Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Wohnkabine für Pickups

Erstellt von madafranky, 12.04.2019, 08:14 Uhr · 37 Antworten · 1.220 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von madafranky

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    41

    Wohnkabine für Pickups

    Hallo Forum,
    würde mir für Thailand gerne einen Pickup zulegen, was ja auch kein Problem ist einen zu finden. Aber wie sieht es mit abnehmbaren Wohnkabinen dafür aus. Gibt es einen Anbieter in Thailand dafür? Wie sieht das mit Import nach Thailand aus? Kann mir vorstellen das es einfacher ist als ein ausländisches KFZ nach Thailand zu importieren. Wäre froh hier mehr zu erfahren..

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von U-411

    Registriert seit
    27.12.2018
    Beiträge
    68
    Ist viel einfacher. Trotzdem schlägt der Zoll zu.
    Im aktuellen Explorer ist wieder mal ein Bericht zu Pick-Up-Kabinen, von Plastik bis Edelstahl.
    Wenn Du weißt, welchen PU Du hier kaufen willst, kannst Du die passende Kabine im Container, zusammen mit dem Umzugsgut Deiner Frau mitnehmen. Das wird die preiswerteste Lösung sein.

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    31.178
    Zitat Zitat von madafranky Beitrag anzeigen
    Hallo Forum,
    würde mir für Thailand gerne einen Pickup zulegen, was ja auch kein Problem ist einen zu finden. Aber wie sieht es mit abnehmbaren Wohnkabinen dafür aus. Gibt es einen Anbieter in Thailand dafür? Wie sieht das mit Import nach Thailand aus? Kann mir vorstellen das es einfacher ist als ein ausländisches KFZ nach Thailand zu importieren. Wäre froh hier mehr zu erfahren..
    eine kleine Geschichte,
    RTL Robert Geissen mit seiner Yacht in Phuket,
    die Antriebswelle muss gemacht werden,

    anstatt ihm zu erklären, warum man keine Reparaturen, wo Ersatzteile importiert werden müssen,
    annehmen kann,
    schalten die Thais auf arrogant um,
    sodass Robert sagt, Schiff weg von Thailand bringen lassen, und anderswo reparieren lassen.

    Was ist aber nun das Problem mit dem Zoll ?

    Seit General Prayut den Krieg der Korruption auf seine Fahnen geschrieben hat,
    wo reihenweise Zoll-Offiziere, die Luxusautos zu gering besteuert hatten,
    unter Korruptionsverdacht gerieten, obwohl es nur ihre Dummheit war,
    regiert das Gesetz - wer nix macht, kann keine Fehler machen.

    Selbst Fachleute von Speditionen haben Probleme, die exakte Steuer und Importzoll zu berechnen, sie setzen Sicherheitshalber Höchstwerte von 200% Luxuszoll manchmal an.
    Importsteuern von 328 Prozent pro Fahrzeug bezahlt.
    Umzug nach Thailand kosten 5cbm

    Diese Wohnkabienen sind ein nicht ungefährlicher Gegenstand,
    wer wegen einer Neulackierung sein Teil komplett demontiert,
    wird sich eine 8 Jahre alte Konstruktion nicht wieder montieren lassen,

    die harte Federung der Pickups überträgt jeden Stoss aufs Material,
    die neuralgischen Punkte sind die in Kunststoff eingegossenen Gewindemuttern,
    die die Aufnahmepunkte der Schrauben darstellen.

    Es reichen schon Micro-Haarrisse durch Materialermüdungserscheinungen von dem Kunstoff unter Tropentemperaturen,
    und die gesamte Konstruktion stellt ein Sicherheitsrisiko dar.

    Neu, in den ersten 5 Jahren - kein Problem,
    danach beginnt das Spiel mit dem Glück.

  5. #4
    Avatar von U-411

    Registriert seit
    27.12.2018
    Beiträge
    68
    Im aktuellen Explorer ist wieder mal ein Bericht zu Pick-Up-Kabinen, von Plastik bis Edelstahl.
    Das war gerade eine Verwechslung. Das betrifft nicht Kabinen, sondern Hardtops.

    Bei den Kabinen hätte ich vor Materialermüdungen und -überlastungen keine Angst, vorausgesetzt, man hat das Richtige gekauft und kein Billigdingens. Wichtiger: keinen Doublecab kaufen, sondern maximal einen Extracab, noch besser natürlich einen Singlecab.

  6. #5
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    9.168
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    eine kleine Geschichte, (....)
    ...und wenn sie nicht gestorben sind, leben sie heute noch!

  7. #6
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    9.168
    Zitat Zitat von madafranky Beitrag anzeigen
    Hallo Forum,
    würde mir für Thailand gerne einen Pickup zulegen, was ja auch kein Problem ist einen zu finden. Aber wie sieht es mit abnehmbaren Wohnkabinen dafür aus. Gibt es einen Anbieter in Thailand dafür? Wie sieht das mit Import nach Thailand aus? Kann mir vorstellen das es einfacher ist als ein ausländisches KFZ nach Thailand zu importieren. Wäre froh hier mehr zu erfahren..
    Ich weiß nicht, ob so etwas in TH "von der Stange" angeboten wird, aber gesehen hab' ich sowas schon. Eine Idee wäre, mal explizit bei den Pickup-Herstellern nachzufragen. Die Frage wäre dann, ob ein guter "Bastler" (gibt es in TH auch) das nicht günstiger und individueller hinkriegt.
    Die Einwände von Disi sind natürlich vollkommener Blödsinn. Die "Aufsätze" gibt es weltweit und den Unterschied zwischen einer Nutzung in Nordafrika, Mittel- und Südamerika oder wo sonst auch immer und Thailand wird er nicht erklären können. Aber er hört ja auch bei jeder, ihm nicht gestellten Frage direkt die Flöhe husten!

  8. #7
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    4.610
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Eine Idee wäre, mal explizit bei den Pickup-Herstellern nachzufragen. Die Frage wäre dann, ob ein guter "Bastler" (gibt es in TH auch) das nicht günstiger und individueller hinkriegt
    Oder auch: in jeder größeren Stadt gibt es Werk-/Verkaufsstätten wie CARRYBOY u.ä., die ihre Standardaufsätze liefern u. montieren. Solch' ein Laden sollte doch auch Auskunft über "Innenausstatter" dieser CARRYBOY geben können - manchmal sind es dann voll ausgepolsterte "Sozialstationen" mit einer teuren Musikanlage, A/C u. allem pipapo hintendrauf auf'm Pickup. Und die könnten auch Kontakte herstellen zu Ausrüstern, die in der Größe über einen Standard- Carryboy hinausgehen

  9. #8
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    15.700
    da hast du's, wennst du es unbedingt willst 2020 Motor Home - a Recreational Vehicle (RV)

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    31.178
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    ...und wenn sie nicht gestorben sind, leben sie heute noch!
    Phuket - die schicken die Zollbeamten regelmässig in Haft

    https://www.thephuketnews.com/dsi-ta...D6ZMGCT5B2s.97

    Thema Geissen
    Reparaturarbeiten gestalten sich dennoch mitten in Thailand als schwierig. Zudem kostet eine Reparatur wohl eine große Summe.
    https://www.tag24.de/nachrichten/gei...-carmen-828572

    im Video zu sehen, die Werft kann wegen der Zollunsicherheit keinen Kostenvoranschlag machen, und lassen das Geschäft platzen.

    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Die Einwände von Disi sind natürlich vollkommener Blödsinn. Die "Aufsätze" gibt es weltweit und den Unterschied zwischen einer Nutzung in Nordafrika, Mittel- und Südamerika oder wo sonst auch immer und Thailand wird er nicht erklären können. Aber er hört ja auch bei jeder, ihm nicht gestellten Frage direkt die Flöhe husten!
    Materialermüdungserscheinungen sind kein Blödsinn, sondern Teil des Verschleiss-effektes,
    soviel sollte Dir aus dem Chemieunterricht noch in Erinnerung geblieben sein.

    U 411 ist da besser im Bilde, da er schon differenziert,
    Bei den Kabinen hätte ich vor Materialermüdungen und -überlastungen keine Angst, vorausgesetzt, man hat das Richtige gekauft und kein Billigdingens.
    aber er redet auch von Neu-Qualität.

    Meine Einwände bezogen sich auf älteres Material, wo der Verschleiss bereits fortgeschritten ist,

    oder, wie in der Industrie gesagt wird,

    nach Ablauf der Garantie und einer Schonzeit, greift die Sollbruchstellen-Forschung.

  11. #10
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    9.168
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    da hast du's, wennst du es unbedingt willst 2020 Motor Home - a Recreational Vehicle (RV)
    Vielleicht war ja eher so etwas gemeint: abnehmbare Kabine!
    https://www.bing.com/images/search?q...k+up&FORM=IGRE

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heckkamera für Kombis, Vans und Pickups
    Von wingman im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.06.07, 15:00
  2. Thai-Führerschein für BRD umschreiben?
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.10.03, 14:32
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 08:50
  4. Doppelte Staatsangehörigkeit für die Kinder?
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.07.02, 00:57
  5. Expats für gemeinsame Freizeitaktivitäten
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.12.01, 17:29