Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

WALMART zieht sich aus Deutschland zurück

Erstellt von Yala, 28.07.2006, 18:23 Uhr · 36 Antworten · 2.626 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.046

    Re: WALMART zieht sich aus Deutschland zurück

    Zitat Zitat von big_cloud",p="377412
    Da ham sich die Amis wohl an der deutschen Mitbestimmung die Zaehne ausgebissen
    Die Amis vielleicht.

    Der Laden, für den meine Firma u.a. arbeitet, ist vor einiger Zeit von Mexikanern übernommen worden.
    Habe gestern mit einem Kollegen darüber gesprochen, der einigen Durchblick hat. Mich hat´s augenblicklich vom Stuhl gehauen.

    Anwesenheitszeiten von 14-16 Stunden täglich (inkl. Samstag) wurden verlangt, wobei die reine (nötige) Arbeitszeit real bei einem fünftel gelegen hätte, da die Auftragslage nicht mehr hergab. Däumchendrehen, aber anwesend sein und so tun als wenn....

    Das hat sich inzw. etwas gebessert, entspricht aber noch lange nicht dem deutschen Arbeitsrecht.

    Auftrags- und Kundenverluste von 30-40% wurden bei Aufbau/Übernahme einkalkuliert und sind eingetreten! Motto: Qualität vor Quantität. Haha....Mexikaner und Qualität!!!

    Abbau des Anlagenpersonals um 50% sind ebenso geplant. Und die anderen 50% wollen/werden/würden bei nächstbester Gelegenheit freiwillig das Weite suchen.

    Völlig unwichtig noch, aber am Rande bemerkt: Lohn wurde gesenkt, Urlaubsanspruch verkürzt, und Überstundenvergütung gestrichen.

    Dagegen hatten Galeeren-Sklaven Dauerurlaub.


    PS: War jetzt zwar OT, zeigt aber, das es immer noch eine Steigerung gibt.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: WALMART zieht sich aus Deutschland zurück

    Nokhu, hoert sich eher so an, als ob die Mexikaner einen Markennamen gekauft haben und guenstig den deutschen Standort entsorgen wollen.

    Sioux

  4. #23
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.046

    Re: WALMART zieht sich aus Deutschland zurück

    @Sioux

    Wer weiss??

    Sind schon Global Player mit eigenem "Markennamen". Drittgrösster Zementhersteller weltweit und in 50 Ländern vertreten.
    Wie die das wohl gemacht haben?

    Aufkaufen, kaputtsanieren und abstossen kann es dann wohl nicht sein.

    Da es mich aber nur indirekt betrifft, geht es mir ehrlich gesagt am Popo vorbei. Und zwar links.

  5. #24
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: WALMART zieht sich aus Deutschland zurück

    @ Nokhu

    dann stimmen die Medienberichte doch, in denen von übermäßig langen Arbeitszeiten berichtet wurden.

    Martin

  6. #25
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.046

    Re: WALMART zieht sich aus Deutschland zurück

    @ martinus
    Zitat Zitat von martinus",p="378783
    dann stimmen die Medienberichte doch, in denen von übermäßig langen Arbeitszeiten berichtet wurden.
    Wo und wann wurde denn was berichtet? Schon länger her, oder aktuell?

    Würde mich wundern, die werkeln am liebsten im Dunkeln. ;-D

  7. #26
    Avatar von littleape

    Registriert seit
    10.11.2005
    Beiträge
    208

    Re: WALMART zieht sich aus Deutschland zurück

    walmart wech... schön und gut.

    real finde ich noch viel schlimmer... habe mit denen bisher nur schlechte erfahrungen gemacht und das auch noch zu zeiten vor den fleischskandalen...

    also weiterhin meiden

  8. #27
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: WALMART zieht sich aus Deutschland zurück

    Zitat Zitat von littleape",p="379402
    und das auch noch zu zeiten vor den fleischskandalen...

    also weiterhin meiden
    Genau diese Fleischskandale sind ein Hauptgrund warum Metro zugegriffen hat, weil sie über diese Läden ihr Image wieder aufpolieren wollen.
    Machen wir uns nix vor, es gibt kaum eine Kette, die "besser" als die anderen ist. Arbeitnehmer (BC wird mir da sicher zustimmen) werden überall im Einzelhandel ziemlich mies behandelt, die geiz-ist-geil Mode zwingt die Ketten zu immer größeren Anstrengungen auch den letzten Cent bei den Lieferanten und Mitarbeitern rauszuholen, iregendwer muss doch die Rabatte bezahlen, die sie den Kunden so großzügig anbieten.
    Gereade bei Lebensmitteln ist das Mißverhältnis zwischen Erzeugerpreisen und Erzeugungsaufwand für vernünftige Ware doch besonders krass. Und Metro verhält sich da einfach marktkonform, sprich der Kunde bekommt was der Kunde will, Mitarbeiter und Lieferanten sind Metro, sofern es sich nicht um große Namen handelt, scheißegal, wie den anderen auch (z.B. Aldi, Rewe, Edeka,....)

  9. #28
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: WALMART zieht sich aus Deutschland zurück

    Zitat Zitat von guenny",p="379448
    Gereade bei Lebensmitteln ist das Mißverhältnis zwischen Erzeugerpreisen und Erzeugungsaufwand für vernünftige Ware doch besonders krass. Und Metro verhält sich da einfach marktkonform, sprich der Kunde bekommt was der Kunde will, Mitarbeiter und Lieferanten sind Metro, sofern es sich nicht um große Namen handelt, scheißegal...
    Gerade im Zusammenhang mit dem Fleischskandal kann ich da nur zustimmen. Es fängt schon beim Erzeuger an, der vielleicht 1,60 pro Kilo Fleisch bekommt (die aktuellen Preise kenne ich nicht mehr, aber die sind immer so um diesen Wert geschwankt). Wenn man sich dann den Endpreis ansieht für ein Kotelett, dann ist schnell klar, wie wenig da noch für den Schlachthof und den Einzelhändler an Spanne bleiben. Wo soll da Qualität herkommen?

  10. #29
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: WALMART zieht sich aus Deutschland zurück

    Fleisch kaufe ich schon lange nicht mehr im Supermarkt sondern direkt beim Bauern. Kommt auch nicht viel teurer, wenn man entsprechend viel abnimmt. (z.B. halbes Schwein).

    Fuer Grossstaedter gibts doch auch die Moeglichkeit sowas vom Metzger zu holen. Wer Fleisch im Supermarkt kauft ist selber schuld.

    Sioux

  11. #30
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: WALMART zieht sich aus Deutschland zurück

    @ Nokhu

    ja, die Nachricht war vom letzten oder vorletzten Jahr.
    Und natürlich gab es keine Interviews von der Firma.

    Martin

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1. Europ. Großbank zieht sich aus Th. zurück
    Von berti im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.12, 15:02
  2. Die Schlinge zieht sich zu...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.09.06, 13:46
  3. Zurück in Deutschland mit Frau
    Von Enrico im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.05.06, 16:36
  4. Erwarte den Liebsten zurück aus Deutschland
    Von Micha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.07.05, 16:18