Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Werden Kinder immer dicker?

Erstellt von antibes, 04.05.2011, 16:14 Uhr · 30 Antworten · 2.836 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Dreamsailor

    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von wansuk Beitrag anzeigen
    ... hatte sich gegen 7.30Uhr ein Siebenjähriger einen Schokoriegel aufgerissen und sich reingezogen. Als ich die Erziehrin daraufhin ansprach, meinte sie doch: "Besser als garnichts essen." Da kann man(n) wirklich nicht mehr helfen. Über die Mitschuld der Lebensmittelindustrie und ihren Fooddesigner, Lebensmitteltechnologen und -chemikern wollen wir mal gar nicht erst anfangen.
    Das stimmt viele Leute kennen sich auch gar nicht mit Lebensmittlen aus, und das kann für Kinder ein grosse Problem werden. Kann dringend nur jedem raten, sich intensiv mit den aufgedruckten Brennwerten zu befassen und die Zufuhr entsprechend Leistungsumsatz anzupassen. Es gibt auch viele Lebensmittel, die schmecken gut und sind viel leichter als andere.

    viel Erfolg


  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    ....und wenn die Kinder das erziehungsmässig bereits verankert bekommen,dann kann es möglicherweise lange dauern,bis aus denen wirklich dauerhaft schlanke Leute werden!! Da kann ich wieder etwas aus eigener Erfahrung beisteuern: Abnehmen funktioniert dauerhaft nur,wenn es mit einem dauerhaften (d.h. über die Zeit des Abnehmens hinaus) Umdenken verbunden ist!! Wer sich kasteit,aber in Wirklichkeit nicht umdenkt,wird todsicher den Jojo-Effekt erleben! Der wird vielleicht kurzfristig Erfolg haben,aber der wird so schnell wieder zunichte sein! In meinem Bekanntenkreis gibt es auch Weight-Watchers-Punkte-Zähler,die dann halt ab und an eine Zählpause machen und sich die Schokoriegel reindrücken!! Sich aber dann beschweren,dass sie nicht abnehmen.....ich habe NIE Punkte gezählt! Irgendwie muss man dock abchecken können,was geht und was nicht! Um 10 Kcal hin oder her muss man ja nicht rumstreiten! Es geht darum,was WESENTLICH zu viel ist....und das müssten die Punktezähler doch auch ohne ihr Punktesystem wissen,dass das mit dem Schokoriegel NICHT hinhaut! Zum Gewichthalten NICHT und in einer Abnehmphase erst recht nicht!!

    Ernährungstechnisch braucht man einen Schokoriegel......ÜBERHAUPT NICHT!!!!!

    ....als Zwischenmahlzeit gegen ein flaues Gefühl im Magen empfehle ich einen Tomatensalat!

  4. #13
    Avatar von Dreamsailor

    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    ....und wenn die Kinder das erziehungsmässig bereits verankert bekommen,dann kann es möglicherweise lange dauern,bis aus denen wirklich dauerhaft schlanke Leute werden!! Da kann ich wieder etwas aus eigener Erfahrung beisteuern: Abnehmen funktioniert dauerhaft nur,wenn .... ...als Zwischenmahlzeit gegen ein flaues Gefühl im Magen empfehle ich einen Tomatensalat!
    Aber auch das bedarf schon einer gewissen Standhaftigkeit. Bei mir hats mit der Brennwertanalyse relativ am meisten gebracht. Für Süssigkeiten habe ich fast keinen Erstaz gefunden (ausser Verzicht) bis auf leichte Joghurts oder einen leichten Pudding. Muss ja auch bisschen schmecken...



  5. #14
    nfh
    Avatar von nfh

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    476
    wichtig bei der ganzen esserei oder fasterei ist die Bewegung,
    sollen die Eltern mit ihren kindern doch mal mehr unternehmen.

  6. #15
    Avatar von Dreamsailor

    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von nfh Beitrag anzeigen
    ... ist die Bewegung, sollen die Eltern mit ihren kindern doch mal mehr unternehmen.
    Grade für Kinder. Generell ist es aber schwierig, erhebliche Ernährungsfehler (z.B die 2-3 Feierabendbierchen mit Chips) abzutrainieren, da müsste man dann eigentlich jeden Tag Joggen gehen... insofern beides wichtig.



  7. #16
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Dreamsailor Beitrag anzeigen
    Aber auch das bedarf schon einer gewissen Standhaftigkeit. Bei mir hats mit der Brennwertanalyse relativ am meisten gebracht. Für Süssigkeiten habe ich fast keinen Erstaz gefunden (ausser Verzicht) bis auf leichte Joghurts oder einen leichten Pudding. Muss ja auch bisschen schmecken...
    ....man braucht dafür keinen Ersatz!! Und bitte nicht sagen,ich wüsste nicht,wovon ich rede.....noch vor ein paar Jahren hätte ich bedauern müssen,keinen Metro-Schein zu haben! Hätte ich nämlich alle Süßigkeiten,die ich damals gefuttert habe da kaufen können,hätte ich viel Geld gespart!! Ein Tafel Schokolade innerhalb von 10 Minuten war wirklich kein Problem.....vom Kopf her ist es leichter,sie komplett zu streichen,als das sogenannte "erlaubte Maß",das im Gehirn wieder den Schalter umlegt....

    ....vom Geschmack her brauche ich sie nicht-das Süßeste,was ich esse ist Obst,aber Industriezucker versuche ich weitgehend zu vermeiden!! Und ernährungstechnisch braucht ihn der körper auch nicht unbedingt....das nötige Maß an Glukose und Fructose ist in vielen Nahrungsmitteln von Natur aus drin! Das muss man nicht noch extra per Schokolade oder Gummibärli zuführen!!

  8. #17
    antibes
    Avatar von antibes
    Clemens,
    hattest du nicht einen Thread über deine Gewichtsabnahme?

    Wäre interessant.

  9. #18
    Avatar von Dreamsailor

    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    ....man braucht dafür keinen Ersatz!! Und bitte nicht sagen,ich wüsste nicht,wovon ich rede.....noch vor ein paar Jahren hätte ich bedauern müssen,keinen Metro-Schein zu haben! Hätte ich nämlich alle Süßigkeiten,die ich damals gefuttert habe da kaufen können,hätte ich viel Geld gespart!! Ein Tafel Schokolade innerhalb von 10 Minuten war wirklich kein Problem.....vom Kopf her ist es leichter,sie komplett zu streichen,als das sogenannte "erlaubte Maß",das im Gehirn wieder den Schalter umlegt.....!!
    Das kommt drauf an wie gut man das im Kopf steuern kann. Grade im Winter ist der Reiz auf süsses hoch. Mit der Brennwertanalyse wurde mir klar bzw. habs auch gelesen, dass Schoklodae zu den kurzkettigen Kohlenhydraten gehört, man nimmt nicht nur gewaltige mengen an kcal zu sich, sondern es wirkt sich zusätzlich ungünstig auf die Fettverbrennung aus. Selbst wenn man relativ bewusst isst, und ich will auch Sachen die gut schmecken, kommt man schnell auf 1400kcal/Tag. Sogesehen müssen die schweren Lebensmittel stark gemieden werden, sonst nimmt man zu.

    Ich esse fast nur Sachen die 100-200kcal pro 100g haben. Schokolade hat mehr als das dreifache

  10. #19
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Clemems,
    hattest du nicht einen Thread über deine Gewichtsabnahme?

    Wäre interessant.
    Gewichtsabnahme

    ....hier der Link! Hatte da nichts mehr gepostet,seitdem ich am Ziel war! Wann das war,kann man an den Daten der Posts ablesen! Seitdem habe ich das Gewicht gehalten!!

  11. #20
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.117
    Hallo,
    mein Sohn war schon bei der Geburt ein kleiner "Meister Propper" ! Aber das kann man in den Griff bekommen. Die Kleinen essen mit 1,5 - 3 Jahre alles! Das ist das beste Alter den Kindern mal ne Möhre oder einen Apfel ... Stück Gurke u.s.w. in die Hand zudrücken! Aber leider sind viele Eltern der Meinung nur was ihnen schmeckt, schmeckt auch ihren Kindern!
    Das Grünzeug was meine Frau täglich vertilgt esse ich nicht mal in 6 Monaten! Ich werde nicht satt davon und für mich ist das "Kacke"! Aber meine Kinder bekommen halt eben seit dem sie Nagen können ein Apfel oder ne Möhre zwischendurch wenn sie Hunger haben. Und sie finden es lecker!
    Chips, Cola u.s.w. kaufen wir gar nicht!
    Wenn Kinder Übergewicht haben liegt es an den Eltern!
    Rooy

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Thais werden immer dicker!
    Von petpet im Forum Sonstiges
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 04.12.17, 04:27
  2. Immer mehr Schweden werden kommen
    Von berti im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.05.11, 17:59
  3. Thais werden immer unglücklicher
    Von J-M-F im Forum Thailand News
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.08.09, 11:41
  4. Thailaendische Jugend immer dicker ?
    Von kraph phom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.03.05, 10:23
  5. Ein dicker Brocken
    Von Claus im Forum Computer-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.05.02, 17:07