Seite 6 von 19 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 189

zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

Erstellt von pumlakum, 22.11.2007, 17:50 Uhr · 188 Antworten · 7.626 Aufrufe

  1. #51
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?


  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Shuai_ran

    Registriert seit
    02.10.2003
    Beiträge
    238

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

    Zitat Zitat von Leipziger",p="545539
    Sie konnte aber auch noch nie widerlegt werden........
    Und wer logisch denken kann wird dies auch erkennen !
    Nur dass man etwas nicht widerlegen kann, heisst nicht, dass es stimmen muss.
    Ich habe den Wikipedia Artikel gelesen und den den Hauptkritikpunkt von Mackenroth zuerst nicht richtig verstanden.

    Wenn ich dich richtig verstanden habe, gehts um das:
    Zitat Zitat von Leipziger",p="545539
    Merkst du dass du dir da selber widersprichst ???
    Beschriebenes oder bedrucktes Papier ist als Altersversorgung immer nur so viel wert wie dir deine Nachkommen dafür geben können bzw. geben wollen !
    Ich widerspreche mich allerdings nicht, ich habe nur zwei Gegenpositionen angeführt. Gemäss Mackenroth führt der Verkauf von Anlagen zu einer Wertminderung, AUSSER wenn es genügend junge Leute gibt, die ihrerseits wieder sparen müssen und darum die Anlagen kaufen. Wenn es nicht genug junge Leute gibt, verlieren die angesparten Renten an Wert und das System kollabiert.

    IMHO wird dieser Effekt aber durch die Antizipation der Kapitalmärkte und durch die erweiterten Möglichkeiten durch Globalisierung abgefedert. Ausserdem braucht es Wirtschaftswachstum, weil sonst das Anlegen nicht viel bringt.

    Ich habe einfach der Vollständigkeit halber beide Positionen angeführt, einfach um aufzuzeigen, dass es kein Patentrezept gibt.

    Die Schweiz hat ein Kapitaldeckungsverfahren, dass zur Zeit noch gut funktioniert, inwiefern das für die Zukunft gilt, lässt sich natürlich nicht sagen. Es ist auch schwierig abzuschätzen, ob sich das schweizer System auf grössere Länder anwenden lässt.

    Diese Präsentation beschreibt die Vor- und Nachteile der beiden Verfahren:
    http://www.gzoe.uzh.ch/02-main/03-ve...zimmermann.pdf


    Nachtrag: Hier die Ausführliche Studie, die sich mit dem Thema Kapitaldeckung und Demographie auseinander setzt:
    http://www.avenir-suisse.ch/de/viewP...-vorsorge.html

  4. #53
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

    Zitat Zitat von Leipziger",p="545500
    Auch ein Ossi oder Spätaussiedler hat Nachkommen mit eingebracht die seine Rente finanzieren
    Dort klafft aber leider ein Schere.
    Die Renten für Rentner aus der ehemaligen DDR sind im Durchschnitt höher als im Westen was einfach daran liegt, dass die Rentner im Osten mehr Lebensarbeitsjahre auf dem Buckel haben. Andererseits ist der Osten heute aber bei weitem nicht produktiv genug um das zu finanzieren.

    PengoX

  5. #54
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.312

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

    Hallo PengoX,

    ist das wirklich so? Werden diese Jahre nicht durch geringere Einkommen mehr als ausgeglichen? Geringere Einkommen führen doch zu einer geringeren Rente.
    Ich hab als Ingenieur anfangs nicht mal 1000 Mark Netto gehabt.

    Gruß

    Micha

  6. #55
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

    Hallo PengoX

    Die Renten für Rentner aus der ehemaligen DDR sind im Durchschnitt höher als im Westen was einfach daran liegt, dass die Rentner im Osten mehr Lebensarbeitsjahre auf dem Buckel haben. Andererseits ist der Osten heute aber bei weitem nicht produktiv genug um das zu finanzieren.
    Ist im Ansatz teilweise richtig erkannt , aber eben nur teilweise...................

    Die Ostrentner sind (auf den ersten Blick) zwar ein Minusgeschäft von rund 4 Milliarden jährlich wenn man aber die zig tausend Nachkommen dieser Rentner mit einberechnet die im Westen malochen und da Rentenbeträge und Steuern zahlen dürfte sich das wohl die Waage halten !

  7. #56
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

    Hallo Shuai_ran

    Gemäss Mackenroth führt der Verkauf von Anlagen zu einer Wertminderung, AUSSER wenn es genügend junge Leute gibt, die ihrerseits wieder sparen müssen und darum die Anlagen kaufen. Wenn es nicht genug junge Leute gibt, verlieren die angesparten Renten an Wert und das System kollabiert.
    Eben , " Sparschweine kann man nicht essen " , müsste eigentlich auch der Einfälltigste begreifen !

    Ohne Nachkommen müsste man alles was man im Alter verbraucht schon vorher in materieller Form anhäufen und ansammeln , eine andere Möglichkeit gibt es nicht , ansparen kann nur eine kleine Minderheit und auch nur wenn sich die Mehrheit normal weitervermehrt !

    IMHO wird dieser Effekt aber durch die Antizipation der Kapitalmärkte und durch die erweiterten Möglichkeiten durch Globalisierung abgefedert. Ausserdem braucht es Wirtschaftswachstum, weil sonst das Anlegen nicht viel bringt.
    Würde teilweise zwar funktionieren , aber Vorsicht hohes Risiko , Kapitalmärkte können und sind auch schon zusammen gebrochen ................. in den USA sind vor einigen Jahren Leute mit über 80 noch mal jobben gegangen ............

    Geld weg - Rente weg , kann beim Umlageverfahren nie passieren.............

  8. #57
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

    Zitat Zitat von Leipziger",p="545613
    [...]
    Geld weg - Rente weg , kann beim Umlageverfahren nie passieren.............
    Damit hast du natuerlich voellig Recht, solange sich deine Zahelen auch rechnen lassen.
    [...]
    Die Ostrentner sind (auf den ersten Blick) zwar ein Minusgeschäft von rund 4 Milliarden jährlich wenn man aber die zig tausend Nachkommen dieser Rentner mit einberechnet die im Westen malochen und da Rentenbeträge und Steuern zahlen dürfte sich das wohl die Waage halten !
    4 Mrd. Euro setzen bei einem Rentenbeitrag von 20% 80 Mio. fleissige Arbeitnehmer mit einem durchschnittlichen monatlichen Einkommen von 2.500 Euro voraus.

    Es gibt viel zu tun, packen wir es an.

  9. #58
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

    Hallo Pee Niko
    4 Mrd. Euro setzen bei einem Rentenbeitrag von 20% 80 Mio. fleissige Arbeitnehmer mit einem durchschnittlichen monatlichen Einkommen von 2.500 Euro voraus.

    Es gibt viel zu tun, packen wir es an.
    Falsch , du kannst eben nicht rechnen oder hast da vielleicht keinen Einblick .............

    4 Milliarden sind Peanuts bei eine Altenlast von fast 350 Milliarden ............ soviel wird nämlich jährlich insgesamt umverteilt von der mittleren Generation , ( Steuermittel und Pflege/Krankenkasse bitte nicht vergessen ) hin zur Seniorenschaft .................

  10. #59
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

    was gibts denn Schöneres als bis 70 oder 80 Jahre zu arbeiten, zum Abschied ins Rentnerdasein das Buch "Hunde wollt ihr ewig leben" geschenkt zu bekommen und nach 2 Jahren den Löffel endgültig abzugeben??

    Derlei hirnrissige Ideen in die Welt zu streuen um eine öffentliche Diskussion anzuregen, kann doch nur jemand, dem es Zeit seines Lebens sehr gut ging und der noch niemals länger als 3 Std. pro Tag arbeiten mußte und dem im Hotel Mama jeder Dreck hinterher geräumt wurde.

    Kurzum, ein verwöhnter Fratz, dem die Realität aus den Augen entglitten ist und der die Realität seiner Umwelt garnicht mehr wahrnimmt.

    Martin

  11. #60
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

    Hallo martinus

    was gibts denn Schöneres als bis 70 oder 80 Jahre zu arbeiten, .................Derlei hirnrissige Ideen in die Welt zu streuen um eine öffentliche Diskussion anzuregen, kann doch nur jemand, dem es Zeit seines Lebens sehr gut ging und der noch niemals länger als 3 Std. pro Tag arbeiten mußte .....................
    Kurzum, ein verwöhnter Fratz, dem die Realität aus den Augen entglitten ist und der die Realität seiner Umwelt garnicht mehr wahrnimmt.
    Bitte von wem möchtetes du denn deine Rente finanziert bekommen ?

Seite 6 von 19 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.12, 14:13
  2. Rente wirklich erst mit 67?
    Von Leopard im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.09.10, 23:09
  3. 60 Jahre verheiratet oder auch Diamantenhochzeit
    Von Silom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.04.10, 22:09
  4. Krankenversicherung für die zukünftige?
    Von kart672 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.03.09, 12:18
  5. Heiratsvisum oder erst Scheidung
    Von Maipen im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.04.05, 12:20