Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 119

Zum aktuellen Thema "Kaufhauspleite"

Erstellt von Samuianer, 10.06.2009, 13:07 Uhr · 118 Antworten · 4.637 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Zum aktuellen Thema "Kaufhauspleite"

    Ein Artikel din "Die Zeit" er sich mit den Hintergruenden des Karstadt Niederganges befasst habe ich folgendes gefunden:


    "Angela Merkel: Insolvenz ist auch eine Chance."

    Ein Stockwerk tiefer steht Gisela Bartz, 58, seit 21 Jahren Damenoberbekleidungsverkäuferin, seit 21 Jahren in der Neuköllner Filiale und will es noch nicht glauben. Viele Stunden verbrachte sie in den vergangenen Tagen auf der Straße, hielt Mahnwache, sammelte Unterschriften. "Karstadt, das ist ein kleines Herz Deutschlands", sagt sie. Stellen Sie sich vor, Sie wären vorbei gelaufen: Hätten Sie unterschrieben?

    Gisela Bartz’ Reich ist ein Garten, in dem Blumen auf Blusen blühen. Hunderte Quadratmeter, auf denen Bügel Kleiderstangen umklammern und man für das, was an ihnen hängt, kaum Wörter findet, die nicht so klingen, wie Damenoberbekleidungsverkäuferinnenjargon häufig klingt: modisch, adrett, topmodern, und, hossa!, auch mal flippig. Derzeit voll im Trend: Kurztrenchcoats in Lila. "Hauptsache grell", sagt Bartz.

    Von Postern blicken stählern lächelnde Frauen auf sie herab. Sie bewerben bunte Jeans und bunte Westen. Ihnen zu Füßen stapeln sich sorgsam gefaltete T-Shirts und andere Oberteile, dessen Namen schon seltsam vom Kauf abraten: Jessica, Desiree und Gina. Wenn man über Kaufhäuser redet, muss man auch über diese Momente reden, in denen sie den Anschluss verpasst haben.

    Die Konsumwelt wuchs, doch die Kaufhäuser blieben stehen.


    und weiter...



    es wäre unfair, Kaufhäuser wegzuerklären als etwas Anachronistisches. Etwas, was in eine Welt nicht mehr hinein passt, in der alles per Mausklick nach Hause kommt und die Gleichung "Zeit ist Geld" uns keinen Raum lässt, fünf Rolltreppen zu überqueren nur für eine schnöde Fahrradpumpe.

    Aus:

    http://www.zeit.de/online/2009/25/ka...portage?page=3


    Stimmt irgendwie ist die Idee des Kaufhauses "Alles unter einem Dach" bei dem heutigen Warenangebot und dem Internet.... ueberholt.

    Irgendwann in Berlin, wollte nur Druckerkarton fuer Geschaeftskarten, war in der City, also rein zu Saturn, musste alle Stockwerke bis nach oben wegen dem Papier....dann fragte ich noch unten kurz nach dem iPhone, oder Samsung Omnia - da lachte mich der Verkaeufer nur an!

    Im MBK Center kriegste die an "jeder Ecke"!

    Sieht so aus als waeren die Schuldigen gar nicht die "Krise", die hat nur das Probelem ans Tageslicht geschleudert....sondern die in den Chef-Etagen, die Umsaetze, riesen Gewinne mit Grundstuecksverkaeufern "Oll-Over" und Steuerkniffen machen, aber das eigentlich Schicksal des Untermnehmenskerns schietegal ist - Hauptsache Fette Gewinne, egal wie, auch nur kurzfristig, sie sin die die von den Prozenten profitieren - egal wo die herkommen.. die "Reformer" - sind "Terminatoren".... ist es mit den Auos aehnlich?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Zum aktuellen Thema "Kaufhauspleite"

    Meine kurze Meinung zu dem Thema.

    Der Staat soll sich raushalten wenn private Wirtschaftsunternehmen krachen gehen.
    ICH WILL AUCH KOHLE !!!

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Zum aktuellen Thema "Kaufhauspleite"

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="734985
    Meine kurze Meinung zu dem Thema.

    Der Staat soll sich raushalten wenn private Wirtschaftsunternehmen krachen gehen.
    ICH WILL AUCH KOHLE !!!

    Ich erklaer mich solidarisch - ICH auch! ;-D

    Jau' wie es in dem Artikel so schoen heisst: "Alles eine Frage der Perspektive!"

  5. #4
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Zum aktuellen Thema "Kaufhauspleite"

    Ich finde es immer witzig, wie ueber die "Einzelschicksale" der Belegschaft ruehrend berichtet wird.

    Die muessen sich doch nur einen neuen Job suchen, das ist alles.

    Ich denke nicht, dass jemand bei einer Firma anheuern kann mit dem Gedanken, so jetzt habe ich Arbeit fuer alle Zeit.

    Ich halte auch gar nichts von staatlicher Einmischung, weder bei Opel noch bei irgendeiner Bank, noch bei irgendeinem Kaufhaus.

    Gewinne privatisieren, Verluste verstaatlichen?

  6. #5
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Zum aktuellen Thema "Kaufhauspleite"

    Zitat Zitat von Dieter1",p="735015
    Ich finde es immer witzig, wie ueber die "Einzelschicksale" der Belegschaft ruehrend berichtet wird.

    Die muessen sich doch nur einen neuen Job suchen, das ist alles.
    Und Du glaubst, sie:
    Gisela Bartz, 58
    , wird in ihrem Alter noch einen Job bekommen?

    AlHash

  7. #6
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Zum aktuellen Thema "Kaufhauspleite"

    Warum denn nicht, wenn sie es mit Energie angeht?

    Anscheinend sitzen die Leute aber oft resigniert zu Hause und warten auf Angebote, das wird dann natuerlich nix.

  8. #7
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Zum aktuellen Thema "Kaufhauspleite"

    Zitat Zitat von alhash",p="735018
    Zitat Zitat von Dieter1",p="735015
    Ich finde es immer witzig, wie ueber die "Einzelschicksale" der Belegschaft ruehrend berichtet wird.

    Die muessen sich doch nur einen neuen Job suchen, das ist alles.
    Und Du glaubst, sie:
    Gisela Bartz, 58
    , wird in ihrem Alter noch einen Job bekommen?

    AlHash
    Wenn sie als nicht mehr vermittelbar gilt, bekommt sie entweder Arbeitslosengeld bis zur rente oder gleich Rente. Und kann sich auch noch einen nebenverdienst erlauben. Ich seh dann keinen Nachteil... eher im gegenteil

    edit: ausserdem - haette ja damals vor 21 jahren nur den krisensicheren Weg des Beamtentums einschlagen brauchen.

    Seit wann werden Jobs in der freien Wirtschaft garantiert???

  9. #8
    Avatar von Lungkau

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    925

    Re: Zum aktuellen Thema "Kaufhauspleite"

    Warum denn nicht, wenn sie es mit Energie angeht? Dieter
    Dieter noch vor gut 5 Jahren habe ich ähnlich gedacht, doch diese Zeiten sind in Deutschland vorbei. Das Einzigste was man mit Glück noch finden kann sind Niedriglohnjobs 7,00 -8,15€ Brutto pro Stunde bei vollem Einsatz, unendlicher Flexibilität, Zeitvertrag und mit wenig bis gar keinen Rechten. Selbst Firmen die eigentlich nach Tarif zahlen müssten, tun das nicht, da sie wissen, wie sehr die Leute unter Zwang (z.B. Arbeitsamt) stehen den Job auch unterbezahlt anzunehmen.

    Es werden heutzutage in größeren Betrieben schon Prämien (Kopfgeld) gezahlt, wenn man Altbediensten eine Sache unterjubeln kann, die zur Kündigung der Person führt, da Neulinge von vorne herein weniger Ansprüche stellen und nicht mehr die gleichen Rechte haben und bekommen werden. Das ist kein Witz sondern leider eine traurige Tatsache!

  10. #9
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Zum aktuellen Thema "Kaufhauspleite"

    Das ist doch bullshit!

    Wenn Du irgendwas drauf hast, dann machste Dich unabhaengig von irgendwelchen Jobs als Lohnsklave und wenn nicht, dann haste nichts besseres verdient.

  11. #10
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Zum aktuellen Thema "Kaufhauspleite"

    "Lohnsklave" sagt doch Alles - hinhalten, stillhalten, Fresse halten!

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. weiss jemand was von aktuellen Unruhen in BKK??
    Von Kuki im Forum Thailand News
    Antworten: 573
    Letzter Beitrag: 07.05.10, 16:39
  2. Ein gutes Dokument zur aktuellen Politik
    Von Armin im Forum Thailand News
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 07.03.08, 15:57
  3. welche aktuellen Codecs.
    Von EO im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.04.07, 09:39
  4. Sammlung der aktuellen Webcams!!
    Von Marathonmann im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.09.06, 08:26