Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 76

Wurstgate - Schinken und Wurst sind Krebserregend

Erstellt von pegasus, 27.10.2015, 10:29 Uhr · 75 Antworten · 4.225 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.029
    .......... das vierte Würstchen, steht geschrieben - wird bestraft mit 20 Hieben

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.029
    ..... wird die fünfte dann verlangt - wird der Sauhund aufgehangt

  4. #23
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.004
    Man sollt das Leben geniessen. Geniesser leben länger, haben meist mehr und stabilere Sozialbeziehungen. Das verlängert die Lebenserwartung nachweislich. Ich erlaube mir auch regelmässig alles mögliche ungesunde Essen. Insgesamt aber sicher deutlich unterdurchschnittlich, gemessen am Bevölkerungsschnitt.

    Deutsche essen deutlich zu viel Fleisch, auch wenn sie nicht zu den Top-Ten gehören glaub ich. Der WHO geht es um verarbeitetes Fleisch von Schwein und Rind, Geflügelfleisch ist grundsätzlich weniger schädlich. Wie das "verarbeitet" definiert ist, weiss ich nicht, aber alles geschnittene, vorgekochte, vermengte oder panierte Zeug gehört sicherlich dazu.

    Ich bin etwas erstaunt, dass hier auf drei Seiten ausschliesslich ablehnend geschrieben wird. Wer sein LDL-Cholesterin senken möchte, kann die WHO-Einstufung durchaus als Motivation aufnehmen, sich gesünder zu ernähren.

  5. #24
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.029
    sehe ich auch so @Loso,

    wir versuchen natürlich uns möglichst gesund zu ernähren - hin und wieder muss es aber auch mal ein Steak oder Leberkäs` sein. Mit Wurst handhaben wir es sich ähnlich.

    Ganz ohne Wurst - also das "Wurst-Case-Szenario" wäre nix für uns.

  6. #25
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.529
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen

    Ganz ohne Wurst - also das "Wurst-Case-Szenario" wäre nix für uns.
    genau so eine Wurst-Case-Platte muß schon manchmal sein.

  7. #26
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.029
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    genau so eine Wurst-Case-Platte muß schon manchmal sein.

    gut !

    gefällt mir ! (wie Du Dir sicher vorstellen kannst )

  8. #27
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.214

    Thumbs down

    Die Studie belegt nicht den Zusammenhang zwischen Ursache und Wirkung, sondern basiert rein auf statistischen Berechnungen. Krebs entsteht durch verschiedene Risikofaktoren und es ist schwierig, für eine Meta-Studie einzelne Effekte aus einer Vielzahl von unterschiedlich aufgebauten Studien sauber hinauszukorrigieren. Diverse andere Studien, konnten den aufgezeigten Zusammenhang nicht nachweisen.
    Die WHO-Behörde IARC hatte selbst mitgeteilt, dass das individuelle Risiko, Krebs durch Fleischkonsum zu bekommen, gering sei. Es steige aber mit der Menge des konsumierten Fleisches, sagte Kurt Straif vom IARC. Betrachte man eine große Zahl von Menschen, seien die Fälle gesundheitspolitisch bedeutend.
    Wurst und Fleisch: Industrie kritisiert WHO-Urteil über Krebs - SPIEGEL ONLINE
    Nichts anderes als Politik und Ablenkung von anderen aktuellen Themen.
    Bewußt entscheidende Mitteilungen/Details der WHO von den vom Grünen-Meinungsmanipulatoren verschwiegen und in den größtenteils voneinander ungeprüft abschreibenden Medien verbreitet.

  9. #28
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.530
    75 % des Jahresbudgets erhält die WHO von der Pharmaindustrie.
    Wer hier noch auf unbeeinflusste objektive Aussagen hofft, dem ist nicht zu helfen.

  10. #29
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Butter und Magerine lass ich auch schon seit 25 Jahren weg.
    @Eutropis
    Weisst Du eigentlich was dir da entgeht?

    Anhang 23268 Anhang 23269

    PS
    Meine Cholestirin Werte sind im gruenen Bereich.

  11. #30
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.004
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    75 % des Jahresbudgets erhält die WHO von der Pharmaindustrie.
    Wer hier noch auf unbeeinflusste objektive Aussagen hofft, dem ist nicht zu helfen.
    Schade, dass das frei erfunden ist. Ich hätte es gerne geglaubt.

    Nach meiner subjektiven Einschätzung (alle bekannten Todesfälle von membern) führt ausserdem der übermässige Aufenthalt im Nittaya-Forum zwangsläufig zu Krebs und damit einem vorzeitigen Tod, eine Einstufung als gesundheitsgefährdend also evident ist.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.06.11, 14:40
  2. Intelligenz und Gesundheit sind gekoppelt
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.09, 07:34
  3. Wer und wo sind die PADler heute?
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.09, 03:58
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.10.08, 17:46
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.03, 18:25