Umfrageergebnis anzeigen: Wer solls richten?

Teilnehmer
24. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • O. Hitzfeld

    8 33,33%
  • C. Daun

    7 29,17%
  • Skibbe

    1 4,17%
  • P. Breitner

    3 12,50%
  • Ein internationaler Experte

    0 0%
  • U. Stieleke

    1 4,17%
  • B. Vogts

    0 0%
  • Keiner, denn das waere sowieso nur Geldverschwendung

    4 16,67%
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Wer wird neuer Bundestrainer?

Erstellt von Lao Wei, 28.06.2004, 02:43 Uhr · 38 Antworten · 1.426 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Wer wird neuer Bundestrainer?

    Eigentlich war das Team Rudi Skibbe ja gar nicht schlecht. Da wir aber in Deutschland kein besseres Spielermaterial haben, kann auch der beste Trainer nichts ausrichten. Das hat Ottmar Hitzfeld wohl auch erkannt. Und dankend abgelehnt.

    Denn die Wahrscheinlichkeit, dass Deutschland bei der WM im eigenen Land in der Vorrunde ausscheidet, ist nicht gering, obwohl es wegen der Exoten wie Saudi Arabien, Kuwait, Thailand (wohl eher nicht) wahrscheinlicher ist, sie zu überstehen. Ein Ausscheiden wäre aber hier das Ende der Trainerkarriere.

    Wenn ein Trainer also die Lage sachlich analysiert, muss er zum Schluss kommen, dass er die Mannschaft wohl besser erst nach 2006 übernehmen sollte.

    Oder es kommt ein Trainer, dessen Ruf eh schon ruiniert ist. Berti Vogts zum Beispiel. Obwohl er von den Ergebnissen her der beste Trainer war, den die Deutschen bisher hatten. Er brachte es halt nicht so rüber, was im Mediengeschäft heuer schlecht ist.

    Oder es kommt ein Trainer, der mit den Methoden von gestern eine durchschnittliche Mannschaft zum Siege führen kann. Wie Otto [s:74d8bb3de6]Nongkhai[/s:74d8bb3de6] Rehhagel. Eventuell wird es darauf hinaus laufen. Denn nach dieser EM müsste Otto eigentlich in Griechenland Schluss machen. Besser wird es nicht mehr für ihn. Oder will er die Griechen zur WM in Deutschland führen? Also bleibt er doch dort.

    Winfried Schäfer wäre auch ein interessanter Kandidat. Der Nationaltrainer Kameruns wird sicher auch eine Rolle spielen.

    Daum ist natürlich ganz heißer Kandidat. Ob aber seine psychologischen Spielchen bei deutschen Nationalspielern ankommen?

    Ein Ausländer? Warum nicht. Guus Hiddink, Arsen „Spitzenhäubchen“ Wenger.

    Es muss auf jeden Fall jemand sein, der aus nicht vorhandenem gutem Spielermaterial (von ein paar Ausnahmen mal abgesehen) eine schlagkräftige Mannschaft formen kann. Und das mit Freundschaftsspielen. Wozu die Deutschen in Freundschaftsspielen fähig sind, haben sie ja zu Genüge bewiesen. Gegen Rumänien, gegen Ungarn. Ob ein Trainer daraus irgendwelche Schlüsse auf Pflichtspiele ziehen kann? Man mag es bezweifeln.

    Er hat noch ein weiteres Problem. Die Qualität des deutschen Fußballs ist deutlich gesunken, die Ansprüche des Fans aber nicht. Und schon gar nicht, wenn die WM im eigenen Land stattfindet. Letztes Mal in Deutschland wurde Deutschland Weltmeister. Das sollte es auch 2006 mindestens sein. Zumindest ins Finale müssten sie kommen.

    Das ist ein Missverhältnis, das zwischen den Ansprüchen und der Realität klafft, das von einem Trainer wohl kaum zu lösen sein wird. Und das muss ein Trainerkandidat überdenken. Ich glaube Ottmar Hitzfeld hat eine weise Entscheidung getroffen, den Trainerstuhl abzulehnen.

    Warum haben wir in Deutschland so wenig gute Spieler? Wenn die Mannschaft aus 11 Torhütern bestehen würde, dann wären die Deutschen wohl unschlagbar. Aber außer den Torhütern gibt es nur noch Ballack, ein paar Junge wie Schweinsteiger, Lahm, vielleicht Podolski, die gute Ansätze zeigen. Der Rest ist guter Durchschnitt. Die Betonung liegt auf Durchschnitt.

    Was hatten wir früher? Einen hervorragenden Torwart, da hat sich nichts geändert. Dann einen Weltklassemann in der Abwehr, ein paar hervorragende Techniker im Mittelfeld und einen Stürmer, der den Namen verdient. Was war das? Eine Achse aus Weltklassespielern, vielleicht 4 bis 6, die sich von vorne bis hinten durch die Mannschaft zog. Darum herum die unverzichtbaren Wasserträger.

    Heute fehlen bis auf den Torwart und den torgefährlichen Mittelfeldspieler wirkliche Klassespieler. Die meisten sind Wasserträger. Fleißig, bemüht, aber mehr auch nicht. Und mit nur zwei Klasseleuten ist kein Blumentopf zu gewinnen.

    Schaut man sich die Bundesligamannschaften an, so werden auf die Schlüsselpositionen in der Abwehr, im Mittelfeld und im Sturm häufig Ausländer gesetzt. Vom Standpunkt der Vereine, die Erfolg haben wollen, ist es natürlich zu verstehen. Wer ist denn Torschützenkönig geworden? Ailton, gefolgt von Makaay. Tolle Spieler, die der Fußballfreund gerne sieht. Zu Recht. Dabei sind die noch nicht mal Stammkräfte in ihren Nationalmannschaften, vielleicht werden sie mal eingewechselt, wie Makaay. Aber die Deutschen folgen unter ferner liefen.

    Deutsche Spieler gibt es in den Mannschaften, wenn überhaupt, nur als Torwart oder als Wasserträger. Womit wir wieder bei dem Dilemma der Nationalmannschaft wären. Denn wenn Deutsche nur Wasserträger in den Vereinen sind, können sie das auch nur in der Nationalmannschaft.

    So sind aber nun mal die Regeln. Die Vereine dürfen so viele Europäer wie sie wollen aufstellen. Wenn das nun nur die Bundesligavereine machen würden, nun gut. Aber auch in den unteren Klassen spielen viele Ausländer. Also können sich die Deutschen in diesen Ligen nicht für höhere Aufgaben qualifizieren.

    Das ist kein Beklagen, nur eine Beschreibung. Denn so sind nun mal die Verhältnisse heuer. Und der Fan muss sich darauf einstellen. Ich war vom Ausscheiden der Deutschen bei der EM nicht überrascht, weil ich nicht mehr erwartet habe.

    Warum kommen keine jungen Leute nach? Wenn man den Kollegen zuhört, die eigene Kinder haben, die Sport treiben (ich kann mangels eigenen Nachwuchses in Deutschland da nicht mitreden), so ist Fußball nicht mehr die erste Wahl. Und am PC kann man viel schöner und mit weniger körperlicher Anstrengung seiner Leidenschaft für das Kicken frönen. Wenn schon draußen, dann vielleicht eher Tennis. Ein Sport für Individualisten. Auch das ein Merkmal der heutigen Gesellschaft. Sie wird egoïstischer. Die Deutschen sind, wenn sie es denn früher je waren, keine Gemeinschaftsmenschen mehr, keine Mannschaftsspieler mehr, sondern Individualisten. Und zu Individualisten passen Einzelsportarten besser als Mannschaftssportarten.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Wer wird neuer Bundestrainer?

    und es kommt erschwerent hinzu das der neue bundestrainer bayernmünchen hörig sein muß denn ansonsten hat er überhaupt keine chance den posten zu bekommen.
    weil der mv und er kaiser und er höneß wollen das sagen behalten.



    mfg lille

  4. #23
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Wer wird neuer Bundestrainer?

    Zitat Zitat von Lille",p="148034
    und es kommt erschwerent hinzu das der neue bundestrainer bayernmünchen hörig sein muß denn ansonsten hat er überhaupt keine chance den posten zu bekommen.
    weil der mv und er kaiser und er höneß wollen das sagen behalten.



    mfg lille
    mein reden.

  5. #24
    Avatar von dschai jen

    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    437

    Re: Wer wird neuer Bundestrainer?

    Ich denke, dass Otto Rehagel doch Bundestrainer wird.

    Er ist der einzige, der sich noch nicht klar geäussert hat- kann man ja auch verstehen, er steht schließlich mit seiner Mannschaft im Finale.

    Laut eigener Aussage ist es sein grösster Wunsch einmal als Bundestrainer zu arbeiten.

    Was er in Griechenland bisher erreicht hat das kann er kaum noch toppen, wenn er jetzt abtritt wird er dort für alle Zeit ein Nationalheld bleiben.

    Falls er in Griechenland weitermacht und die WM Qualifikation geht in die Hose dann bekommt sein Denkmal Risse.

    In Deutschland kann er kaum Fehler machen, jeder weiß um die Qualität unserer Truppe und falls es einer schafft unsere müden Millionarios wieder zum rennen zu bringen, dann ist es Otto.

    Also, meiner Meinung nach kann es nur EINEN geben,

    schaun mer mal ;-D

  6. #25
    Avatar von Ricci

    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    819

    Re: Wer wird neuer Bundestrainer?

    Zitat Zitat von dschai jen",p="148110
    Ich denke, dass Otto Rehagel doch Bundestrainer wird.
    Gestern hatte ich nen passenden Satz im TV gehört:
    "Warum sollte ein griechischer Gott den Wunsch haben, König in Deutschland zu werden?"

  7. #26
    Avatar von wiesel

    Registriert seit
    14.01.2004
    Beiträge
    102

    Re: Wer wird neuer Bundestrainer?

    hat er eigentlich schon einen passenden tempel? ;-D

  8. #27
    Avatar von dschai jen

    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    437

    Re: Wer wird neuer Bundestrainer?

    @Ricci

    Weil der Otto schon immer für eine Überraschung gut war -und NEIN hat er bis jetzt noch nicht gesagt.

    @Wiesel

    Wenn der wirklich noch Europameister wird, werden die Otto die Akropolis als Zweitwohnsitz ausbauen ;-D

  9. #28
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.150

    Re: Wer wird neuer Bundestrainer?

    Also, ich wuerde ja den Mario Basler nehmen! Aber nur, wenn der Paul Breitner doch noch absagen wuerde!


  10. #29
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Wer wird neuer Bundestrainer?

    Otto hat Beckenbauer-schaunmermal
    nen endgültigen Korb gegeben

    Gut gemacht, Otto, daß Du Dir das nicht antust

    Mein Vorschlag: V.Finke(SC Freiburg).
    Hat aber leider keine lobby bei den "Oberen"...........

  11. #30
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Wer wird neuer Bundestrainer?

    Hab doch gesagt, der kommt nicht, wär er doch ganz schön blöd..... ;-D

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Name nach Heirat - neuer Name - neuer Reisepass
    Von Socrates010160 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 18:31
  2. Irre !!!! Bonus-Zahlung Gefordert v.Bundestrainer
    Von Sammy33 im Forum Sonstiges
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 06.02.10, 20:43
  3. Neuer Reisepass
    Von Lungkau im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.01.07, 13:08
  4. Neuer Themenbereich
    Von Tschaang-Frank im Forum Forum-Board
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 21.05.05, 15:24
  5. Neuer Tigersprung?
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.05, 22:32