Umfrageergebnis anzeigen: das Forum ist momentan so unpolitisch

Teilnehmer
32. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Normal bei dem Bildungsstand hier

    7 21,88%
  • Ich finde Beten auch wichtiger

    6 18,75%
  • Ach , empfinde ich ganz anders

    4 12,50%
  • Meine Frau und ihr Haus sind momentan wichtiger

    1 3,13%
  • Hey Joerg-N , sonst gehts aber gut ?

    12 37,50%
  • Kuscheln statt Politik , ahhhh ist mir warm

    1 3,13%
  • Ich bin politischer als die Thais - zeigs bloss keinem

    1 3,13%
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

zu wenig Politik im Forum

Erstellt von Joerg_N, 15.12.2008, 17:29 Uhr · 16 Antworten · 1.209 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.049

    Re: zu wenig Politik im Forum

    Hallo Jörg !

    Dich eingerechnet haben jetzt imho exakt 17 Member den Status "Voll einen an der Klatsche".

    Aber Du gehörst noch zu denen, wo einem das Lächeln nicht schwer fällt.
    Trotz der Klatsche! :-)



  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: zu wenig Politik im Forum

    da mir der Arzt jede Aufregung verboten hat, nehm ich Politik schon lange nur noch am Rande wahr, ebenso schau ich nur noch selten Nachrichten, wenn dann nur ein paar Minuten Kurznachrichten, so zwei-dreimal die Woche. Mehr als 95% der Informationen in den Nachrichten sind unnütz, da entweder künstlich aufgebauscht, mit Politikerphrasen vesetzt und am nächsten Tag schon wieder dementiert oder einfach nur falsch, da aus dem Zusammenhang herausgerissen.

    Politische Sendungen, Magazine und Reports im Fernsehen sind bei mir schon lange tabu. Politik in Thailand nehm ich aus der Distanz zur Kenntnis, das wars.

    Permanent negative Informationsemmission wirkt sich sehr auf das psychische Wohlbefinden und die Gesundheit aus.
    Meine Gesundheit und mein Wohlbefinden hat Vorrang vor diesem ganzen Geplapper. Ende. So behalt ichs bei und fühl mich gut.

    resci

  4. #13
    Avatar von slimshady

    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    85

    Re: zu wenig Politik im Forum

    gerade die Threads zur aktuellen politischen Situation in Thailand erschlagen mich gerade; kann mich im Forum nicht durchlesen

    aber besser zu viel als zu wenig

    deutsche Innenpolitik ohne Thailandbezug interessiert mich hier nicht

  5. #14
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: zu wenig Politik im Forum

    Zitat Zitat von slimshady",p="668010
    aber besser zu viel als zu wenig
    Sehe ich anders: Weniger ist oft mehr - Qualität statt Quantität.

    Letztlich ist es wohl für einige eher eine Art ´Beschätigungstherapie´,
    denn ändern werden Forenbeiträge die thail. Politik ohnehin nicht (können).

  6. #15
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: zu wenig Politik im Forum

    Zitat Zitat von phimax",p="668015

    Letztlich ist es wohl für einige eher eine Art ´Beschätigungstherapie´,
    denn ändern werden Forenbeiträge die thail. Politik ohnehin nicht (können).
    Das ganze Nitty ist so eine Art Beschäftigungstherapie.

    Trotz allem Gejammer, wie schlecht es uns allen doch eigentlich geht, ist immerhin massig Zeit vorhanden, um im Nitty zu posten. Und Zeit ist ja bekanntlich Geld, beides scheint ja reichlich vorhanden zu sein :-)

  7. #16
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671

    Re: zu wenig Politik im Forum

    Die Einstellung von resci:

    Wie sich hier einige ereifern bzgl. einer Politik, die sie eh nicht beeinflussen können

    Gruß

  8. #17
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: zu wenig Politik im Forum

    Zitat Zitat von KKC",p="668126
    Die Einstellung von resci:

    Wie sich hier einige ereifern bzgl. einer Politik, die sie eh nicht beeinflussen können

    Gruß
    Es geht doch eher darum, solche Beispiele als Warnung für kommende Geschehnisse zu sehen.
    Nehmen wir mal an, es gibt hier jemanden im Forum, der möchte selber mal Politiker werden, z.B. in Deutschland.
    Und der nimmt sich jetzt ein "glorreiches" Beispiel an Thailand. Da weiß er jetzt schon, dass ihm empörte und betrogene Bürger Steine auf das Auto werfen.
    Ohne einige Beiträge im Forum würde er das aber gar nicht verstehen, warum sie das tun.

    Daher machen solche Threads schon Sinn - für die Weltpolitik und die Gesellschaft im Allgemeinen und natürlich auch für die Zukunft der Menschheitsentwicklung.

    Und das ist ja ohnehin das Spannende: alles, was Menschen äußern kann und sollte man auf so viele Dinge beziehen. Nicht nur auf das konkrete Thema. Viel interessanter ist der psychologische Faktor, den man daraus lesen kann.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Nordkorea und Südkorea ... und ein wenig USA
    Von Hartmut im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 29.11.10, 14:49
  2. Wenig LoS
    Von resci im Forum Literarisches
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 27.04.09, 18:19
  3. Zu wenig virtueller Speicher ?
    Von Kali im Forum Computer-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.11.06, 14:10