Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 121 bis 125 von 125

Wikipedia.de gesperrt

Erstellt von Conrad, 15.11.2008, 17:30 Uhr · 124 Antworten · 4.985 Aufrufe

  1. #121
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Wikipedia.de gesperrt


  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.823

    Re: Wikipedia.de gesperrt

    Zitat Zitat von zappalot",p="655985

    ich bin ja absolut kein freund von verschwoerungstheorien, aber wenn ich mir mit umfangreichen wissen die geschehnisse in der welt so angucke komme ich zu keinem ergebnis, welches dies alles irgendwie logisch erklaert.
    wer weiss was wirklich hinter den kulissen laeuft?
    Ich bin auch kein Freund von Verschwörungstheorien und vor allem glaube ich auch nicht an Verschwörungen.

    Heutzutage wird wirklich ALLES von der Presse ans Tageslicht gezerrt, damit muß jeder, der im Rampenlicht der Öffentlichkeit steht, rechnen. Es ist quasi überhaupt nicht mehr möglich, irgendeinen dunklen Fleck auf der Weste reinzuwaschen.

    Natürlich ist es heutzutage egal, ob jemand Schwul ist. Auch die Herkunft spielt keine große Rolle mehr und natürlich die Hautfarbe.

    Stasi-Agenten haben im Bundestag nichts zu suchen. Und degenerierte Kaputtnicks wie Lafontaine auch nicht. Und es ist degeneriert, wenn man Recht und Unrecht nicht mehr unterscheiden kann, wie offensichtlich bei Lafontaine, der als Gutmensch ständig vom Völkerrecht faselt und es in Kauf nimmt, das bosnische Frauen und Kinder von serbischen Mörderbanden erschossen werden.

    Weil, für die serbischen Massenmörder gilt ja auch das Völkerrecht.....

    Da muß ich doch den Changnam43 loben, der eine wirklich einfach zu begreifende Definition von dem Begriff "Gutmensch" lieferte:

    Am Strassenrand liegt ein übel zusammengeschlagener Passant. Kommen 2 Gutmenschen vorbei und meinen "Dem der das getan hat, müssen wir jetzt unbedingt helfen."

    Und die PDS distanziert sich von Heilmann:

    Deutlicher wird Heiko Hilker, medienpolitischer Sprecher der sächsischen Landtagsfraktion der Linken: "Falls die juristische Aktion von Lutz Heilmann gegen Wikimedia Deutschland keine PR-Aktion war, offenbart dies, dass ihm das technische Verständnis für das Internet fehlt, er juristisch oberflächlich arbeitet sowie als Politiker unfähig ist, die geeigneten Mittel einzusetzen." Statt juristische Mittel hätte Heilmann auf Gespräche setzen sollen. [highlight=yellow:42ef97013e]"Eine gerechte Gesellschaft wird man nicht über einstweilige Verfügungen und Verbote gegen die virtuelle Welt erstreiten", erklärt Hilker gegenüber heise online.[/highlight:42ef97013e]

    http://www.heise.de/newsticker/Wikip...meldung/118979

    Glauben die den Käse von der "gerechten Gesellschaft" eigentlich selber ? Kann ich mir bei denen absolut nicht vorstellen.

  4. #123
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wikipedia.de gesperrt

    Zitat Zitat von Lamai",p="656135
    Glauben die den [highlight=yellow:74336df6f5]Käse von der "gerechten Gesellschaft" [/highlight:74336df6f5]eigentlich selber ? Kann ich mir bei denen absolut nicht vorstellen.
    :bravo: DAS glaube ich Dir sofort.

    Hier ist einer, der noch an was glaubt...

    http://www.n-tv.de/1054773.html

    Vor allem zeigt der auch noch politischen Stil.

  5. #124
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wikipedia.de gesperrt

    Heute 20:15 Uhr 3SAT Stasidrama
    "12 heisst: Ich liebe Dich"

    Opfer Bettina verliebt sich in Stasi-Offizier.

    Wer sich das für sich nicht vorstellen kann, sollte sich vielleicht mal vorstellen wie es vielleicht wäre, wenn Bettina die Stasiofizierin gewesen wäre. ;-D

  6. #125
    Avatar von habi

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    150

    Re: Wikipedia.de gesperrt

    Zitat Zitat von mipooh",p="655748
    Was mich eigentlich am meisten an der Sache ärgert ist, wie einfach es scheinbar ist ein Gericht zur Sperrung einer Webseite zu veranlassen ...
    Wenn Du selbst betroffen wärest, würdest Du Dich vielleicht nicht ärgern. Immerhin stehen da etliche persönliche Dinge, die vielleicht nicht unbedingt jeden etwas angehen.
    Nunja, zunächst einmal bin ich im Gegensatz zu nem Bundestagsabgeordneten keine - wie sagt man das noch genau? - "Person von öffentlichem Interesse". Zum anderen
    ist in Wikipedia dieser Abgeordnete nur ein winzigkleiner
    Bestandteil. Wie sich ja zum einen gezeigt hat ließ sich die Seite ja indirekt glücklicherweise aufrufen, zum anderen ist auch nach den Änderungen in den Historien das vorher dort veröffentlichte abrufen. Ich könnte ja verstehen wenn das Gericht den Beitrag vorübergehend sperren lassen hätte. Aber die komplette Seite zu sperren ist für mein Empfinden total überzogen. Zudem kann jederzeit der Artikel wieder auf den vorherigen beklagten Stand abänderbar. Für mich somit ´Hornberger Schiessen´.

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213

Ähnliche Themen

  1. Wikipedia Spendenaufruf
    Von antibes im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.11, 21:49
  2. Wikipedia
    Von Micha L im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.03.10, 17:45
  3. Wikipedia in Thailand gesperrt?
    Von kcwknarf im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.11.07, 12:16
  4. Wikipedia
    Von phimax im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.03, 03:22
  5. Wikipedia
    Von MaewNam im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.03, 14:24