Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Wechsel Strom-Gas-Tarife?

Erstellt von Otto-Nongkhai, 25.12.2011, 19:07 Uhr · 21 Antworten · 5.284 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Wechsel Strom-Gas-Tarife?

    Hier im Norden könnte man bis 50 % der Kosten sparen (Wattenfall Sale, FlexGas,Löwenzahnenergie,

    oder im kalten,dunkeln stehen,wenn der Versorger pleite geht.

    Was hat man zu beachten?
    Wer von euch hat erfolgreich gewechselt

    Dank und Gruss

    Otto

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Rene

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    141
    Hallo Otto, wenn der Anbieter pleite geht, wirste automatisch zum Grundversorger zurückgeschaltet. Nix dunkel

    PS
    gib mir das "e"

  4. #3
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Hier im Norden könnte man bis 50 % der Kosten sparen (Wattenfall Sale, FlexGas,Löwenzahnenergie,oder im kalten,dunkeln stehen,wenn der Versorger pleite geht.Was hat man zu beachten?Wer von euch hat erfolgreich gewechseltDank und GrussOtto
    50 % spart man eh nur gegenüber dem teuersten Tarif "Grundversorgung", wenn man den noch hat selber schuld.wer sparen möchte wechselt weg vom lokalen Versorger und spart ca 5 - 15 % (windige Vorkassegeschäfte aussen vor, da legt man oft hinterher noch richtig drauf) und hat aber verschiedene Nachteile zB nicht vor Ort oder in der Nähe, sehr oft haben die Fremdanbieter kein tech. Kenntnisse, man hat keinen Einblick in das Firmengebaren

  5. #4
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Flexgas lockt mit extrem niedrigen Tarifen

    Habe trotzdem nicht zu Flexgas sondern zu einem anderen Anbieter gewechselt. Zum einen möchte ich mich nicht für zwei Jahre festlegen, überdies haben mich die einschlägigen Erfahrungsberichte welche diverse Nutzer im Netz zu besten gaben, abgeschreckt. Einfach mal nach "Flexgas" googeln.

    Grundsätzlich kann man durch Vergleiche Geld sparen. Wenn die versprochenen Einsparungen gegenüber den etablierten Anbietern unverhältnismäßig groß ausfallen sollte man vielleicht genauer nachforschen bevor man sich festlegt.

  6. #5
    Avatar von ฉลาม

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    414
    Also zu Wattenfall zu wechseln halte ich für schwierig, da es einen solchen Vertragspartner gar nicht gibt.
    Da sollte man sich doch schón vorab informieren mit welchen Firmen man so komische schmutzig bemalte Papierseiten unterschreibt.
    Bei ""Vattenfall" ginge vielleicht etwas, 50% sind da aber auch nicht drin.
    Billig-Energie, ich sag nur"Teldafax"! Da haben schon ganz andere ganz viel gespart.

  7. #6
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Ja,bei Flexgas habe ich auch viele negative Berichte gelesen.
    Man kann die Firma kaum kontaktieren und läuft seinen Vorauszahlungen hinterher,wenn man kündigt.

    Ich zahle beim Grundversorger z.Z.für Strom 24,16 Cent/kwh und bei Gas 7,51 Cent/kwh.

    Wie rechnet man bei Gas eigentlich um.Ich sehen beim Zähler nur m3 kein Kwh?

    Kann mir jemand zuverlässige Anbieter nennen,die hier im Norden Strom und Gas künstiger liefern als wie der Grundversorger EWE?

    Ich spiele auch damit auf einer Dachhälfte Solar einzubauen,trotzdem die Sonnenausbeute an der Nordsee ziemlich mager ist,ein Windrad im Garten wäre da besser.

    Gruss

    Otto

  8. #7
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Wie rechnet man bei Gas eigentlich um. Ich sehen beim Zähler nur m3 kein Kwh?
    Differenz m3 x Z-Zahl x Brennwert = kWh

    Ein Online-Umrechner.

  9. #8
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Und den Heizwert bekommst dann beim Energieversorger. Variiert, je nachdem wo das Gas herkommt. Gasversorger gibt dann meist eine Spanne preis z.B. 10.3 - 11.6 kWh pro m³ Da brauchst dich dann nicht um die z-Zahl zu kümmern, da ja in einer bestimmten Gegend und die Gasleitung in der Erde deren Temperatur im Winter nicht besonders viel schwankt.

  10. #9
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Danke für die Tips!

    Habe mir mal die Erfahrungsberichte hier im Net über ÖKO FLEX;PRIOSTROM;LÖWENZAHN ENERGIE;FLEX GAS durchgelesen,

    sind alle sooo negativ

    da bleibe ich wohl lieber beim Grundversorger!

  11. #10
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Bei Gas habe ich zu Eprimo gewechselt und kann mich bislang nicht beklagen, bei Strom bin ich bei Vattenfall geblieben, habe aber in einen günstigeren Tarif gewechselt. Bislang habe ich da auch nichts wesentlich günstigeres gefunden von einem halbwegs seriös erscheinenden Anbieter.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ethnik Tarife bei Qatar Airways buchen
    Von Arconsia im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.11, 18:41
  2. Strom anmelden in Thailand
    Von houndini im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.09, 11:31
  3. Strom und so ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Sonstiges
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 29.01.07, 21:10
  4. Lufthansa führt neue Übergepäck-Tarife ein
    Von littleape im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.06, 21:10