Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Wie gefährlich ist Indien für eine Touristreise mit asiatischer Frau und Tochter?

Erstellt von Otto-Nongkhai, 30.12.2012, 14:03 Uhr · 46 Antworten · 4.665 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    PS:versuch mal in einen indischen .... zu gehen (hier Bombay) nicht nur das die Bretterbude ziemlich dreckig und verlaust ist,da wirst du auch von den Indern angegangen
    Kein Zutritt für weisse Ausländer.

    Von der Mentalität sind die Inder ähnlich konservativ wie die Engländer und das gepaart mit dem indischen Stolz und Hochmut.
    Wer mal ein Visa bei der indischen Botschaft in Bangkok gemacht hat weiss was ich meine!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Ich habe seit 26 Jahren Patenkinder von SOS Kinderdorf in Indien und habe diese sehr oft besucht. Dabei bin ich mit Rucksack kreuz und quer durchs Land gereist. Ich habe in dieser Zeit sehr grosse Armut jedoch nie Gewalt sehen können. Dabei bin ich mit Sikhs ebenso befreundet wie mit Moslems, Christen und Hinduisten. Die .............. dieser jungen Frau hätte ebenso in der U-Bahn in Berlin, als auch an der S-Bahn in München erfolgen können.

    Es gibt in zunehmendem Masse in vielen Ländern mehr Gewalt. Thailand scheint hier, wie in vielen anderen Bereichen, eine Ausnahme zu sein. Wer sich vor vielen Menschen fürchtet, sollte Indien meiden. Durch die wenigen Europäer die in manchen Gegenden nur selten auftauchen entsteht das Bedürfnis dieser Menschen, diesen Fremden zu berühren. Das ist weder eine Form des Angriffs oder des Bettelns sondern zumeist Neugierde.

    Man kann derartige Situationen meiden, indem man sich von einem Ortskundigen begleiten lässt, wenn man abseits der Haupstrasse die Gegend erkunden will. Man sollte auch nie in die Versuchung geraten in solchen Situationen Geld oder was auch immer zu geben. Sonst bekommt man wirkliche Probleme, weil aus jedem Winkel neue Leute herbei strömen, die auch ihren Teil abhaben wollen. Dann kann es zu Rangeleien kommen.

  4. #13
    Antares
    Avatar von Antares
    "Die .............. dieser jungen Frau hätte ebenso in der U-Bahn in Berlin, als auch an der S-Bahn in München erfolgen können."

    Also von ..............en durch sechs "Männer" in der Münchener oder Berliner U-Bahn mit nachfolgendem erschlagen des Opfers mittels Eisenstangen habe ich noch nix gehöhrt.

    Indien ist 1.kein zivilisiertes Land. 2.stinken die Inder fürchterlich und 3.würde ich keinen Cent nach Indien spenden, wenn die genug Geld zum Atomwaffenbau haben dann muß es auch fürs Futter der Bevölkerung langen. 4. gehen mir die indischen Schneider in Thailand auf den Keks.

    M.

  5. #14
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Ich weiss nicht, was das für eine Schicht ist, die in Horden über die thail. Touristenzentren herfallen, besonders Pattaya, weil's so schön billig ist.

    Arme sind es nicht. Reiche aber auch nicht. Auf jeden Fall sind sie mehr als unangenehm.
    Ich habe noch nie gesehen, dass sich Thais so benehmen, vor allem diese dreckigen Blicke und plump-dreiste Anmache jeder Frau - egal ob Strand, Hotel oder Shoppingmall.
    Da meine Frau sehr hellhäutig ist, worauf diese Typen ja richtig Bock haben, hab ich jedes Mal panische Angst, dass ich die Nerven verliere, wenn so ein Babbsack seinen Blick schweifen lässt oder noch schlimmer - seine Finger nicht bei sich behalten kann. Das wärs dann für ihn.
    Besonders in Bahtbussen könnte es - wenn man nicht aufpasst und deutlich zeigt zu wem die Frau gehört - dann zu einer Situation kommen, die der Inder bereut und ich vielleicht auch.

    In jungen Jahren war ich mit zwei Indern gut befreundet, die konnten sich aber benehmen.

    Warum anscheinend der ganze Plebs mit etwas Geld jetzt über Thailand herfällt, kann ich nicht ganz nachvollziehen.

    Vögeln kanns ja nicht sein, bei den Mondpreisen von 500 Baht. Da haben die es auf der Falklandroad aber billiger.

  6. #15
    Avatar von Phillipp

    Registriert seit
    27.12.2012
    Beiträge
    7
    Klar ist es vermutlich nicht so sicher wie vielleicht in Deutschland allerdings hat es doch auch meist einfach auch damit zu tun zur Falsche Zeit am Falschen Ort zu sein... Passieren kann dir das sicherlich überall aber unter dem aktuellen Hintergrund kann ich schon voll nachvollziehen das dort irgendwie Angst mit spielt. Aber wer weiß was nun für Maßnahmen folgen...

  7. #16
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Vor Jahren sind doch Massen von Westler nach Goa zum Guru gefahren.

    Also kann es doch nicht so schlimm sein.

    Und manche Thais sind ganz verrückt nach Bollywoodfilmen.

    Demnach kann alles gar nicht so schlimm sein.

    Findet
    AlHash

  8. #17
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    PS:versuch mal in einen indischen .... zu gehen (hier Bombay) nicht nur das die Bretterbude ziemlich dreckig und verlaust ist,da wirst du auch von den Indern angegangen
    Kein Zutritt für weisse Ausländer.
    Anscheinend sucht der Otto in Indien das unterste Niveau.

  9. #18
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Hab eben mal spasshalber ins Indienforum geguckt.

    Es ist erstaunlich mit welcher Naivität junge Frauen dieses Land bereisen. Ich konnte das auch oft genug in Kolumbien und Venezuela beobachten.

    "Deutschen Weibern graust's vor gar nix" äusserte man sich dort teilweise belustigt.

    Hier mal der Post eine jungen Frau - alleine in Indien..... Sagenhaft wie doof manche sind. Hoffentlich passiert dem Mädel mal nicht was.


    Hallo an alle

    Ich war dieses Jahr das erste Mal in Indien und zum Teil auch alleine unterwegs. Dabei ist mir aufgefallen, dass man zumeist als erstes gefragt wird, woher man kommt und die zweite Frage war immer, immer, immer: "Bist du verheiratet?"

    Mir ist klar, dass Heirat in Indien ein wichtiger Bestandteil der Kultur ist, aber ich habe mich trotzdem gefragt, warum es für manche Inder so interessant ist, ob ein wildfremder Mensch verheiratet ist oder nicht.

    Vielleicht findet sich hier ja jemand, der mir das näher erklären kann, da mich das wirklich interessiert

    Liebe Grüße,
    fern_weh

  10. #19
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Ich bin sehr überrascht über das teilweise rassistische Geschwätz einiger Forenmitglieder die Indien anscheinend nur von der Landkarte kennen! Nachgezählte 25 Reisen nach Indien von 1981 bis letzten April 2011 nach Bombay haben mich die unendliche Vielfalt, die reiche Kultur und die tolle Küche kennen und lieben lernen lassen. In den neunzigern hat mich Oy mehrmals begleitet - und wenn ich meetings hatte - allein odermit dden Frauen unserer Vertreter auf Tour durch Bombay, Delhi, Bangalore, Madras gegangen. Nie wurde sie jemals blöd angemacht. Klimatisch angepasst mit 'nem Salweer Kameeze oder gepflegter Jeans mit Bluse ist sie auf Tour gegangen.

    Natürlich wer meint durch Slums zu laufen müssen und gerne mit der jeweiligen Unterschicht suhlt wird andere Erfahrungen machen. Wie gesagt,Indien ist nicht ohne und von einem Mob mit Speeren, Stöcken und Macheten umringt zu sein (an dem Tag als Rajiv Ghandi ermordet wurde) ist eine Erfahrung die ich auch gerne missen möchte, aber unsere Inder waren froh dass zwei weiße Sahibs dabei waren - da scheint nach zig Jahren immer noch etwas Respekt zu herrschen.

    Abgesehen von der vielfältigen Landschaft ist die indische - auch kontemporäre Kultur - unendlich reich. Insbesondere was Literatur und Musikangeht ist Thailand dagegen nachgerade ein Entwicklungsland. Also mal ausprobieren; könnte zwar etwas teuerer werden, Hotels in den Ballungszentren und auch in Goa oder in Südkerala sind nicht mehr billig.

    Und wer seiner Liebsten wirklich mal was gönnen will fährt nach Udaipur und wohnt -bei Vollmond - im Lake Palace (aus dem James Bond Film!). Grandios! Leider auch der Preis -ab ca. € 350,- die Nacht.

  11. #20
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.432
    Clavigo hat vollkommen Recht, das ist schon schlimm, was manche Member hier in dem Thread von sich geben. Von der Vielfalt der Landschaften und Kulturen, auch von der Buntheit und Exotik übertrifft Indien Thailand als Reiseziel auf jeden Fall.

    Otto, an deiner Stelle würde ich nicht aller unterstes Niveau reisen und mir ordentliche Hotels und auch ab und zu eigenen Transport und einen Guide leisten, ich denke, dann ist die Gefahr nicht allzu groß.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 05.09.12, 09:35
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.06.11, 23:08
  3. Adoption der Tochter meiner Frau
    Von mrzaertlicher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.12.06, 10:57
  4. Was hat eine Thaifrau, was eine europäische Frau nicht hat ?
    Von Globetrotter2006 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 06.03.06, 20:12