Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 189

zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

Erstellt von pumlakum, 22.11.2007, 17:50 Uhr · 188 Antworten · 7.628 Aufrufe

  1. #11
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

    Zitat Zitat von antibes",p="544496
    [...] ihr habt doch hübsche töchter oder enkelinnen und seebäder gibt`s hier auch genug.
    Empfehle da Heringsdorf - is' die Saison wenigstens nicht so lang

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

    Zitat Zitat von Micha L",p="544441
    Zitat Zitat von maphrao",p="544437
    ...Deutschland den Rücken zukehren.
    Meinste, daß Dir Thailand vorher ne Rente zahlt?
    Man muss ja nicht unbedingt nach Thailand, aber du hast Recht: Privat vorsorgen (und bei Bedarf Deutschland den Rücken zukehren)

  4. #13
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

    Zitat Zitat von spartakus1",p="544487
    Aber leider nicht stärker. Die ältere Generation lässt sich doch alles gefallen. Was sollen sie auch machen?

    Wenn ich sehe, dass die Renten in den letzten Jahren noch nicht einmal gemäß Inflation gestiegen sind, und dass Krankenkassenbeiträge fällig werden, dann fehlen mir die Worte.
    Nun ja es ist ja nicht so als würde sich ein böser Herrscher das Geld in die eigene Tasche stecken. Das Geld zur Rentenzahlung muss ja irgendwo herkommen. Die sozialversicherungspflichtige Bevölkerung zahlt ja eh schon fast 10% ihres Bruttolohns für die Rente (und der Arbeitgeber nochmal den selben Teil). Recht viel mehr geht da nicht.
    Es bleibt also nur übrig entweder die Rentenhöhe zu senken oder die Bezugszeit (durch höheres Renteneintrittsalter) zu senken.

    Ausserdem gab es seit der Wende viele Millionen zusätzliche Rentner aus Ostdeutschland und Spätaussiedler die ihr ganzes Leben lang nichts in die Rentenkassen einbezahlt haben. Willst du die einfach leer ausgehen lassen?


    PengoX

  5. #14
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

    Tja, da haben alle Regierungen, wer es auch gewesen ist wohl großen Bockmist gebaut.
    Die eingezahlten Rentengelder sind für andere Belange der Regierung ausgegeben worden.
    Eine zeitlang gab es nur "Einzahler" und einen kleinen Teil Rentner. Da hat man gedacht, das klappt doch prima. Nehmen wir die Gelder und stopfen andere Löcher. Vielleicht sind wir ja nach 4 Jahren nicht mehr an der Macht, und dann kräht kein Hahn mehhr danach, bzw. dann sind die anderen die Bösen.

    Die Entwicklung hat nun mal einen anderen Weg eingeschlagen und die Leute werden älter, die Arbeitslosigkeit hat zugenommen etc.

    Dann müssen die Rentengelder von anderer Stelle beigebracht werden. Die Kohle wurde vorhre ja auch durchgebracht. Jetzt müssen die Leute büssen, die ihr Leben eingezahlt haben, und nur einen Bruchteil wiederbekommen. Das ist Gerechtigkeit.

    Es ist eine Schweinerei!

  6. #15
    Avatar von pumlakum

    Registriert seit
    14.02.2004
    Beiträge
    444

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

    spartakus1,
    genau das ist der Punkt. den du richtig zitierst. Heute wird es in umgekehrter Form auch bei den Bezinpreisen gemacht, in denen die Ökosteuer u.a. enthalten ist. Diese wird auch nicht für ihren eigentlichen Zweck verwendet.

    pumlakum

  7. #16
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

    Zitat Zitat von spartakus1",p="544448
    [...]
    Wer wird denn schon so alt, und welcher Arbeitgeber beschäftigt Leute, die eigentlich ins Altersheim gehören? Wahrscheinlich niemand. [...]
    Da Ausnahmen ja bekanntlich die Regel bestätigen, ein kurzer Beitrag von mir.

    Der älteste deutsche Kollege, den ich hier in Brasilien auf der Baustelle habe, ist vor 4 Wochen 79 Jahre alt geworden.

    Auf meine Nachfrage, warum er in seinem, doch schon recht gesetzten Alter sich noch auf einen Auslandseinsatz einlässt, an Stelle seinen wohlverdienten Ruhrstand zu genießen, antwortete er mir, dass er die Arbeit brauche, um das Gefühl zu haben, noch gebraucht zu werden.

    Leider ist seine Frau vor einiger Zeit verstorben, ansonsten hätte er, respektive sie, auch kein Problem damit gehabt, seinen gewohnten Hausstand hier weiter zu führen.

  8. #17
    Avatar von robert 50

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    174

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

    Disskutiert bitte nicht über die Aufwendungen für Ost- Rentner.Mag ja oberflächlich gesehen stimmen,doch im Zusammenhang mit der absolut hinterfragungswürdigen Abwicklung ostdeutscher Grundstückswerte (welche mal dem "Volke" gehörten auch eben von der jetzigen Generation Rentner unter widrigsten Bedingungen (Kommunismus,russischer Besatzung usw.)einigermaßen überlebt wurden,ist es nur zu gerecht (denn den Krieg hatten wohl alle Deutschen verloren)zumindest ihnen ein paar anständige letzte Jahre zu gönnen.
    Ach so,wo das Geld herkommen soll?
    Es hat nichts mit Neid,bzw.anderen Gesellschaftsmustern zu tun,wenn es erlaubt sein muss zu hinterfragen,wieso wenige 20% der Deutschen,was weiss ich 70-80% des Vermögens ihr Eigen nennen dürfen.Da wird man doch fragen müssen wer den den sogenannten Sozialstaat finanziert? Oder glauben die Selbstgerechten wirklich genug zu tun für das Volkswohl?
    Ich habe jedenfalls das Gefühl,seit dem die Bedrohung aus dem Osten(kalter Krieg,Umwandlung der Systeme)nicht mehr als solche empfunden werden muss,geht es ganz ungeniert zur Sache.
    Ich könnte fortsetzen wie arrogant ganze Jahrgänge systematisch der Verarmung ausgesetzt werden(am Rande ich bin nicht betroffen),wer,frage man sich selbst,hat sich mal sozusagen ohne Not in die Probleme der Menschen versetzt,die nach einem arbeitsreichem Leben plötzlich Hartz 4,oder im Zuge dessen zur Frühverrentung gezwungen werden.Mit Abschlägen von bis zu 18 %!!Plus KV Abzug usw.gleichgültig wie hoch die Rente ist.Egal ob 600 oder 1000 Euro.
    Die wir zum Teil verwandschaftlich in den Thai Familien integriert sind,sollten wir doch ein noch geschärfteres Auge für die Übel dieser Welt haben.
    Unter diesem Gesichtspunkt kann man die sog."soziale Marktwirtschaft" nicht ausgiebig genug hinterfragen.

  9. #18
    Avatar von entrox

    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    331

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

    Angesichts der umgekehrten Alterspyramide bin ich der Auffassung, dass man Renten generell abschaffen sollte.

    Wie soll Deutschland jemals seine 1,5 Billionen Euro Schulden abbauen, wenn nicht durch das gemeine Volk?

    Wenn jetzt von der arbeitenden Bevölkerung in 20 Jahren 2/3 in Rente geht, wer soll deren Rente zahlen?

    Da geh ich doch lieber gleich in Frührente..

  10. #19
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

    Schon in meiner Schulzeit hieß es unter vorgehaltener Hand, dass man keine Rente mehr bekommt, wenn man alt ist.

    Wie so vieles im Sozialsystem, was zwar theoretisch gut gemeint ist ist, hat auch das Rentensystem versagt.
    Es ist sogar gefährlich, weil viele trotzdem den statlichen Zuwendungen vertrauen und am Ende mit nichts dastehen.

    Frühzeitig nach Alternativen schauen: Privatversicherungen, private Anlagen oder - wie ich es mache - nach einem (selbstständigen) Job suchen, der einem Spaß macht, der auch im hohen Alter noch durchführbar ist und genügend Geld in die Kasse spült. Und da gibt es reichlich Ideen - überall auf der Welt.

    Das Problem: bevor man sich später ausruhen kann, muss man halt sich selber Gedanken machen und was tun. Wer das jahrelang den Staat für sich machen lassen hat, wird damit natürlich Probleme haben. Und dann hilft nur Jammern. Doch es hört keiner mehr zu.

  11. #20
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: zukünftige Rente erst ab 70 oder gar ab 77 Jahre?

    ich hoffe, dass das Rentenalter irgendwann mal auf 77 Jahre hohgezogen wird,
    dann triffts naemlich genau die, die heute so gross das Maul aufreissen, vor allem so Jungschnoesel wie die Vorsitzenden von Junger Union oder der Jungliberalen.
    Die duerfen dann, wenn sie mit 40 zu alt sind fuer ihr Managerdasein die restlichen 38 Jahre auf Schuhputzen oder Steineklopfen machen. Zuwas sollen die denn sonst noch zu gebrauchen sein?

    resci

    heute mal emotionslos und vorurteilsfrei

Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.12, 14:13
  2. Rente wirklich erst mit 67?
    Von Leopard im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.09.10, 23:09
  3. 60 Jahre verheiratet oder auch Diamantenhochzeit
    Von Silom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.04.10, 22:09
  4. Krankenversicherung für die zukünftige?
    Von kart672 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.03.09, 12:18
  5. Heiratsvisum oder erst Scheidung
    Von Maipen im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.04.05, 12:20