Ergebnis 1 bis 3 von 3

Zahnriemen, Steuerkette UND Drive Gear

Erstellt von tomtom24, 19.09.2010, 09:30 Uhr · 2 Antworten · 1.898 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Zahnriemen, Steuerkette UND Drive Gear

    Nun, ich bin zwar gelernter Automechaniker und ich hatte auch schon vom Drive Gear gehoert (das ist im Prinzip eine Steuerzeitenregelung ohne Zahnriemen oder Steuerkette, aber stattdessen ueber eine Art kleines Getriebe), allerdings eher aus dem Rennsport.

    Nun hab ich mir meinen Isuzu (ein TFR, der Vorgaenger vom D-Max, auch Dragon Eye genannt hier in Thailand) mal genauer angeschaut und vor allem auch ein Motor Manual in die Haende bekommen. Und siehe da - in einem nicht unerheblichen Anteil der hier herumfahrenden TFR's wurde anstelle eines Zahnriemens ein Drive Gear verbaut.

    Vorteil ist, dass der nicht so service-intensiv ist (Zahnriemen werden ja - je nach Modell und Alter nach 50-80 tausend Kilometer faellig, bei der Steuerkette muss zumindest der ....... bei ca. 100.000 getauscht werden), da eine Ueberprufung erst so ab 150 Tausend KM empfohlen wird (von Isuzu).

    Hat jemand hier schon Erfahrung damit und hat jemand diesen Service schon mal machen lassen? Sollte man nur eine einfache Kontrolle machen, oder sollte man so oder so gleich ans Teile tauschen gehen nach diesen Kilometern?

    Hoffe, dass ich nicht der erste bin, der damit zu tun hat

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Hab keine Ahnung zu dem vorstehenden Problem.

    Zu dem Problem mit der Air-Con..

    Klimaanlage-UV bei Google eingeben.

    Undichtigkeiten lassen sich per UV Licht, mit ner spez. Füllung erkennen und eingrenzen.

  4. #3
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    ich kenne zwar aus dem rennsport verstellbare nockenwellen, vom drive gear im bezug auf steuerzeiten habe ich noch nie etwas gehört.
    vielleicht hast du ein explosionsbild der entsprechenden baugruppe.
    die zuverlässigste ventilsteuerung war natürlich die unten liegende nockenwelle über zahnräder angetrieben.
    nur baut das keiner mehr, leider.

    ich habe hier einen beitrag gefunden, aber nur zu bekannter technik. trotzdem interessant.



    Bild V.1 Variationsmöglichkeiten für variable Ventilsteuerungen
    variable Ventilsteuerung
    variable Ventilsteuerung
    Verweis von "vollvariabler Ventiltrieb"


    Von variabler Ventilsteuerung spricht man, wenn der Ventilöffnungsquerschnitt der Ein- oder Auslassventile (auch als Ventilerhebungsfunktion bezeichnet) in seiner Größe, seinem zeitlichen Verlauf und/oder seiner Lage relativ zur Kurbelwinkelstellung des Motors variiert wird. Charakteristische Variationsparameter sind die Phasenlage, der Ventilhub, die Öffnungsdauer und die Steilheit der Öffnungs- und Schließflanke sowie hieraus abgeleitete Kombinationen (Bild V.1). Phasenlage, Ventilhub und Öffnungsdauer werden in einigen Veröffentlichungen als primäre Merkmale variabler Hubfunktionen bezeichnet, hingegen werden die Steilheit der Öffnungs- und Schließflanken als sekundäre Merkmale klassifiziert. Eine andere Klassifizierung betrifft die Variabilität der Ventilsteuerungen und unterscheidet zwischen Phasenstellern, teilvariablen und vollvariablen Ventilsteuerungen. Eine weitere Einteilung differenziert nach diskontinuierlich verstellenden Systemen (z. B. Hubumschaltung, Ventilabschaltung) und kontinuierlich verstellenden Systemen (Phasensteller, kontinuierlich veränderbare Ventilöffnungsquerschnitte).
    Standardmäßig werden Verbrennungsmotoren mit konstanten Ventilerhebungsfunktionen betrieben, die in mehrerlei Hinsicht einen Kompromiss für den Ladungswechsel darstellen. Aus diesem Grund finden variable Ventilsteuerungen zunehmend Anwendung in modernen Motoren und bieten besonders für Ottomotoren, aber auch für Dieselmotoren Optimierungspotenziale.
    Literatur:
    Wellmann, N.: Untersuchung des Einflusses variabler Hubfunktionen des Einlassventils. Dissertation RWTH Aachen, 1989;

Ähnliche Themen

  1. Zahnriemen auf Thai
    Von chrirudo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.06.10, 19:35
  2. USB Stick Thumb Drive Viren
    Von Tommy im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.10, 08:45