Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Wie schreibe ich eine Kündigung des Arbeitsvertrages richtig

Erstellt von Willi, 17.07.2008, 12:41 Uhr · 26 Antworten · 78.332 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Wie schreibe ich eine Kündigung des Arbeitsvertrages ric

    Das Zeugnis würde ich selbst schreiben und es dem Arbeitgeber zur Unterschrift vorlegen, so hab ich das immer gemacht. Die meisten Arbeitgeber schreiben ungern Zeugnisse, zuviel Arbeit, die nichts einbringt....

    Ratgeber für Arbeitszeugnisse gibts hier:

    http://www.arbeitszeugnis-info.de/index.htm

    Vor allem auf versteckte negative Formulierungen achten, wie z.B. das berühmte "Herr/Frau .... bemühte sich, den Anforderungen gerecht zu werden...."

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Wie schreibe ich eine Kündigung des Arbeitsvertrages ric

    der verbrauchte Jahresurlaub setzt die Tätigkeit eines ganzen Jahres vorraus.

    bei einer Tätigkeit seit 9 Jahren (1999)wär sie normal nur über Abfindung vom Arbeitgeber kündigbar.

    der neue Vertrag wird zudem noch eine Probezeit drinnen haben,

    hoffe ihr seid euch sicher.


  4. #13
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Wie schreibe ich eine Kündigung des Arbeitsvertrages ric

    Vertraglich ist mit 4 Wochen Frist eine Kündigung zum 15. eines jeden Monats oder zum letzten möglich.
    Zuviel gewährter Urlaub muss nicht abgegolten werden. Es gibt aber in der Regel eine Urlaubsbescheinigung.
    Ein Gespräch mit dem Chef über einen früheren Ausstieg kann durchaus Sinn machen.

    wie wär´s denn damit:
    Sehr geehrter Herr...

    Da Sie offensichtlich erhebliche Probleme haben, mich termingerecht zu enlohnen, möchte ich Sie von dieser Sorge befreien; und das, so schnell, wie möglich.

    Nicht vergessen, Kündigung bestätigen lassen.

    Gruss Volker

  5. #14
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Wie schreibe ich eine Kündigung des Arbeitsvertrages ric

    Zitat Zitat von DisainaM",p="610464
    der verbrauchte Jahresurlaub setzt die Tätigkeit eines ganzen Jahres vorraus.
    Das stimmt nicht. Schau mal ins BUrlG. Massgebend ist der § 5. Dort sind die Situationen beschrieben, in denen ein Zwoelftelung des Jahresurlaubs zulaessig ist. Das Ausscheiden in der zweiten Jahreshaelfte ist da nicht bei (vorausgesetzt das Arbeitsverhaeltnis besteht seit mehr als 6 Monaten). Es besteht also ein Anspruch auf den GESAMTEN Jahresurlaub.

    Zitat Zitat von DisainaM",p="610464
    bei einer Tätigkeit seit 9 Jahren (1999)wär sie normal nur über Abfindung vom Arbeitgeber kündigbar.
    Auch eine sehr gewagte These. Was waere besipielsweise bei einer astreinen betriebsbedingten Kuendigung, bei einer sauberen personenbedingten und vor allem was waere, wenn gar kein Kuendigungsschutz besteht?


    Zur Kuendigung selbst wurde ja schon alles richtig geschrieben. 4 Wochen zum 15. oder zum Monatsletzten sind die hier vereinbarte Kuendigungsfrist, die sich auch mit der Mindestkuendigungsfrist nach BGB 622 deckt. Ich gehe mal davon aus, dass es im Arbeitsvertrag nicht noch einen Zusatz gibt, mit dem eine fuer den Arbeitgeber geltende Verlaengerung der Kuendigungsfrist nach BGB 622 auch fuer den Arbeitnehmer vereinbart wurde. Gibt es eine solche Klausel nicht, dann waere heute (Freitag) der letzte Termin (Zugang beim Arbeitgeber) fuer eine Kuendigung zum 15.8., weil die 4 woechige Frist erst einen Tag nach Kuendigungszugang beginnt. Letzter Arbeitstag waere dann der 15. August.

    Ob der Arbeitgeber das so akzeptiert oder nicht, ist voellig schnuppe. Bei einer Kuendigung handelt es sich um eine einseitige Willenserklaerung, die lediglich des Zugangs beim Arbeitgeber bedarf, nicht aber dessen Zustimmung. Im Zweifelsfall sollte sich der Zugang aber schon beweisen lassen, beispielsweise durch Zeugen bei der Uebergabe oder beim Einwurf in den Firmenbriefkasten (muss so rechtzeitig geschehen, dass aufgrund der oertlichen Zustellzeiten noch mit einer Leerung gerechnet werden kann).

    Gruss
    Caveman

  6. #15
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Wie schreibe ich eine Kündigung des Arbeitsvertrages ric

    Also das mit 1999 geht doch gar nicht, hat er doch letztes Jahr erst geheiratet

    Wie er schon schreibt ist es eine Muster aus dem I-net

    @Willi
    wie lange ist Sie denn schon bei der Firma, hat Sie nen Jahresvertrag?

  7. #16
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wie schreibe ich eine Kündigung des Arbeitsvertrages ric

    wenn sie laufend zu wenig gehalt überwiesen bekommen hat und eventuell sogar geld ausstehen sollte, kann sie evtl. fristlos kündigen.
    kein arbeitnehmer muss ewig hinter seinen moneten herrennen.

  8. #17
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Wie schreibe ich eine Kündigung des Arbeitsvertrages ric

    Zitat Zitat von Olli",p="610547
    wie lange ist Sie denn schon bei der Firma, hat Sie nen Jahresvertrag?
    Fuer die Urlaubsberechnung ist lediglich entscheidend, ob sie zum Zeitpunkt des Ausscheidens mehr als 6 Monate dort beschaeftigt war oder nicht. Spielt hier aber auch keine Rolle, weil der Urlaub ja bereits vollstaendig gewaehrt wurde. Zurueckfordern ginge selbst dann nicht, wenn mehr gewaehrt wurde als ihr eigentlich zusteht.

    Jahresvertrag ist auch nicht weiter interessant, wenn zutrifft, dass vertraglich eine Kuendigungsfrist von 4 Wochen zum 15. oder zum Monatsletzten vereinbart wurde. Nur wenn bei einem befristeten Arbeitsvertrag gar keine Kuendigungsmoeglichkeit vereinbart wurde, kann dieser auch nicht ordentlich gekuendigt werden. Hier wurde aber wohl eine Kunendigungsfrist vereinbart, die auch nicht im Widerspruch zur gesetzlichen Mindestfrist steht. Also isses schnuppe ob Jahresvertrag oder unbefristet.

    Gruss
    Caveman

  9. #18
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Wie schreibe ich eine Kündigung des Arbeitsvertrages ric

    Zitat Zitat von Caveman",p="610559
    Zitat Zitat von Olli",p="610547
    wie lange ist Sie denn schon bei der Firma, hat Sie nen Jahresvertrag?
    Also isses schnuppe ob Jahresvertrag oder unbefristet.

    Gruss
    Caveman
    Sehe ich anders, denn wenn der Jahresvertrag im August 2007 geschlossen wurde und noch keine verlängerung vereinbart wurde läuft das Arbeitsverhältnis zum 31.7.2008 aus. Hier bedarf es keiner kündigung.

    Gruß Olli

  10. #19
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Wie schreibe ich eine Kündigung des Arbeitsvertrages ric

    Ja Olli, das stimmt natuerlich. Wenn dem aber so waere, wuerde die Kuendigungsfrage allerdings ueberhaupt keinen Sinn ergeben. Es gaebe schlicht und ergreifend nichts, was man da kuendigen koennte.

    Gruss
    Caveman

  11. #20
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Wie schreibe ich eine Kündigung des Arbeitsvertrages ric

    Zitat Zitat von Caveman",p="610545

    Zitat Zitat von DisainaM",p="610464
    bei einer Tätigkeit seit 9 Jahren (1999)wär sie normal nur über Abfindung vom Arbeitgeber kündigbar.
    Auch eine sehr gewagte These. Was waere besipielsweise bei einer astreinen betriebsbedingten Kuendigung, bei einer sauberen personenbedingten und vor allem was waere, wenn gar kein Kuendigungsschutz besteht?
    in der Praxis ist es immer ein Debakel für die Betroffenden, wenn das neue Arbeitsverhältnis die Probezeit nicht übersteht, oder nach den ersten Tagen in gemeinsamen Einvernehmen aufgelösst werden.

    Wer kündigt, handelt sich schlimmstenfalls eine Sperrfrist ein, die weiteren Gedanken setzten vorraus, dass 1999 ernst gemeint war, aber jetzt klar, Datum stammte wohl aus Mustervertrag.

    Ansonsten hast Du natürlich recht,
    hätte schreiben sollen, - optimales Ausscheiden nach 9 Jahren nur mit einer kassierten Abfindung.

    Bei den Urlaubstagen kommt es immer mal wieder zu Gerichtsstreitigkeiten, aber ohne Kenntnis des Arbeitsvertrages stochern wir sowieso im Dunkeln.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. miniabonnement zeitung kündigung
    Von antibes im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.08, 12:50
  2. Ist meine Entfristung des Arbeitsvertrages von Vorteil bei m
    Von Christan G im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.09.07, 17:52