Seite 9 von 28 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 275

Zeugen Jehovas keine Verbrecherorganisation mehr

Erstellt von DisainaM, 24.03.2005, 19:48 Uhr · 274 Antworten · 14.312 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.942

    Re: Zeugen Jehovas keine Verbrecherorganisation mehr

    Zitat Zitat von Chak2",p="228535
    Und was hat Kritik an einer Glaubensgemeinschaft damit zu tun, dass wir ein Thailand-Forum sind? Siehst du uns hier etwa auch als verfolgte Minderheit?
    Was hat jemanden als Verbrecher zu bezeichnen mit Kritik zu tun ??!?
    Zitat Zitat von Chak2",p="228535
    Thailandreisende sind in deinen Augen Andersdenkende??
    Mit Sicherheit nicht, aber es gibt genug Menschen im Lande die im Hinblick auf Thailandreisende genauso pauschalisieren und irgendwelches Zeug aus Medien nachplappern. Denn ich bin sicher es sind dieselben Denkmuster. Alles was man nicht kennt, was einem irgendwie fremd und sonderbar erscheint, kann man verteufeln.

    Zitat Zitat von Chak2",p="228535
    Und schließlich, verteidigst du die Scientologen genauso wie die Zeugen Jehovas?
    Warum sollte ich die Scientologen verteitigen bitteschön ???
    Wie kommst Du darauf ? Erstens kenne ich nicht einen von diesen Leuten und zweitens hat sie hier keiner als Verbrecher und .............. ausgewiesen.

    Micha

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.942

    Re: Zeugen Jehovas keine Verbrecherorganisation mehr

    Zitat Zitat von DisainaM",p="228548
    Im Interesse von Kindern, die nicht Opfer werden brauchen,
    sollte sich keiner von der Beseitigung von Missständen drücken.
    Und Du meinst ein Thailandforum ist der richtige Ort für die Beseitung Deiner omminösen Misstände ?

    Warum setzt Du Dich nicht direkt mit den Leuten auseinander oder versuchst Deine "Fakten" den Gerichten und Staatsanwälten vorzutragen, die dieselben ja offensichlich nicht kennen bzw. nicht gewürdigt haben ?

    Micha

  4. #83
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835

    Re: Zeugen Jehovas keine Verbrecherorganisation mehr

    Zitat Zitat von Micha",p="228562

    Und Du meinst ein Thailandforum ist der richtige Ort für die Beseitung Deiner omminösen Misstände ?
    Wir sind ja in der Rubrik 'Sonstiges', und bislang hattest Du ja bereits eingeräumt, daß es unter den Zeugen J. einige 'faule Eier' gibt, die da unbestrittende Straftaten verübt haben.

    Bei der Frage, ob nun die Aufdeckung dieser Straftaten durch Organisationsstrukturen und Schweigegelübte bei den Zeugen J. gefördert werden,
    schaltest Du offensichtlich um, und es geht plötzlich um meine ominösen Misstände ?

    Es ist ja gut, daß wir Strukturprobleme bei der Katholischen Kirche (z.B. Unterhaltsansprüche von 'außerehelichen Priesterkindern') ebenso unbefangen benennen können, wo man dies in anderen berechtigten Fällen tun müßte.

    Doch glaube mir, Problemverdrängung hilft den Schändern.

    Zitat Zitat von Micha",p="228562
    Warum setzt Du Dich nicht direkt mit den Leuten auseinander oder versuchst Deine "Fakten" den Gerichten und Staatsanwälten vorzutragen, die dieselben ja offensichlich nicht kennen bzw. nicht gewürdigt haben ?
    Der aktuelle Anlass war die Anerkennung in Berlin, die Streitigkeiten in Bayern gehen ebenso weiter, wie anderswo, wo eben solche Fakten Verfahrensbestandteil sind, und nicht aus verfahrenstechnischen Gründen als 'verspätet' zurückgewiesen werden konnten.

    Schade, daß Du Dich nicht über Sinn und Unsinn derartiger 'Schweigegelübte' bei Straftaten äußern mochtest.

  5. #84
    kraph phom
    Avatar von kraph phom

    Re: Zeugen Jehovas keine Verbrecherorganisation mehr

    Wie gross sind eigentlich die "Sekten" in Thailand ? ( ZJ, Mormonen, Pfingstler etc. )

  6. #85
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835

    Re: Zeugen Jehovas keine Verbrecherorganisation mehr

    Thailand hat die amerikanische Religionsauffassung übernommen, und hat Scientologie ebenso anerkannt, wie Moonies und andere Sekten.

    Für die ist die Bekehrung von Hill Tribe Kindern ein riesen Geschäft,
    und wird häufig noch als 'Patenschaftsprojekt' für 'Schulausbildung' und 'Erziehung' im Westen vermarktet.

  7. #86
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.942

    Re: Zeugen Jehovas keine Verbrecherorganisation mehr

    Zitat Zitat von DisainaM",p="228591
    Wir sind ja in der Rubrik ´Sonstiges´, und bislang hattest Du ja bereits eingeräumt, daß es unter den Zeugen J. einige ´faule Eier´ gibt, die da unbestrittende Straftaten verübt haben.
    Diese "faulen Eier" haben imho nichts und wieder nichts mit der Ausrichtung und den Zielen der Organisationsform zu tun.

    Es ist lediglich eine Frage der Größe einer jeden Organisationsform, wie viele von ihnen sich früher oder später als Bodensatz erweisen.

    Zitat Zitat von DisainaM",p="228591
    Schade, daß Du Dich nicht über Sinn und Unsinn derartiger ´Schweigegelübte´ bei Straftaten äußern mochtest.
    Eine der wichtigsten Regeln der Zeugen Jehovas ist es, die Gesetzte des jeweiligen Landes in dem sie leben zu achten und zu befolgen. Konnte bei meinen Begegnungen mit keinem dieser Leute auch nur eine leise Andeutung über Schweigegelübde jeglicher Art erfahren.

    Zitat Zitat von DisainaM",p="228591
    Es ist ja gut, daß wir Strukturprobleme bei der Katholischen Kirche (z.B. Unterhaltsansprüche von ´außerehelichen Priesterkindern´) ebenso unbefangen benennen können, wo man dies in anderen berechtigten Fällen tun müßte.
    Das ist nicht nur gut, sondern sehr gut !

    Und es ist bestimmt kein schlechtes Beispiel.

    Doch meinst Du, man müsste wegen einzelner Mißtände die ganze katholische Kirche verdammen ?

    Sicher, Leute die so denken, gibt es (leider) genug.

    Micha

  8. #87
    kraph phom
    Avatar von kraph phom

    Re: Zeugen Jehovas keine Verbrecherorganisation mehr

    Religionen waren in der Vergangenheit wie Heute, meist der Grund fuer Kriege.
    Bin dafuer, dass ihr des hier Stopt bevor ihr Euch beisst.

  9. #88
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835

    Re: Zeugen Jehovas keine Verbrecherorganisation mehr

    Zitat Zitat von Micha",p="228643
    Zitat Zitat von DisainaM",p="228591
    Wir sind ja in der Rubrik ´Sonstiges´, und bislang hattest Du ja bereits eingeräumt, daß es unter den Zeugen J. einige ´faule Eier´ gibt, die da unbestrittende Straftaten verübt haben.
    Diese "faulen Eier" haben imho nichts und wieder nichts mit der Ausrichtung und den Zielen der Organisationsform zu tun.

    Es ist lediglich eine Frage der Größe einer jeden Organisationsform, wie viele von ihnen sich früher oder später als Bodensatz erweisen.
    Korrekt, nur das Handeling, wie die Organisationsform damit umgeht,
    haben damit zutun, wie glaubwürdig die Organisation ist, oder ev. wieweit sich eine Organisationsform von der eigenen Lehre entfremdet hat.

    Zitat Zitat von Micha",p="228643
    Zitat Zitat von DisainaM",p="228591
    Schade, daß Du Dich nicht über Sinn und Unsinn derartiger ´Schweigegelübte´ bei Straftaten äußern mochtest.
    Eine der wichtigsten Regeln der Zeugen Jehovas ist es, die Gesetzte des jeweiligen Landes in dem sie leben zu achten und zu befolgen. Konnte bei meinen Begegnungen mit keinem dieser Leute auch nur eine leise Andeutung über Schweigegelübde jeglicher Art erfahren.
    Dann wurde dieses Schweigen auch Dir gegenüber angewendet,
    sonst hätte man Dir gesagt, in welchen Fällen die Zeugen J. über dem Gesetz des jeweiligen Landes stehen, nämlich in Fällen, wo sich die Landesgesetze nicht mit den Jehova Auffassungen vertragen.

    Zu den in der Öffentlichkeit bekannten Fällen zählen die sogenannten Militär und Zivildienst Totalverweigerer,
    die ja für ihre Auffassung sogar in Haft gegangen sind.


    Zitat Zitat von Micha",p="228643
    Das ist nicht nur gut, sondern sehr gut !

    Und es ist bestimmt kein schlechtes Beispiel.

    Doch meinst Du, man müsste wegen einzelner Mißtände die ganze katholische Kirche verdammen ?

    Sicher, Leute die so denken, gibt es (leider) genug.

    Micha
    Es ist eben auch ein Beispiel, das zeigt, wie eine Organisation und gleichzeitig Dienstherr, bei Anwendung der geltenden Gesetze, (Einhaltung der Unterhaltspflichten), seine Lehre auch tatsächlich lebt, oder wieweit der Entfremdungsprozess zwischen Lehre und praktischer Anwendung fortgeschritten ist.

  10. #89
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.942

    Re: Zeugen Jehovas keine Verbrecherorganisation mehr

    Leute,

    es geht mir hier keineswegs darum Vor- und Nachteile der verschiedenen Religionen, Glaubensrichtungen u. ä. zu vergleichen oder gar zu bewerten.

    Ein großer Buddhistischer Religionsführer soll mal in etwa gesagt haben, wenn jeder seine eigene Religion tatsächlich lebte, wäre der Menschheit schon weit gedient.

    Ich selbst bin von Geburt an evangelischer Christ (wenn auch mit Sicherheit ein ganz schlechter) und habe bis heute keinen Grund gefunden daran was zu ändern.

    Mit einer Gruppe der Zeugen Jehovas hatte ich vor ca. 10 Jahren recht regen Kontakt. Hatte regelmäßig mit ihnen zusammen gegessen, getrunken und sogar gefeiert und natürlich viel geredet.

    Es gab vieles, was ich an diesen Leuten schätzen gelernt habe und einiges was ich für mich persönlich ablehnte.

    An ihrer Rechtschaffenheit hatte ich bei keinem von ihnen auch nur den Ansatz eines Zweifels.

    Als sie mir nach und nach im deutlicher machten, dass sie irgendwann eine Entscheidung von mir erwarteten, beschloss ich mal zu prüfen, was den die eigene evangelische Heimatgemeinde anbietet.

    Und ich hatte Glück. Ich lernte u. a. zwei Pfarrer kennen, die abwechselnd jeden Sonntag in einer vollen, ja teilweise überfüllten Kirche predigten.

    Ich trat in einen Hauskreis ein, in dem alle Beteiligten und ich der Meinung waren, wir würden gut zu einander passen.

    Einer von ihnen, ist mir noch heute wie ein Freund.

    Die Zeugen Jehovas hatten das Nachsehen, sie versicherten mir, dass diese Entwicklung nicht ihrer Absicht entsprach.

    Die Mitglieder des Hauskreises und ich trafen uns regelmäßig. Für mich waren es gute, interessante und auch schöne Stunden.

    Das ging über zwei Jahre gut, bis es irgendwann aus der Leiterin der Hauskreises einer Frau Doktor... herausbrach:

    Sie meinte, Männer die alleine nach Thailand reisen, stünden in ihrem Ansehen einem .............. nur wenig nach und sie wäre nicht die einzige in der Gemeinde, die so denkt!

    Soviel zum Thema Toleranz und differenzierte Sichtweise.

    Micha

  11. #90
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Zeugen Jehovas keine Verbrecherorganisation mehr

    Zitat Zitat von kraph phom",p="228648
    Religionen waren in der Vergangenheit wie Heute, meist der Grund fuer Kriege.
    Bin dafuer, dass ihr des hier Stopt bevor ihr Euch beisst.
    Religionen und Frauen.

Seite 9 von 28 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. keine Benachrichtigungen mehr!
    Von gerhardveer im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.12, 15:57
  2. Keine Prostitution mehr in Pattaya
    Von Kuki im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.07.09, 05:49
  3. keine Benachrichtigungen mehr
    Von simon im Forum Forum-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.05.07, 12:06
  4. Keine Musi mehr
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.04.06, 13:28