Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Weinflaschen mit Schraubverschluss

Erstellt von hello_farang, 03.01.2006, 16:56 Uhr · 20 Antworten · 2.555 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Weinflaschen mit Schraubverschluss

    Wein laesst sich zu einem Einzelverkaufspreis von unter € 4,-- / 0,75l nicht mehr profitabel vermarkten,
    das klappt scheinbar nur in der Direktvermarktung, wir kaufen den Wein i.A. direkt beim Winzer ein.

    Schraubverschlüsse wurden früher nur bei "billigem" Wein verwendet, es ist logisch, dass es deshalb Akzeptanzprobleme damit gibt, wie immer ist der Verbraucher schuld.

    Die Weinindustrie hat bereits darauf reagiert und bietet die "hochwertigen" Weine mit einem Glaskorken an, allerdings sind sie kein vollwertiger Ersatz für den normalen Korken, da beim Öffnen das hocherotische Blopp fehlt

    Außerdem kostet so ein Glaskorken zwischen 30 und 40 Cent.


    woma

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Weinflaschen mit Schraubverschluss

    @all,

    ja das ist ne Glaubensfrage.

    Hab schon echt gute Tropfen mit einem Ersatzkorken (PVC) getrunken.

    Zu einer Flasche mit Schraubverschluß hab ich mich noch nicht Überreden können. Ist halt ne Imagefrage.

    Der Glasverschluß ist etwas Edler als ein Schraubverschluss.

    Es ist aber ein Fakt das durch Korken ein kleiner Teil der Flaschen schlecht wird, besondes bei billigen (und auch zu kurzen) Presskorken. Besonders bei nicht liegender Lagerung trocknet der Korken auch gerne aus und man bekommt ihn nicht mehr gut aus der Flasche.

    Trotz all der Argument gegen der Korken mag ich ihn trotzdem.
    Mir wurde was fehlen, wenn ich die Flasche einfach aufschrauben könnten.


    Gruß Peter

  4. #13
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Re: Weinflaschen mit Schraubverschluss

    @all

    wie schon in meinem Post #10 bemerkte finde ich das Aufschneiden der 'Weinflasche' am praktischsten.

    Gerade unter dem Aspekt der Verletzungsgefahr, nachdem die 1. Flasche getrunken wurde:

    Schraubverschlüsse haben schon zu blutigen Handinnenflächen und Weinkorkenrusziehen zu Zerrungen geführt.

    Gruss
    Oliver

  5. #14
    Avatar von ConnieNL

    Registriert seit
    29.03.2005
    Beiträge
    547

    Re: Weinflaschen mit Schraubverschluss

    Zitat Zitat von ling",p="304965

    @ connie:

    "lecker" schreibt man in Dtl. mit "ck" und nicht wie in Holland mit "kk" :bravo:

    LG, ling

    Hi Ling.....jaa ich weiss,nur ich hab es mit dem wort.In deutschland sagt man einfach "lecker" und in holland hoert sich "lekker" eben echt lekker an .....darum nehm ich fast immer das hollaendische lekker im deutschen.....ist ne macke von mir

    Aber wenn ich hier "naemlich" mit einem h schreibe also "naehmlich" ist das schon daemlich und nicht ne macke von mir
    Das passiert mir hier also auch .....stimmts @Big Cloud?

  6. #15
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Weinflaschen mit Schraubverschluss

    un der maddin der würde sagen legger.

    und zum wein hauptsache der schmeckt, habe bei dem winzer meines vertrauens den wein schon aus dem pvc tank getrunken bevor der abgefüllt wurde. das mit dem verschluss ist meines erachtens nur eine glaubensfrage und hat mit dem geschmack des weines nichts zu tun ausser wenn der wein dann korkig schmeckt. ob aus flasche kanister oder tetrapak ist ja wohl eigentlich egal.

    auch wenn jetzt wieder so einige eingebildete weinkenner amok laufen wollen, dem wein ist das egal.



    mfg lille

  7. #16
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Weinflaschen mit Schraubverschluss

    Hallo zusammen,
    danke fuer die Antworten und Gedanken zu der Frage.
    Das es schon so weit verbreitet ist, die Flaschen zu verschrauben wusste ich nicht.
    Allerdings bin ich von diesen Schraubverschluessen nicht ueberzeugt, sieht irgendwie billig aus. Ganz im Gegenteil zu dem Glaskorken, das muss ich ja mal testen.

    Zitat Zitat von Dieter1",p="305065
    Fuer einen passablen Italiener brauchst allerdings keine € 12,--ausgeben, da laesst sich ab € 5,-- auch was finden.
    Hallo Dieter,
    das war ein Denkfehler meinerseits. Bin immer noch nicht ueber den Verlust der DM hinweg. Ich meinte natuerlich 12,80 DM, also ~6 €.

    Chock dii, hello_farang

  8. #17
    Avatar von ConnieNL

    Registriert seit
    29.03.2005
    Beiträge
    547

    Re: Weinflaschen mit Schraubverschluss

    Zitat Zitat von Lille",p="305192
    un der maddin der würde sagen legger.



    mfg lille
    Ahhh genau ....der gute maddin wuerd es echt so schreiben.
    Den gugge isch immer sonntag's

  9. #18
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Weinflaschen mit Schraubverschluss

    Schliesse mich dem Posting von Lille an - und meine das es eine Glaubensfrage ist ob Korken, Glas-Kunststoffstopfen oder Schraubverschluss.

    Den tausenden Geschmacksvariationen von Bier tut der Kronkorken ja auch nichts.

    Damals in Australien war es ueblich zum Grillen, aber auch zum "Dinner" - Weine aus dem Tetra-Pak zu zapfen.

    Ich habe die Dinger damals "Schuhkartons" getauft - die gab es in einer 1 l. Version mit recht beachtlichem Inhalt -
    habe die Marke vergessen - bis hin zur billigen Massenware in 4 l. Einheiten.

    In den "Hotels" und Pubs sind die Schankweine, fast alle aus diesen Kunststoffblasen, die in einem (meist gewachstem) Pappkarton untergebracht waren, gezapft worden und waren meist von beachtlicher Qualitaet.

    Die Winzer von Neu Seeland haben sich schon entschlossen:mehr hier:

    "....one of the best ones was done by R. H. Phillips of California where they had their twist-off cap with a cork stuck on a string outside the bottle with the note that the cork was "for those who really need a cork".

    Quelle:

  10. #19
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Weinflaschen mit Schraubverschluss

    @ Connie:

    Nichts für ungut. Wollte ja nicht klugscheißen. Dein Deutsch ist mehr als gut! Wünschte, ich könnte eine 2. Sprache so gut, wie du deine. :-)

    LG, ling

  11. #20
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Weinflaschen mit Schraubverschluss

    @ling
    siehste und so aehnliche PNs hat Connie von mir gekriegt

    Lothar

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte