Umfrageergebnis anzeigen: Waffengesetze verschärfen

Teilnehmer
80. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Verschärfen wie oben erwähnt (zentral lagern usw.)

    6 7,50%
  • Gesetze belassen wie sie sind im Moment

    41 51,25%
  • Schußwaffen für Privatpersonen komplett verbieten

    33 41,25%
Seite 8 von 27 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 264

Waffengesetze

Erstellt von tomtom24, 13.03.2009, 14:35 Uhr · 263 Antworten · 11.075 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Waffengesetze

    Wieder mal ausgezeichnet geschrieben, kcwknarf

    Und, das Entscheidende, kein bisschen verrückter, als der status quo, nur einfacher, logischer, für jeden nachvollziehbarer und auf jeden Fall gerechter. :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Waffengesetze

    Hallo kcwknarf

    Hilfe, da hat jemand Angst, dass Rehe gegenüber den Menschen übermächtig werden.
    So richtig gelingt es auch einem Waffen.......... nicht dies ins lächerliche zu ziehen .......... bei einem Jäger macht eine Flinte nunmal einen Sinn um das Gleichgewicht der Pflanzenfressern in den Wäldern aufrecht zu erhalten .........

    Warum aber in einem Privathaushalt 15 Schußwaffen inkl. Kisten mit Munition deponiert sein müssen dies entzieht sich mir jeglicher Logik ....... :denk:

    Schon mal überlegt, wer für das gesunde Maß für die Überbevölkerung der Menschheit sorgt?
    Dies ist eigentlich schon mehr als nur zynisch .......

    Also in D dezimiert sich die Bevölkerung auch ohne Schußwaffen und Amokläufer ......... und wenn du dir Sorgen machts um die Überbevölkerung dann wäre es wohl besser noch einige Kisten mit Kalaschnikows in die dritte Welt zu entsenden , darf man das so richtig verstehen ?

  4. #73
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Waffengesetze

    Zitat Zitat von Leipziger",p="700872
    Warum aber in einem Privathaushalt 15 Schußwaffen inkl. Kisten mit Munition deponiert sein müssen dies entzieht sich mir jeglicher Logik ....... :denk:
    Unter diesen 15 Schusswaffen waren nur 2 Handfeuerwaffen. Das ist auch so üblich. Mehr geht nicht an Handfeuerwaffen. Du musst nämlich das Bedürfniss nachweisen. Das heisst du musst auch mit diesen Waffen regelmäßig schiessen.
    Die einzigen Waffen die man sich ohne dieses Bedürfnis kaufen kann, sind einschüssige Langwaffen - also Gewehre.
    Bei mehrschüssigen Waffen sind mehrere Hürden zu überwinden. Die Wunschwaffe wird in der grünen WBK eingetragen. Dann gehts du zum Landratsamt und musst dir den Kauf genehmigen lassen. Dann kaufst du die Waffen. Dann wieder zum Landratsamt und die Waffe wird dort bestätigt und registriert.
    Es ist somit immer bekannt wer welche Waffe hat.

  5. #74
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Waffengesetze

    Zitat Zitat von Leipziger",p="700872
    und wenn du dir Sorgen machts um die Überbevölkerung dann wäre es wohl besser noch einige Kisten mit Kalaschnikows in die dritte Welt zu entsenden , darf man das so richtig verstehen ?
    Genau, so verstehe ich DEINE Logik, was das Gleichgewicht der Pflanzen-, bzw. Fleischfressern betrifft.
    Oder wieso gibst du den Menschen das Vorrecht über die Futtervorrate der Erde? Wo steht dieses Recht geschrieben?
    Es gab früher mal Wesen wie z.B. Tiger, die auch das Gleichgewicht der Menschen im Griff hatten (ähnlich den Jägern). Aber leider hat sich der Mensch an diese natürlich Art des gesunden Gleichgewichts nicht gehalten und hat die Waffen erfunden. Zu feige, mit Händen in den Nahkampf zu gehen oder zu faul, um wegzulaufen.

    Es ist also eine rein natürliche Folge, dass sich die Menschen nun selber dezimieren MÜSSEN, damit die Erde überhaupt eine Überlebenschance hat. Das hat sich der Mensch selber eingebrockt, weil er sich über die Tiere und Pflanzen stellt.

    Das hat nichts mit Zynik zu tun, sondern nur mit rein logischem und natürlichen Denken. Niemand kann die Natur überlisten, auch nicht der angeblich so schlaue Mensch.
    Wenn man also mal richtig ernsthaft überlegt, dann sind Jäger die Ursache von Amokläufern. Aus Sicht der natürlichen Prozesse gesehen. Natürlich wird kaum ein Mensch dieser Denkweise folgen. Denn wenn, dann würde vieles auf dieser Erde besser laufen.

  6. #75
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Waffengesetze

    Zitat Zitat von ernte",p="700875
    Zitat Zitat von Leipziger",p="700872
    Warum aber in einem Privathaushalt 15 Schußwaffen inkl. Kisten mit Munition deponiert sein müssen dies entzieht sich mir jeglicher Logik ....... :denk:
    Unter diesen 15 Schusswaffen waren nur 2 Handfeuerwaffen. Das ist auch so üblich. Mehr geht nicht an Handfeuerwaffen. Du musst nämlich das Bedürfniss nachweisen. Das heisst du musst auch mit diesen Waffen regelmäßig schiessen.
    Die einzigen Waffen die man sich ohne dieses Bedürfnis kaufen kann, sind einschüssige Langwaffen - also Gewehre.
    Bei mehrschüssigen Waffen sind mehrere Hürden zu überwinden. Die Wunschwaffe wird in der grünen WBK eingetragen. Dann gehts du zum Landratsamt und musst dir den Kauf genehmigen lassen. Dann kaufst du die Waffen. Dann wieder zum Landratsamt und die Waffe wird dort bestätigt und registriert.
    Es ist somit immer bekannt wer welche Waffe hat.
    Schreibst Du über Tatsachen oder Annahmen? Quelle?

    Ich habe gerade erst eine völlig andere Rechtfertigung seitens eines Experten der Waffenlobby gehört, der von verschiedensten Disziplinen (Klassen) bei Sportschützen sprach und damit die Vielzahl der Handfeuerwaffen erklärte.

    Es mag zwar bekannt sein, wer eine Waffe registriert. Doch wer überprüft denn die Einhaltung der Vorschriften bezüglich Lagerung? Die Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzungen beim Auto fahren wird schliesslich auch überprüft.

    Bis zum Alter von 25 Jahren wird lt. Waffengesetz ein psychologisches Gutachten gefordert. Man geht offensichtlich davon aus, daß psychische Erkrankungen ab 26 Jahren nicht mehr auftreten.

  7. #76
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Waffengesetze

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="700879
    Es gab früher mal Wesen wie z.B. Tiger, die auch das Gleichgewicht der Menschen im Griff hatten (ähnlich den Jägern). Aber leider hat sich der Mensch an diese natürlich Art des gesunden Gleichgewichts nicht gehalten und hat die Waffen erfunden. Zu feige, mit Händen in den Nahkampf zu gehen oder zu faul, um wegzulaufen.
    mal ne frage, wie gehst du auf nahrungssuche.
    gehst als beispiel voran?

  8. #77
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Waffengesetze

    Hallo ernte

    Bei mehrschüssigen Waffen sind mehrere Hürden zu überwinden. Die Wunschwaffe wird in der grünen WBK eingetragen. Dann gehts du zum Landratsamt und musst dir den Kauf genehmigen lassen.
    Ist also richtig Bürokratie , OK !

    Und dies alles um in den Besitz eines hochwertigen Werkzeuges zu gelangen dessen zugedachte Aufgabe einzig und allein darin besteht anderen Menschen das Lebenslicht auszublasen ........

    Wäre ja so als wenn Schweine Bolzenschußgeräte sammeln würden ..........

  9. #78
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Waffengesetze

    Wenn jemand mehrere Disziplinen schiesst, dann hat er ja auch das Bedürfnis. Aber das wird genau geprüft - vom Verein aus. Kein Verein, vor allem der Vorsitzende, kann es sich erlauben das lasch zu handhaben.
    Die Lagerung der Waffen obliegt dem Besitzer, soweit mir bekannt kommt es nur bei Verdachtsfällen zu einer Überprüfung.

  10. #79
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Waffengesetze

    Zitat Zitat von Leipziger",p="700887
    Hallo ernte

    Bei mehrschüssigen Waffen sind mehrere Hürden zu überwinden. Die Wunschwaffe wird in der grünen WBK eingetragen. Dann gehts du zum Landratsamt und musst dir den Kauf genehmigen lassen.
    Ist also richtig Bürokratie , OK !

    Und dies alles um in den Besitz eines hochwertigen Werkzeuges zu gelangen dessen zugedachte Aufgabe einzig und allein darin besteht anderen Menschen das Lebenslicht auszublasen ........

    Wäre ja so als wenn Schweine Bolzenschußgeräte sammeln würden ..........
    Ich sags nochmals - lass jedem sein Hobby.

  11. #80
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Waffengesetze

    Hallo kcwknarf

    Niemand kann die Natur überlisten, auch nicht der angeblich so schlaue Mensch.
    Wenn man also mal richtig ernsthaft überlegt, dann sind Jäger die Ursache von Amokläufern........
    :beifall:

    Genau so isses , wenn ich mal amoklaufen sollte dann wirdst du mein Anwalt ..........

Seite 8 von 27 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte