Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 119

Wie tritt man aus der Kirche aus und ggf. wie wird man Buddh

Erstellt von tomtom24, 16.03.2010, 21:12 Uhr · 118 Antworten · 5.533 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360

    Re: Wie tritt man aus der Kirche aus und ggf. wie wird man B

    mal streng genommen die sache mit dem Respekt

    kann ich einen Soldaten der an den christlichen Gott glaubt und von sich aus behauptet gläubiger Christ zu sein, in seinem Beruf aber Menschen tötet, kann oder sollte ich diesen "Gläubigen" nun

    tolerieren oder respektieren ?

    wie wäre es wenn dieser Soldat am Sonntag um Vergebung bittet
    und am Montag wieder in den Panzer steigt ?

    meine Meinung: kann man tolerieren, aber respektieren?

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Wie tritt man aus der Kirche aus und ggf. wie wird man B

    Zitat Zitat von Extranjero",p="837435
    Ich wuesste nun sogar nciht wo sich Buddhismus und Christentum widersprechen und warum man nicht beides leben sollte. Du sollst keine Goetter haben enben mir ist doch kein Grund um sich vom Buddhismus abzugrenzen.
    Man kann sich der FRage in meinen Augen auch so nähern

    1) sind andere Religionen gottgewollt oder nicht?? Einem Christen sollte doch DAS NICHT einleuchten,dass es eine Religion auf der Welt gibt,die vom ALLMÄCHTIGEN NICHT gewollt ist! Sicher hat der Einzelne die Möglichkeit,gegen Gottes Willen zu verstossen,aber auf lange Sicht hätte doch eine Religion,die NICHT gottgewollt ist wenig Aussicht auf Weiterbestand!
    2) Wie muss ich dann in der Konsequenz mit dem Vertreter einer Religion umgehen,die genauso gottgewollt ist wie meine???? Liegt doch dann auf der Hand


    Und die Widersprüche zwischen den Lehren mögen nach menschlichen Maßstäben bestehen-bestehen sie auch nach Gottes Maßstäben??? Ist nicht ein allmächtiger Gott auch Herrscher über die Widersprüche????

  4. #73
    Avatar von

    Re: Wie tritt man aus der Kirche aus und ggf. wie wird man B

    Da solltest du dann schon dazu schreiben warum er in den Panzer steigt und vor allem seine Beweggruende zu verstehen suchen. Das ist eben das a und o was den Wert eines Menschen ausmacht, dass er alles daran setzt den anderen zu verstehen. :-)

    Am Grad wie das versucht wird erkennst du schnell was einer wert ist. Eigentlich ganz einfach.

  5. #74
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360

    Re: Wie tritt man aus der Kirche aus und ggf. wie wird man B

    @Extanjero

    Du hast hier Goethe zitiert
    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: sie muß zur Anerkennung führen, Dulden heißt beleidigen.“

    ich würde mal sagen, hier wurde ein Satz aus dem Zuammenhang gerissen und steht so nicht als allgemeingültige These im Raum

    ich werde da gerne sehr konkret:

    wie würdest Du heute einem ...... und seinen Armeen gegenüberstehen ?

    in abgemilderter Form: im allgemeinen könnte ich ja dann jeden Menschen, jeden Gedanken, jede Handlung tolerieren, im Besonderen würde das aber höchst praktisch zur Selbstaufgabe führen und zur Beliebigkeit jeder These, zur Aufgabe irgendeines Standpunktes und somit völlig willkürlicher Handlungen führen.

    Denk noch mal nach.......

  6. #75
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Wie tritt man aus der Kirche aus und ggf. wie wird man B

    Krieg und Militär haben im Grunde nichts mit respekt oder Tolerant zu tun. Wenn man überlegt, dass die Soldaten oft nur losgezogen sind, um die machtgeilen Eroberungsgelüste ihrer Herrscher zu befrieden... das der Bäckergeselle aus a gegen den Maler aus B das Schwert oder das Gewehrerhebt obwohl die sich noch nie begegnet sind und evtl die besten Freunde sein könnten..... Gehen sie nicht oder laufen im Kampf davon werden sie von den eigenen Leuten wegen Feigheit erschossen. Dann geht man doch los, denn auf dem Schlachtfeld besteht die Chance zu überleben.... und wenn es dann heißt Du oder ich dann lieber der andere.... das hat nicht mit Heldentum oder Heldenmut zu tun...das ist einfach nur krnak und pervers....

    und die Herrscher, die alles veranlast haben stehen auf dem Hügel und schauen sich belustigt das Abschlachten an...

    Dabei sollte es umgekehrt sein sollen die Herrscher sich doch gegenseitig im Ring die Köpfe einhauen..... das gäbe ein Bild....das Merkel im Boxkampft gegen Putin.....

  7. #76
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360

    Re: Wie tritt man aus der Kirche aus und ggf. wie wird man B

    [quote="Clemens",p="837438"]
    Zitat Zitat von Extranjero",p="837435


    Und die Widersprüche zwischen den Lehren mögen nach menschlichen Maßstäben bestehen-bestehen sie auch nach Gottes Maßstäben??? Ist nicht ein allmächtiger Gott auch Herrscher über die Widersprüche????
    und entspringt das Anbeten der Sonne oder anderer Götter/Götzen nicht dem gleichen Versuch des Menschen sich sein eigenes Sein zu erklären.

    Wenn dann alle Religionen oder heidnischen Bräuche irgendwelcher Naturvölker in diesem Sinne gottgewollt sein sollten, na was bleibt denn dann von Euren Religionen übrig?

    doch nichts weiter als mehr oder weniger komplizierte Variationen der Urfrage nach dem Woher/Wohin

    wenn alle Antworten dann gleich sind, was führt dann noch zu irgendeiner Überzeugung im eigenen Glauben?

    klingt für mich einfach nur nach Ratlosigkeit, Beliebigkeit

  8. #77
    Avatar von

    Re: Wie tritt man aus der Kirche aus und ggf. wie wird man B

    Rolf, nein das trifft es nicht. Eher das GEgenteil. A,lle REligionen enthalten Wahrheit, nur der Mensch tut sich schwer das jeweils zu erkennen.
    Gautama hat die Frage uebrigens folgendermassen beantwortet, und besser kan man es auch nicht darstellen:
    Das Gleichnis von den Blinden und dem Elefanten
    Einstmals lebte in Shravasti ein gewisser Koenig. Der gebot seinem Diener: "Lasse alle Blindgeborenen der Stadt an einem Ort zusammenkommen."
    Als dies geschehen war, liess er den Blindgeborenen einen Elefanten vorfuehren. Die einen liess er den Kopf betasten mit den Worten: "So ist ein Elefant", andere das Ohr oder den Stosszahn, den Ruessel, den Rumpf, den Fuss, das Hinterteil, den Schwanz, die Schwanzhaare.

    Dann fragte er: "Wie ist ein Elefant beschaffen?"
    Da sagten die, welche den Kopf betastet hatten, "Er ist wie ein Topf", die das Ohr betastet hatten, "wie ein geflochtener Korb zum Schwingen des Getreides", die den Rumpf betastet hatten, "wie ein Speicher", die den Fuss betastet hattten, "wie ein Pfeiler", die das Hinterteil betastet hatten, "wie ein Moerser", die den Schwanz betastet hatten, "wie eine Moerserkeule", die die Schwanzhaare betastet hatten, "wie ein Besen".

    Und mit dem Ruf: "Der Elefant ist so und nicht so", schlugen sie sich gegenseitig mit den Faeusten.

  9. #78
    Avatar von

    Re: Wie tritt man aus der Kirche aus und ggf. wie wird man B

    Zitat Zitat von rolf2",p="837444
    @Extanjero

    Du hast hier Goethe zitiert
    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: sie muß zur Anerkennung führen, Dulden heißt beleidigen.“

    ich würde mal sagen, hier wurde ein Satz aus dem Zuammenhang gerissen und steht so nicht als allgemeingültige These im Raum

    ich werde da gerne sehr konkret:

    wie würdest Du heute einem ...... und seinen Armeen gegenüberstehen ?

    in abgemilderter Form: im allgemeinen könnte ich ja dann jeden Menschen, jeden Gedanken, jede Handlung tolerieren, im Besonderen würde das aber höchst praktisch zur Selbstaufgabe führen und zur Beliebigkeit jeder These, zur Aufgabe irgendeines Standpunktes und somit völlig willkürlicher Handlungen führen.

    Denk noch mal nach.......
    Nun, Goethe hat als Mensch und in seinem Werk gesucht wie wohl kein Zweiter. Der Satz trifft seine Einstellung schon recht gut, seine Meinung hat er im Lauf des Lebens in diesen existenziellen Fragen auch etliche male geaendert, was nun so gar nichts negatives ist. Ein Suchender eben.
    Deshalb findet man bei Goethe in der Tat fuer so ziemlich jede Richtung ein Zitat wenn es um Religion geht, nur so ein herausgerissenes Zitat wuerde diesem Riesen in der Geistesgeschichte in der Tat in keinster Weise gerecht.

    Mir ist es dabei wichtig herauszustellen, wie wichtig die Suche fuer den Menschen ist und wie kuemmerlich dagegen eine Einstellung die glaubt alles zu wissen und ueber anderen zu stellen. So wie es in diesem Thread eben auch wieder mal zum Ausdruck kam und was eine echte Krankheit der momentanen Gesellschaft darstellt.

    Wer wirklich weiss, der weiss eben dass er nichts weiss.
    Der Satz passt auch gut zum Thema Thailand. Ich weiss darueber auch umso weniger umso mehr ich mich damit beschaeftige. :-)

  10. #79
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Wie tritt man aus der Kirche aus und ggf. wie wird man B

    Zitat Zitat von rolf2",p="837449
    Wenn dann alle Religionen oder heidnischen Bräuche irgendwelcher Naturvölker in diesem Sinne gottgewollt sein sollten, na was bleibt denn dann von Euren Religionen übrig?
    alles! Denn scheinbar widersprüchliche Dinge stehen FÜR DEN MENSCHEN (!!!) zueinander im Widerspruch-FÜR IHN!!! NICHT FÜR GOTT!!!

    doch nichts weiter als mehr oder weniger komplizierte Variationen der Urfrage nach dem Woher/Wohin
    ...die Frage sollte sich wohl jeder stellen

    wenn alle Antworten dann gleich sind, was führt dann noch zu irgendeiner Überzeugung im eigenen Glauben?

    klingt für mich einfach nur nach [highlight=yellow:160a73d9ac]Ratlosigkeit, Beliebigkeit[/highlight:160a73d9ac]
    NEIN! Das Gegenteil ist der Fall! Die Antworten sind NICHT gleich,aber das,was nach menschlicher Logik UNBEDINGT RICHTIG IST,sprich die Aussage,dass zwischen Religion a und Religion b ein Widerspruch besteht,KANN EIN ALLMÄCHTIGER GOTT TROTZDEM ÄNDERN,sprich in diesem Fall: Den Widerspruch zwischen Religion a und Religion b auflösen!!

  11. #80
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Wie tritt man aus der Kirche aus und ggf. wie wird man B

    das wird dem "gott" (sollte es so was geben) alles latte sein da die religionen ja vom menschen gemacht wurden um ihrem goetzen (wem auch immer) zu dienen.

    mfg lille

Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fidel Castro tritt ab
    Von Serge im Forum Sonstiges
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 24.08.16, 18:11
  2. Anerkennung buddh. Hochzeit in Thailand?
    Von tomtom24 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 23.09.08, 16:08
  3. Katholische Kirche fordert mehr Exorzisten
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 11.03.08, 15:34
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.06.07, 17:26
  5. 5exualkund im buddh. Kloster
    Von simon im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.07, 16:32