Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

weltbankpräsident ade

Erstellt von antibes, 22.05.2007, 00:15 Uhr · 22 Antworten · 1.328 Aufrufe

  1. #1
    antibes
    Avatar von antibes

    weltbankpräsident ade

    obwohl von bush noch unterstützt, warf paul wolfowitz das handtuch. damit verlässt der ehemalige stellvertreter von verteidigungsminister donald rumsfeld die politische bühne.
    präsident bush war damals voller lob für seinen kandidaten: "ich denke, paul wird ein sehr guter weltbankpräsident. er hat erfahrung. er weiß, wie man große organisationen führt und er ist ein fähiger diplomat. ein mitfühlender, anständiger mann." schon bezeichnend, dass keiner dieser attribute auf seinen falken zutraf.

    unbestritten ist dessen leistung in der kriegsvorbereitung gegen den irak. hier kann er beträchtliche erfolge verzeichnen. tausende soldaten und zivilisten fielen dem krieg und terror zum opfer. ein land in chaos, anarchie und bürgerkrieg. die tatsächliche anzahl der gefallenen soldaten der "achse der willigen" wird angeblich seit beginn des krieges geschönt.

    schon mit mc namara wurde ein ehemaliger fordmanager, später verteidungsminister für kennedy und johnson, weltbankpräsident. bei seinem vorzeitigem rücktritt von diesem amt flossen seine tränen. aber nicht für die leidgeprüfte bevölkerung vietnams, nein für die böse welt, die das gute in ihm nie verstehen wollte.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958

    Re: weltbankpräsident ade

    kann nur gutheißen, daß dieser Speichellecker von Bush oder soll ich sagen Wasserprediger und Weinsäufer, letztendlich erkannt hat, daß er keine Chance mehr hat.

    So langsam hat auch der letzte erkannt, daß dieses Geflecht aus Korruption und Vetternwirtschaft den USA in der Welt einen schlechteren Ruf einbrachte als der, den sie während des Vietnamkrieges hatten.

    resci

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: weltbankpräsident ade

    von den erzkonservativen amerikanischen Denkfabriken (Think Tanks), die Bush gemacht haben, ihm den Weg bereitet haben,
    und die mit geschaffenden Figuren, wie zuletzt Connie Rice es schafften, den Multi-kulti-Faktor glaubhaft zu verankern, um nicht von vorne herrein, ein Interessenclub für konservative Unternehmer, christliche Fundamentalisten, einen jüdischen Förderungsblock, der die USA unabhängig von aktuellen israelischen Kriegsverbrechen, weiter an deren Seite militärisch und finanziell hält, zu sein.

    Diese USA hatte von vorne herein feste Vorstellungen, wie die UNO oder auch die Weltbank zu funktionieren haben.
    Als sie die Möglichkeit für ihre Klientelpolitik hatten,
    sollte nun auch die Weltbank besser funktionieren,
    doch dank Wolfowitz kurzfristiger Begünstigungspolitik hat sich dieses Kapitel nun auch erledigt.

  5. #4
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: weltbankpräsident ade

    Es ist nur zu hoffen, dass sich damit auch das "ungeschriebene Gesetz" erledigt hat, dass immer ein US-Amerikaner Weltbankpraesident ist. :-)

    Sioux

  6. #5
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: weltbankpräsident ade

    Von mir aus können sie auch den Weihnachtsmann zum Weltbankpräsidenten machen. Wer sich so blöd anstellt, wie Wolfowitz, ist für den Job eh nicht geeignet

  7. #6
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: weltbankpräsident ade

    nun ja, auch ich bin kein freund von wolfowitz.

    aber ob wir europaeer ob unserer desastroesen weltpolitik, die ebenfalls nicht wenig leid in der welt ausloest und die insgesamt mindestens genau so korrupt ist bzw. vetternwirtschaftlich arbeitet wie dieser wolfowitz uns ueber diesen aufregen sollten, bevor wir nicht hier fuer saubere verhaeltnisse gesorgt haben, wage ich in frage zu stellen...

  8. #7
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: weltbankpräsident ade

    deutschlands wirtschaft ist ebenso korrupt wie es in osteuropa normalität ist. und wer nun präsi der weltbank ist? meinetwegen donald duck :-).

  9. #8
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: weltbankpräsident ade

    Zitat Zitat von wingman",p="484253
    deutschlands wirtschaft ist ebenso korrupt wie es in osteuropa normalität ist.
    Wingi, manchmal gehst Du mir mit der Verbreitung dieses absoluten Schwachsinn echt schwer auf den Sack. Das weißt Du also von RTL2 oder woher? Oder aus der Fernsehtechnikerbranche? Echt mal, das ist doch geistiger Dünnpiff, was Du manchmal so verbreitest.

    Sorry, aber das musste jetzt mal raus...

  10. #9
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: weltbankpräsident ade

    Zitat Zitat von wingman",p="484253
    deutschlands wirtschaft ist ebenso korrupt wie es in osteuropa normalität ist. und wer nun präsi der weltbank ist? meinetwegen donald duck :-).
    Sehr gut, denn wer nicht mitzieht bekommt vom grossen Happen nichts ab, so einfach ist das.
    Oder andersherum, wer glaubt noch an den Weihnachtsmann?
    Geld regiert die Welt, sonst garnichts.

  11. #10
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: weltbankpräsident ade

    ich mach nebenher ein wenig mit schrott. und nicht selten, nein geradezu sogar sehr oft hoere ich, wenn ich irgendwo bei einer firma schrott haben will: "ist schon fest vergeben". zueckt man aber den geldbeutel, ist die schrottabholung nicht selten doch noch nicht so fest vergeben. und dafuer, was aus meinem geldbeutel dem mitarbeiter oder chef in die tasche "rutscht" gibts natuerlich keine quittung. das passiert hier in deutschland. und nennt sich nach geltenden definitionen korruption, wenn ich mich nicht irre.
    ich kenne ausserdem ein bauunternehmer-ehepaar sehr gut. und da laeuft auch immer wieder nur was, weil etwas nachgeholfen wird, sprich geschmiert wird, jemand einen persoenlichen vorteil durch auftragsvergabe an eine bestimmte firma hat.

    also erzaehl mir niemand, es gaebe korruption in deutschland nur bei siemens oder im fernsehen. es ist vielleicht nicht so verbreitet wie in der ukraine oder aehnlich situierten staaten, aber es gibt sie nicht nur bei vw oder siemens. wenn ich so nachdenke gabs das auch schon bei thyssen und wenn ich weiternachdenke fallen mir zahlreiche konzerne und auch mittelstaendische betriebe ein, von vielen politikern mal ganz zu schweigen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte