingt doch sehr nach der Hoffnung, dass der SC Freiburg die Option eines Unendschiedens auch nicht allzu schmerzhaft finden könnte:
    Hannover 96: Kann so die Klasse gehalten werden?

    Also wenn die taktischen Überlegungen auch in den Köpfen der Spieler sind, könnte es auch so wie beim FC Bayern sein, wo sicher alle auf Sieg spielen, aber nach gewonnener Meisterschaft für eine Siegprämie nicht mehr 100% ihr Knochen hinhalten.

  5. #194
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Das erinnert mich an die düsteren Zeiten von Gladbach, als einer der damals aktivsten member (Bökelberger) hier glaube ich den Spruch hatte "die Borussia ist eine Leidenschaft die Leiden schafft". Hattest du privat eigentlich mal mit Klaus so von Fan zu Fan zu tun?
    yep, unsere düsteren Zeiten, aber selbst in der zweiten Liga sind 40000 jedes Wochenende ins Stadtion gepilgert. Gerade aus diesen Zeiten hat Gladbach gelernt.

    Mit Klaus hatte ich nie privat zu tuen, im Gladbach Forum scheint er auch verschwunden zu sein.

    Gruß

    Sunnyboy

  6. #195
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    yep, unsere düsteren Zeiten, aber selbst in der zweiten Liga sind 40000 jedes Wochenende ins Stadtion gepilgert.
    Das stimmt nur sehr bedingt. In der ersten Zweitliga Zeit von 1999 bis 2001 hattet ihr einen Durschnitt zischen 19.000 und 26.000.

    Lediglich in der Zweitligasaison 2007/2008, die mit dem direkten Wiederaufstieg endete, kamen im Schnitt 40.000.

    Gladbach ist mit ueber 60.000 Mitgliedern aber durchaus einer der beliebtesten Vereine in Deutschland. Mein Bruder ist eingfleischter Gladbach Supporter .

  7. #196
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.994
    Ich habe jetzt gelesen, dass Wolfsburg angeblich 95Mio.€ pro Saison von VW bekommt. Wahnsinn. Bei Leverkusen sind das "nur" fixe 25Mio. pro Jahr von Bayer. Bei Hoffenheim macht der Hopp seine Unterstützung wohl von Jahr zu Jahr von der Entwicklung abhängig. Ich glaube, dass Audi die Ingolstädter dauerhaft in der 1.Liga etablieren möchte. Wann Leipzig aufsteigt, ist auch nur eine Frage der Zeit, Red Bull hat sogar das Ziel Deutsche Meisterschaft vorgegeben. So richtig toll finde ich diese Entwicklung nicht. Für die Vereine im unteren Mittelfeld wird die Luft dadurch natürlich von Jahr zu Jahr dünner, für alte Traditionsvereine der 2.Liga der Aufstieg immer schwerer.

  8. #197
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.751
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt gelesen, dass Wolfsburg angeblich 95Mio.€ pro Saison von VW bekommt. Wahnsinn. Bei Leverkusen sind das "nur" fixe 25Mio. pro Jahr von Bayer. Bei Hoffenheim macht der Hopp seine Unterstützung wohl von Jahr zu Jahr von der Entwicklung abhängig. Ich glaube, dass Audi die Ingolstädter dauerhaft in der 1.Liga etablieren möchte. Wann Leipzig aufsteigt, ist auch nur eine Frage der Zeit, Red Bull hat sogar das Ziel Deutsche Meisterschaft vorgegeben. So richtig toll finde ich diese Entwicklung nicht. Für die Vereine im unteren Mittelfeld wird die Luft dadurch natürlich von Jahr zu Jahr dünner, für alte Traditionsvereine der 2.Liga der Aufstieg immer schwerer.
    Machen wir uns nichts vor, auch wenn einige Leute auf ihre Vereine noch stolz sind, weil sie keinen Großsponsoren haben - in Zukunft wird ohne Großsponsoren und Konzerne nicht mehr allzuviel gehen. Egal ob es ein Hopp, ein Kühne, ein Mateschitz ist, oder ob es VW, Adidas, Audi und andere Konzerne sind, ohne deren Kohle wird keine Mannschaft mehr Titel gewinnen. Es gilt das Recht des Stärkeren und wer sich keinen starken Partner ins Boot holt, wird auf Dauer abka.cken(auch schon zensiert)Einige Puristen mit ihren "Fußball ohne Kommerz" Parolen, hätten in den letzten Jahren fast den HSV vernichtet. So ein Quatsch, im Jahre 2015 im Profifußball ohne Kommerz überleben zu wollen.

  9. #198
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    • VON DIRK KRÜMPELMANN UND CHRISTIAN HORNUNG

    BILD wagt einen Blick in die Zukunft – und der lohnt sich auch bei Borussia!


    Lesen Sie mal, was 2050 an der Hennes-Weisweiler-Allee 1 so alles los ist…

    Gladbach-Boss Rolf Königs (108) nutzt den Titel-Hattrick, um seine Amtszeit um weitere fünf Jahre zu verlängern.
    Er ruft im Kamin-Zimmer des Altersheims „St. Jünter“ den Aufsichtsrat zusammen und hält eine dreistündige Rede.
    Als einer nach dem anderen einnickt, deutet er die Kopfbewegung als klares Votum für sich.

    Der Fan-Shop „Kaufhaus des Westens“ ist jedes Jahr um ein Stockwerk erhöht worden – und nun ein Wolkenkratzer.
    Finanzchef Stephan Schippers (82): „Der Marke Borussia ist es angemessen, dass der Hochbau erst gestoppt wird, wenn wir von oben herab auf den Kölner Dom blicken können!“

    In Borussias „KaDeWe“ ist das T-Shirt „Manager-Gott“ der Renner. Zu Ehren von Manager Tony Jantschke (59), der 2027 Max Eberl (76) ablöste.
    Eberl bewirbt sich gerade um eine Rückkehr als Jantschkes rechte Hand.
    Er war 2028 bei Bayern gefeuert worden, als er in einem Strategiegespräch mit Boss Matthias Sammer als neues Saisonziel beim Welt-Rekord-Meister die „Nachhaltigkeit in der Einstelligkeit“ vorschlug, um den Druck von der Mannschaft zu nehmen.

    Lucien Favre (92) hat insgesamt 28 Angebote von Bayern, Paris St. Germain und Barca abgelehnt, um Gladbach-Trainer zu bleiben.
    Vor dem DFB-Pokal-Spiel gegen Sechstligist Rheydter SV warnt er: „Ich habe acht DVDs von ihnen geguckt! Sie sind defensiv und offensiv stark, haben den SC Rheindahlen 2:1 geschlagen – das meint alles!“

    Gruss Sunnyboy
    (es ist zwar kein Freitag, aber trotzdem)


Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10181920

Ähnliche Themen

  1. TV-Tip heute 20:15 in 3SAT
    Von Hitori im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.02, 21:53
  2. Bundesliga -Tipp
    Von natong im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.02, 22:54
  3. Programmvorschau KW 15
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.02, 08:33
  4. Kind (15 j.) ohne Eltern
    Von Chainat-Bruno im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.01, 20:47