Ergebnis 1 bis 5 von 5

Zitronensaft gegen AIDS ???

Erstellt von odysseus, 07.05.2003, 20:13 Uhr · 4 Antworten · 1.304 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Zitronensaft gegen AIDS ???

    Servus
    Gelesen bei http://www.pm-magazin.de/de/wissensnews/wn_id433.htm
    Zitronensaft gegen AIDS
    Die Weltbevölkerung, die derzeit sechs Milliarden Menschen umfasst, wird in den nächsten 50 Jahren auf mindestens zehn Milliarden zunehmen. Der Großteil dieses rapiden Wachstums ist auf die anhaltende Bevölkerung5explosion in den Ländern Asiens zurückzuführen. Nach Statistiken der WHO wird diese dramatische Zunahme von einer HIV-Pandemie begleitet sein. Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation könnten in 50 Jahren bis zu einer Milliarde Menschen mit HIV infiziert sein. Effektive und sichere Methoden der Verhütung und der Abschirmung von Krankheiten, die bevorzugt durch den Geschlechtsverkehr übertragen werden, sind daher von entscheidender Bedeutung. Die in westlichen Industrieländern angewendeten Praktiken der hormonellen Verhütung sind für die meisten Frauen der Entwicklungsländer viel zu teuer. Eine Packung der "Pille" kostet dort oft ein Drittel eines durchschnittlichen Monatslohns.
    Billigen Kontrazeptiva auf natürlicher Basis käme in diesen Regionen daher ein besonderer Stellenwert zu. Australische Forscher empfehlen nun ein billiges Verhütungsmittel, das zudem wirksam gegen die Ausbreitung des HI-Virus sein soll. Roger Short, ein Wissenschaftler von der University of Melbourne, der sich schon seit vielen Jahren mit der Problematik der Geburtenkontrolle in Entwicklungsländern beschäftigt, empfiehlt den Saft einer Zitrone als wirksames Kontrazeptivum und als Mittel gegen eine Infektion mit HIV. Nach seinen Untersuchungen genügt es, einen kleinen, mit Zitronensaft getränkten Schwamm vor dem Geschlechtsverkehr tief in die Scheide einzuführen. Die Zitronensäure und möglicherweise noch andere, nicht näher definierte Substanzen aus dem Zitronensaft wirken rasch und sicher spermizid. Gleichzeitig werden auch die HI-Viren abgetötet.
    Roger Short hatte die Idee, Zitronensaft als Kontrazeptivum einzusetzen, in alten Manuskripten aus dem Mittelmeerraum gefunden, wo diese Methode schon vor vielen Jahrhunderten erfolgreich praktiziert worden sein soll. Die australische Forschergruppe plant nun, die verhütende Wirkung von Zitronensaft als Verhütungsmittel in einer umfangreichen Studie in Thailand eingehend zu untersuchen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: Zitronensaft gegen AIDS ???

    Au backe ...
    ... das erinnert mich an ein anderes Mittel zur Geburtenkontrolle und zur Vermeidung einer HIV-Infektion durch GV :
    den enganliegenden Keuschheitsgürtel .

    Einen "mit Zitronensaft (=Zitronensäure) getränkten Schwamm tief in die Scheide einfügen" stelle ich mir nicht angenehm vor ...

  4. #3
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Zitronensaft gegen AIDS ???

    Das ist gar nicht so neu. Wie mir in der Vergangenheit einige Bargirls versichten, wenden sie dieses Verfahren schon recht lange an. Sie verwenden allerdings verdünnten Zitronensaft. Wie stark der Saft verdünnt wird, weiss ich nicht.
    Gelernt haben sie dieses Verhütungsverfahren von der Mutter oder älteren Schwester. Es ist also schon lange in Thailand aktuell.
    Der Mann soll es auch spüren können, sofern er kein Kondom verwendet. Es soll beim Mann ein Gefühl von Wärme erzeugen. Manche Männer sollen dieses als angenehm empfinden.

  5. #4
    Avatar von E.Phinarak

    Registriert seit
    24.03.2003
    Beiträge
    1.516

    Re: Zitronensaft gegen AIDS ???

    mmh,bin doch sehr skeptisch was den Erfolg bei dieser Anwendung angeht.Ist doch m.E. sehr unsicher.Ich würde jedem raten weiterhin Kondome zu benutzen.Würde ich auch machen,wenn ich´s noch müsste.
    Außerdem könnte ich mir vorstellen, das es auf die Dauer nicht gesund ist,für die empfindlichen Schleimhäute im Innern der Ladies.Vielleicht frage ich mal den Frauenarzt meiner Mia,nur interessehalber.[schild=12,fcolor=FF0000,fsize=2,fstyle=,font=Druck ,scolor=FFA500,sshadow=,bcolor=,align=:ea8bb7ddde]Gib AIDS keine Chance
    Kondome
    süa khai[/schild:ea8bb7ddde]

  6. #5
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Zitronensaft gegen AIDS ???

    Zitat Zitat von E.Phinarak
    Außerdem könnte ich mir vorstellen, das es auf die Dauer nicht gesund ist,für die empfindlichen Schleimhäute im Innern der Ladies.
    Ich glaube fuer einige Weichteile des Mannes ist die Sache auch nicht gesund.
    Mit einem brennenden Schniedelwutz rumzulaufen ist nicht jeder
    m ( M ) anns Sache.

Ähnliche Themen

  1. Keine Kondome gegen AIDS
    Von singto im Forum Treffpunkt
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 20.04.09, 11:24
  2. Mit dem Privat-PC gegen Krebs und Aids
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.04, 16:44
  3. Impfstoffe gegen Aids: Test in Thailand
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.02, 21:48
  4. Medikamente gegen AIDS zum halben Preis.
    Von onnut im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.12.01, 15:42