Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Wer kennt dieser Medikamente....?

Erstellt von Kali, 26.05.2006, 18:27 Uhr · 39 Antworten · 3.499 Aufrufe

  1. #31
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Wer kennt dieser Medikamente....?

    Obwohl die Sachen ja scheinbar ´original´ verpackt sind, habe ich gerade bei Medikamenten immer ein komisches Gefühl, ohne nun gleich an irgendetwas Illegales zu denken.

    Von Beginn an erschreckte mich die ´sorglose´ und spontane Einnahme irgendwelcher mir zu der Zeit noch unbekannter farbiger Pillchen. Und das mir, der außer schon mal einer Schmerztablette bei starken Zahn- oder Kopfschmerzen gar nichts zu sich nimmt.

    Nun, bin ich wieder ein wenig schlauer, und hinter dem Vitrinenglas mit der thail. Aufschrift sichtbar gibt´s ja auch wae Exotisches her, gelle

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Wer kennt dieser Medikamente....?

    Wir haben irgendwie zum Leiden ein etwas anderes Verhältnis als Thai. Ist mir als ehemaliger deutscher Krankenpfleger einige Male sehr unangenehm aufgefallen hier.
    Ich erinnere mich an ein Barmädel, dass auf zwei Freundinnen gestützt und mit der Leidensmiene einer Sterbenden aus dem Krankenhaus geschleppt wurde. Nur eine Stunde später lachte und tanzte und trank sie in der Bar, als sei nie etwas gewesen.
    Wenn hier jemand kränkelt suche ich das Weite. Ich kann mit dieser Jammerart nicht umgehen... (obwohl das vermutlich ganz positive psychische Wirkungen haben kann)

    Neulich meine Frau... hatte ein Schmerzlein wegen eines gezerrten Muskels. War mir völlig klar, sie liess sich aber nicht beruhigen. Als wir dann für 500 Bath beim Arzt im 100 km entfernten Pitsanulok gewesen waren, sie Medikamente bekommen und genommen hatte, gegen die sie natürlich mal wieder allergisch war, gab es auf einmal keine Beschwerden mehr. Ab dem nächsten Morgen, als die Medikamente und die Allergie abgeklungen waren, gab es keinen Ton mehr zum Thema Muskelschmerz. Vorher musste sie ständig probieren ob es noch weh tut, wenn sie eine bestimmte Bewegung machte. Tat es, und zwar von Mal zu Mal mehr, verständlicherweise...

    Bei Deiner Schwägerin würde ich auch eher an Mißbrauch denken als an Grippe.

  4. #33
    Avatar von andy

    Registriert seit
    02.03.2003
    Beiträge
    1.173

    Re: Wer kennt dieser Medikamente....?

    solange gejammert wird, ist alles ok. ernst wird es erst, wenn ruhe ist.

  5. #34
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Wer kennt dieser Medikamente....?

    Also, bei uns findet nur Nr.2 Anwendung, und selbstverständlich Tiffy (das was so jeder kennen tut wo mit ner Thailänderin zusammenwohnt, andernfalls Nationalität behördlich feststellen lassen.) Dann gab es mal eine Art Schlafmittel von dem Schatz aber nach intensiver Bitte meinerseits die Finger wegläßt, da ich es als harte Droge bewertete.

  6. #35
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Wer kennt dieser Medikamente....?

    Hartes Thema.. Thai und Medikamente...
    Oft verkaufen völlig unausgebildete Leute Medikamente von denen sie nichts wissen an Leute, die ihre Beschwerden schlecht beschreiben.
    Da gab mal so eine Dame meiner Frau Valium gegen Magenbeschwerden. Bei extrem nervösen Menschen mag das in einem von 10 000 Fällen schonmal dasselbe sein, was auch ein Arzt getan hätte, nur fand ich es unfaßbar.
    MP, ein Antibiotikum, nimmt sie sehr gern und relativ oft. Meist nur ein Mal und dann geht es ihr besser. Einwände meinerseits werden trotz Bestätigung durch Arzt und (in diesem Fall ausgebildeten) Apotheker so ziemlich ignoriert. Dass man wegen sich bildender Resistenzen von Keimen sowas immer mindestens 10 Tage lang nehmen sollte, wen interessierts, wenn es doch nach einer besser ist...
    Die Mädels in Phuket, die ja zu jeder Regenzeit reihenweise erkältet sind, fuhren immer einfach in die Apotheke und kamen mit buntgefüllten Plastiktütchen wieder raus. Nach ein, zwei Tagen ging es zu einer anderen Apotheke um dasselbe in anderen Farben zu kaufen. Letzlich gab´s dann ein Huhn für Buddha und dann war es auch irgendwann vorbei bis zum nächsten Mal...
    Für mich als ehemaliger Krankenpfleger mit deutschem Arzneimittelgesetz im Hinterkopf eine Katastrophe...

  7. #36
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Wer kennt dieser Medikamente....?

    Zitat Zitat von Monta",p="349524
    ...ist wie zwanghaftes Händewaschen, immer mal wieder über den zaun zu schauen? :
    ...in der Tat, ist allerdings ein Relikt aus frühester Jugend. Hab´ immer schon gerne über den Zaun gesehen und den Erwachsenen beim Spielen zugeguckt

    Ausserdem, wo soll ich sonst erfahren wie es mir derzeit geht ?

    Ihr rückt ja mit der Sprache nicht raus ;-D

  8. #37
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Wer kennt dieser Medikamente....?

    Kali,

    ich habe zwar einen festen Sitzplatz hintern Zaun, schaue aber noch nicht einmal mehr rüber, weil es mich langweilt.

    Gruß
    Monta

  9. #38
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.849

    Re: Wer kennt dieser Medikamente....?

    Ursprünglich hatten th. Familien hinter ihrem Haus ihren Kräutergarten, der der Familie als Apotheke diente.

    Bei thainesen war der Gang zur Kräuter und Tierapotheke schon immer Tradition.

    Heute, auch aufgrund der verstädterung haben die Pillen hoftmals die Kräuterheilung daheim ersetzt.

    Dabei haben oft Breitbandantibiotika eine Dauernutzung bekommen, die für alles mögliche eingenommen werden, wie schon erwähnt.

    Darüber hinaus wird von manchen buddhistischen Gemeinschaften zur Einnahme diverser Heiltinkturen geraten, wobei die Tiegerextraktprodukte eine herausragende Rolle spielen.

    Essen ist für viele Thais oft eng mit der medizinischen Heilversorgung verbunden, und auch die frisch geschlachtete ausgeblutete Schlange, oder die Haifischflossensuppe erfüllen diese Funktion, und werden ...... nicht so schnell ersetzen.

    Neben Grippemittel, Tiffy, gibt es dann die große Gruppe der Giftschützer.
    Essen bei Leuten, denen man nicht vertraut, läßt sich oft nicht verhindern, also ist was für den Magen notwendig, auch wenn viele die römische Fingermethode nutzen, sind ein paar Stunden verstrichen, müssen andere Mittel ran.
    Die möglichen Gemeinheiten beim Essen gehen von schimmligen Reis, altem Fisch, über yabahh verseuchtem Urin in der Suppe bis zu einer Unzahl von möglichen Zusätzen, die bei einem Herzrasen, Übelkeit, und Horrorphantasien hervorrufen können.
    Selber habe ich gute Erfahrung mit einer Magnesium-Alluminium Milch für den Magen gemacht, wobei ich sowieso fischlos lebe.

  10. #39
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.994

    Re: Wer kennt dieser Medikamente....?

    Abgefahrene Phantasie, ich habe heute noch Angst, dass mir mal jemand meine Bartstoppeln in Essen mixt nachdem du das mal beschrieben hast.

  11. #40
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.849

    Re: Wer kennt dieser Medikamente....?

    Beste Erfahrungen mit folgenden Mitteln gemacht :

    ALUM MILK - Antacid Suspension for relief of hyperacidity
    von OLIC Thailand
    und
    MAG 77 - for symptomatic relief of peptic ulcer, gastic hyperacidity, headburn and flatulence
    von OSOTSPA CO Thailand

    wer es noch nie erlebt hat, dass nach einem Essen später der Kopf sich wie ein Reifen, kurz vorm Platzen anfühlte, weil scheibar alles aus dem Magen irgendwie in den Kopf anstieg, wie bei einer dicken Grippe,
    der braucht sich erstmal keine Sorgen zu machen

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Medikamente
    Von Christoph im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.01.12, 18:20
  2. Gefaelschte Medikamente
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.02.09, 00:30
  3. Medikamente in Thailand
    Von Ricci im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.03.07, 20:23
  4. Medikamente und der Zoll
    Von Josch im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.06, 17:08
  5. Medikamente
    Von matthi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.03.04, 13:05