Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Zockt ALICE-DSL die Kunden ab?

Erstellt von Paddy, 04.10.2008, 13:59 Uhr · 16 Antworten · 1.940 Aufrufe

  1. #1
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Zockt ALICE-DSL die Kunden ab?

    Ich konnte gerade keine email an jemanden abschicken. Bekam die Fehlermeldung:

    Es konnte nicht per SARTTLS mit dem SMPT-SERVER XXXXXX Kontakt aufgenommen werden, da er STARTTLS nicht in Verbindung mit EHLO unterstützt. Bitte überprüfen bzw.korrigieren Sie nochmals die Servereinstellungen.

    Der, hier unkenntlich gemachte, Server unterstützt aber sehr wohl EHLO.

    Weitere Recherchen ergaben:

    [highlight=yellow:36fd8e606a]Die IP-Nummer, die mir momentan von Alice-DSL zugewiesen wurde, ist als eine einschlägig als Spam-/Viren versendende IP-Nummer bei Spamhaus geblacklistet [/highlight:36fd8e606a]

    http://cbl.abuseat.org/

    Also gehe ich auf die Alice-DSL Website, logge mich ein und will reklamieren.

    [highlight=yellow:36fd8e606a]Nur kostenpflichtige Telefonnummern (obwohl ich ja bei denen eine Flatrate bezahle).[/highlight:36fd8e606a]

    Eine jedoch, „Störungsannahme für Telefon“ ist kostenfrei. Wohl deshalb, weil man übers Festnetztelefon bei Störungen gar nicht anrufen kann.

    Dort rufe ich also an und werde höchst unwirsch abgewiesen und auf eine kostenpflichtige Nummer verwiesen. „Sie seien für DSL nicht zuständig.“

    Also wieder auf die Website von ALICE und das Kontaktformular aufgerufen.

    Ergebnis:

    Sichere Verbindung fehlgeschlagen

    Ein Fehler ist während einer Verbindung mit www.alice-dsl.de:80 aufgetreten.

    SSL hat einen Eintrag erhalten, der die maximal erlaubte Länge überschritten hat.
    (Fehlercode: ssl_error_rx_record_too_long)
    Die aufgerufene Seite kann nicht angezeigt werden, da die Echtheit der Daten nicht verifiziert werden konnte. Bitte kontaktieren Sie die Website-Betreiber, um sie über dieses Problem zu informieren.

    Was nun? - ALICE auf meine Kosten informieren?

    Besser erstmal Recherche!

    Zu deren angeblich SSL-gesicherter Website sagt DNSStuff.com folgendes:

    Generated by www.DNSstuff.com

    SSL Information for www.alice-dsl.de:80

    SSLv2 No
    Non-SSL: Appears to be non-SSL HTML [3c21444f43545950].

    SSLv3 No
    Non-SSL: Appears to be non-SSL HTML [3c21444f43545950].

    TLS 1.0 No
    Non-SSL: Appears to be non-SSL HTML [3c21444f43545950].

    [highlight=yellow:36fd8e606a]Certificate:
    I could not detect any SSL at www.alice-dsl.de:80.
    [/highlight:36fd8e606a]

    Das Kontaktformular über SSL (wobei ohne nicht angeboten wird) [highlight=yellow:36fd8e606a]KANN[/highlight:36fd8e606a] also gar nicht aufgerufen werden.

    Kontaktieren [highlight=yellow:36fd8e606a]MUSS[/highlight:36fd8e606a] ich also, trotz Flatrate, über eine Nummer die 14ct/min kostet.
    Sowas nennt man Nötigung! Besonders krass natürlich, weil ich ja nichts falsch gemacht habe, sondern das Problem bei ALICE liegt.

    Vermutlich bekommt man dann dort wohl auch erst 5 Min. Gedudel zu hören und anschliessend hat der Typ im outgesorctem Call-Center in Pakistan (?) keine Ahnung.

    Bleibt nur ein reset des Modems, neu einloggen und hoffen, daß die IP dann eine andere ist.

    ALICE hat mir wieder mal bewiesen, daß man als Kunde miserabel behandelt und nahezu kriminell abgezockt wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Zockt ALICE-DSL die Kunden ab?

    Scheint mir eher was für ein Computer Forum als für ein
    Thai Forum.

    Gruss, René

  4. #3
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Zockt ALICE-DSL die Kunden ab?

    Zitat Zitat von ReneZ",p="638627
    Scheint mir eher was für ein Computer Forum als für ein
    Thai Forum.

    Gruss, René
    Scheint nur so. Tatsächlich geht es um Abzockerei eines Wirtschaftsunternehmens und steht nicht ohne Grund unter Sonstiges.

    Threads wie z.B. "Was hast Du gestern getrunken" oder "..heute gegessen" haben sicher auch nichts mit Thailand zu tun. Und mindestens die Hälfte aller Kommentare wohl auch nicht.

    Was haben die ständigen Updates der Samenergüsse eines gewissen Members (im längsten Thread des Forums) mit Thailand zu tun?

    Habe das nur, für einige etwas kryptisch, so beschrieben, um die Glaubwürdigkeit meiner Anklage zu untermauern.

    Hilfe suche ich keine. ;-D

  5. #4
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: Zockt ALICE-DSL die Kunden ab?

    also was heisst hier abzocken?
    ich glaube nur das du fürs Geld nicht mehr bekommst.Die lassen sich ihre Hilfe einigermaßen bezahlen.ich bin seit Januar Alice Kunde.2mal keine verbindung gehabt.beim 1sten mal für 2-3 Tage nicht.angeblich war bei einem Übergabepunkt das Problem.Es wurde aber das ADSL Modem ausgetauscht.man hätte damit schlechte Erfahrungen gemacht.beim 2ten Mal einfach Modem reset gemacht.paar Minuten gewartet.Lief wieder.HAbe ne 16000er-nur noch nie den wert erreicht.Heisst ja auch-bis zu.
    Das einzig gute ist der Monatsvertrag der jeweils kündbar ist.
    alles andre ist Mist.Bei der Hotline hatte ich den auch schon paarmal erklärt das ich von andren Leuten anrufe-und vom eigenen Telefon nichts geht.Hatte manchmal schon den eindruck das da nur Deppen sind die einen weiterrechen zum nächsten Kollegen.wenn ich nun probs habe-erstmal Modem reset.

  6. #5
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Zockt ALICE-DSL die Kunden ab?

    Zitat Zitat von EO",p="638663
    also was heisst hier abzocken?
    ich glaube nur das du fürs Geld nicht mehr bekommst.Die lassen sich ihre Hilfe einigermaßen bezahlen.
    Hier ging es ja nicht um Hilfe oder evtl. eigenes Unvermögen.

    Es ging um techn. Einrichtungen beim Provider selbst, die dafür sorgen, daß der Kunde kostenpflichtig versucht darauf aufmerksam zu machen bzw. eine Lösung zu finden.

    Ansonsten kann ich Deinem Bericht nur zustimmen.

  7. #6
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Zockt ALICE-DSL die Kunden ab?

    ich war mal für 4 wochen bei alice. das modem war mist, telefon war wie micky mouse, geschwindigkeit war einsam rekordmässig lahm.
    schnell gekündigt den mist :-).

  8. #7
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Zockt ALICE-DSL die Kunden ab?

    Ich jedenfalls habe seit 6 Jahren noch nie Probleme
    mit Alice gehabt.
    Hatte auch noch nie Probleme mit der Verbindung.

  9. #8
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Zockt ALICE-DSL die Kunden ab?

    Ich kann mich auch nicht erinnern, jemals ein technisches Problem gehabt zu haben. Ich finde zwar den Service ziemlich mager und das Geschäftsgebaren auch. Aber trotzdem glaube ich dass Alice für mich die kostengünstigste Lösung ist.

    (Finde es unmöglich, dass Neukunden 120 € gegenüber Altkunden sparen, oder dass sie kostenlose Tarifwechsel anbieten die sie sich anschliessend bezahlen lassen.)

    Abzocker sind sie schon. Ist irgendwie so normal...

  10. #9
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Zockt ALICE-DSL die Kunden ab?

    Zitat Zitat von mipooh",p="638681
    (Finde es unmöglich, dass Neukunden 120 € gegenüber Altkunden sparen, oder dass sie kostenlose Tarifwechsel anbieten die sie sich anschliessend bezahlen lassen.)

    Abzocker sind sie schon. Ist irgendwie so normal...
    Die lassen sich jeden Sch.... bezahlen. Habe gerade die Rufnummernunterdückung, die ich anfangs bei Bestellung angkreuzt hatte, wieder aufheben lassen. 4,90 € kostet der Spass.

    Monatl. Rechnung auf Papier 2,50 € monatlich zusätzlich.

    Ein Produktwechsel schlägt mit 20,00 € zu Buche.

  11. #10
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: Zockt ALICE-DSL die Kunden ab?

    So einen Schei*laden wie Alice habe ich noch nie gesehen.
    Ich war auch knappe 3 Monate bei denen. 3 Monate zuviel.

    Der Wechsel zu Alice fing damit an, dass ich 2 Wochen keine Telefon und Internet hatte.
    Meine täglichen Anrufe mit meinem Handy zu der Hotline schlugen nach den 3 Monaten mit 100 Euro zu Buche.

    Anfangs habe ich versucht die Sache irgendwie ruhig zu klären, aber die Hotline Mitarbeiter sind die unfähigsten die ich überhaupt je erlebt habe.

    Jedesmal einen anderen, der die Geschichte von Anfang an hören will. Nachher bin ich zum Brüllen übergegangen, was genauso wenig genutzt hat.
    Auch die Bitte mit einem Vorgesetzten sprechen zu wollen, wurde mir jedesmal verweigert.

    2 Wochen hat Telefon und Internet funktioniert. Danach 6 Wochen nur noch das Internet und kein Telefon mehr.

    Teilweise funktionierte das Telefon, wie schon geschrieben eine sehr schlechte Qualität.
    Leute, die mich anrufen wollten, bekamen häufig die Meldung, dass der Teilnehmer nicht erreichbar ist, oder die Rufnummer ist nicht vergeben sei.

    So etwas habe ich noch nie erlebt.
    Kämpfe momentan mit der Rufnummernmitnahme. Die haben sie beim ersten Mal abgelehnt.

    Das einzig Positive ist die Kündigungsfrist von einem Monat.
    Ansonsten Finger weg von dem Laden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. hinweis für spardabank kunden
    Von J-M-F im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.10.08, 21:44
  2. Freenet zockt Rentner ab
    Von dutlek im Forum Sonstiges
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13.01.08, 10:29
  3. Alice, der letzte Laden
    Von wingman im Forum Computer-Board
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.07.07, 00:47
  4. Alice DSL ... und WLAN Router vonne Telebim
    Von Ralf_aus_Do im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.09.06, 06:03
  5. m-net verwöhnt uns dsl kunden
    Von soi1 im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.04, 09:19