Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 136

Wieder mal ein neuer Blödsinn aus Brüssel welcher das PKW fahren teurer machen wird

Erstellt von hueher, 21.10.2014, 13:59 Uhr · 135 Antworten · 8.013 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Oder nur unsere Neubürger aus Türkei oder Tschetschenien die nicht mal fernünftig deutsch sprechen???
    Vernuenftig Deutsch sprechen ist so ne Sache, aber das wird bestimmt noch .

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    noch als Nachtrag, die ticken wirklich nicht mehr richtig unsere Eurokraten!? Ein "Marmeladenproduzent" muß Starfe zahlen, weil seine natürliche Fruchtmarmelade, welche schon seit Jahrzehnten so genannt wird nicht "Konfitüre" sich nennt, wie dies Brüssel vorschreibt?!
    Marillenmarmelade istr ein original Produkt aus Ö, aus der Wachau mit Früchten, nun muß sie "Konfitüre" sich nennen! Sollte doch Jacke wie Hose sein.................
    Für Preussen: Marillen sind Aprikosen!
    Heimischer Marmeladeproduzent muss Strafe zahlen - EU-Bürokratie - Österreich - krone.at

  4. #123
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    914
    Was bedeutet eigentlich nach jedem zweiten Satz "?!" ?

  5. #124
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    noch als Nachtrag, die ticken wirklich nicht mehr richtig unsere Eurokraten!? Ein "Marmeladenproduzent" muß Starfe zahlen, weil seine natürliche Fruchtmarmelade, welche schon seit Jahrzehnten so genannt wird nicht "Konfitüre" sich nennt, wie dies Brüssel vorschreibt?!
    Marillenmarmelade istr ein original Produkt aus Ö, aus der Wachau mit Früchten, nun muß sie "Konfitüre" sich nennen! Sollte doch Jacke wie Hose sein.................
    Für Preussen: Marillen sind Aprikosen!
    Heimischer Marmeladeproduzent muss Strafe zahlen - EU-Bürokratie - Österreich - krone.at
    Jetzt stell' Dir mal vor, in Spanien würde landauf und landab ein ordinärer Pfannkuchen als Kaiserschmarr'n angeboten. Es ist auch hier, wie immer im Leben, wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Die Engländer haben sich eben das Wort "Marmelade" (obwohl es die schon bei den alten Griechen gab) schützen lassen.

    aus Wiki:
    Mit Rücksicht auf den bestehenden Sprachgebrauch in einigen Mitgliedstaaten hat die EU 2003 allgemein die Verwendung traditioneller Bezeichnungen erlaubt, soweit die Produkte nicht innergemeinschaftlich gehandelt werden.
    Die deutschsprachigen EU-Mitglieder haben die Ausnahmemöglichkeit nicht voll ausgeschöpft. Nach § 3 Abs. 2 Satz 3 der deutschen Konfitürenverordnung[9] bzw. § 4 Abs. 2 der österreichischen Konfitürenverordnung [10] darf Konfitüre im Sinne des EU-Rechts weiterhin als "Marmelade" bezeichnet werden, wenn die Erzeugnisse auf örtlichen Märkten, insbesondere Bauernmärkten oder Wochenmärkten direkt an (End)Verbraucher abgegeben werden.

    Unbekannt sind mir allerdings noch die finanziellen Auswirkungen der Marmelade oder Konfitüre auf's Autofahren.

  6. #125
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Das Wort Marmelade ist ein österreichisches Wort, im Englischen wird es anders geschrieben und auch gesprochen! Die brüsseler Eurokraten sagten zu, das die österr. Sprache beibehalten werden darf und nun plötzlich nix mehr?
    Außerdem gibt es einen Unterschied, zw. Konfitüre und Marmelade sowie Brotaufstrich...................... In einem ist mehr Zucker enthalten im Anderen mehr Fruchtfleisch. Du findest zB. Fruchtaufstrich mit 75% Fruchtfleisch,das war vorher in Ö eine Marmelade gewesen, bis die EU die Änderung auf das Wort Konfiture verordnete! Marmelade, jetzt Fruchtaufstrich, kann nur 25% oder auch 50% Frucht enthalten!
    Die Brüsseler wollten die deutsche Sprache vereinheitlichen(!) unter allen deutsch sprechenden Ländern und das ist sowieso eine Idiotie!
    Jedes Land hat seit zig Jahren seine Eigenheiten, wieso muß dies vereinheitlicht werden??
    Beispiel: in Bayern und Ö sagt man Grüß Gott oder Servus, wieso sollte man plötzlich Hallo oder Tschüß sagen.............usw

  7. #126
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Das Wort Marmelade ist ein österreichisches Wort....
    Da man dort Deutsch spricht handelt es sich wohl um ein Deutsches Wort.

  8. #127
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Es gibt sehr viele sprachliche Unterschiede zw. D+Ö auch bayern! Ja es gibt sogar einen österr. Duden und einen Deutschen............
    Man spricht deutsch in der Schweiz, Rumänien, Belgien wie auch in D+Ö alle sind ein wenig verschieden, also, warum verlangen die doofen in Brüssel eine Vereinheitlichung?
    Da sind die Franzosen stolz auf ihre Sprache und verweigern sogar viele Anglizismen, nur wir verlernen unsere Sprache, damit auch die Eigenheiten

  9. #128
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Da man dort Deutsch spricht handelt es sich wohl um ein Deutsches Wort.
    Warum streitet ihr euch? Schaut doch bei Wiki nach.

    aus Wiki:
    Im antiken Griechenland wurde die Quitte griech.melon mit Honig méli zu einem dicken Saft namens melimelon eingekocht. In der Verbindung mit der Endung -ata, mit der Speisen benannt werden, entstand das griechische Wort mermelata und daraus das spanische Wort mermelada für Quittenmus. In Deutschland lässt sich die Bezeichnung Spanische Marmalada für das Jahr 1597 in Hamburg nachweisen. Das deutsche Wort Marmelade wurde um 1600 auch aus dem port. marmelo entlehnt.

    aus Wiktionary:
    Herkunft:seit dem 16. Jahrhundert bezeugt; Entlehnung (wohl über französischmarmelade → fr) aus portugiesisch marmelada → ptQuittenmus“, einer Ableitung von portugiesisch marmelo → pt mHonigapfel, Quitte“; dieses ist ein Erbwort aus spätlateinisch malimellus → la m, das über lateinisch melimelum → la n aus griechischμελίμηλον (melímēlon) → grc n stammt; das griechische Wort ist eine Zusammensetzungaus μέλι (méli) → grcHonig“ und μῆλον (mẽlon) → grcApfel“; die Bedeutungsausweitung erfolgt nach dem Französischen, vergleiche aber neuenglisch marmalade → enOrangenmarmelade“ etwa seit 1957 umgangssprachlich bezeugte Bedeutungsübertragung von „zerkochtes Obstgemisch

    ist also keine deutschsprachige Erfindung!

  10. #129
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Da sind die Franzosen stolz auf ihre Sprache und verweigern sogar viele Anglizismen, nur wir verlernen unsere Sprache, damit auch die Eigenheiten
    Naja, da würde ich mal behaupten wollen diesbezüglich seid Ihr uns da schon seit Jahrzehnten um Längen voraus!

  11. #130
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Das Wort Marmelade ist ein österreichisches Wort, ...................................
    Ich lerne, dass Österreich im Ruhrgebiet seine Heimat hat. Ich habe als Kind nur Marmelade und nie Konfitüre gegessen.

Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wieder ein neuer vater
    Von Lille im Forum Sonstiges
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.11.05, 22:27
  2. Wieder mal eine Übersetzungsfrage !
    Von HaveFun im Forum Thaiboard
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.04, 18:04
  3. Und wieder ein "Neuer"
    Von Sammy33 im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.02, 21:38
  4. und wieder ein Neuer...
    Von philipp im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.08.02, 10:46