Umfrageergebnis anzeigen: Waffengesetze verschärfen

Teilnehmer
80. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Verschärfen wie oben erwähnt (zentral lagern usw.)

    6 7,50%
  • Gesetze belassen wie sie sind im Moment

    41 51,25%
  • Schußwaffen für Privatpersonen komplett verbieten

    33 41,25%
Seite 26 von 27 ErsteErste ... 1624252627 LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 264

Waffengesetze

Erstellt von tomtom24, 13.03.2009, 14:35 Uhr · 263 Antworten · 11.090 Aufrufe

  1. #251
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Waffengesetze

    Zitat Zitat von Lamai",p="704388
    Männlichkeit beweisen mit der Halbliter-Pulle Billigbier in der Hand
    Da bist Du auf jedem Fall hier richtig.

    Bei manchen besteht der Unterschied nur im Bierpreis.

  2.  
    Anzeige
  3. #252
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033

    Re: Waffengesetze

    Manche dürfen sich jetzt vor Freude ins Höschen machen :

    Berlin (dpa) - Die große Koalition arbeitet unter Zeitdruck an einer Verschärfung des Waffenrechts. Ziel sei eine Gesetzesänderung noch in dieser Legislaturperiode, sagte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums am Donnerstag in Berlin............................................ .................................................. ..................................
    In dem umfangreichen Änderungskatalog ist auch ein Verbot von Spielen wie Paintball und Laserdrome enthalten. Verstöße sollen mit einer Geldbuße bis 5000 Euro belegt werden. Bei Paintball, auch Gotcha genannt, machen die Spieler mit Farbkügelchen, bei Laserdrome mit Laserpistolen Jagd aufeinander.
    «Dabei wird das Töten simuliert», begründete Bosbach das geplante Verbot.


    Schach, Mensch ärgere dich [s:b9a86fad2b]nicht[/s:b9a86fad2b] und Mikado (spitze Stifte) sind z.Z. noch nicht auf dem Index.
    Unverständlicherweise auch Fussball noch nicht, wird dort doch nachweislich geschossen. Manchmal sogar auf den Kopf des Gegners.

    Da Wahlen vor der Tür stehen, muss nun mit blindem Aktionismus dem Michel politische Tätigkeit vorgegaukelt werden. Ohne Sinn und noch viel weniger Verstand!

    Eins haben die Möchtegern-Diktatoren allerdings erreicht:

    Auf Lebenszeit einen Wähler weniger.

  4. #253
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Waffengesetze

    denn sie wissen nicht was sie tun (sollen) ......... unsere volkszertreter in berlin.
    völlig sinnloses verbieten von dingen, die unsere nächsten generationen beim bund eh lernen werden. menschen töten.........
    möglichst lautlos mit dem messer z.b. von hinten in die lunge, der gegner unfähig noch einen laut von sich zu geben. oder häuserkampf......besonders für den amoklauf geeignet.
    was kommt noch? die bundeswehr verbieten?

  5. #254
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.668

    Re: Waffengesetze

    Da passt doch folgender Spruch:
    Das Motto des Jagdvereins: Lernen Sie schiessen und treffen sie neue Freunde.
    gruß

  6. #255
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Waffengesetze

    Was ist da denn passiert?

    Koalition lässt Paintball-Verbot vorerst fallen

    Der Widerstand gegen das geplante Verbot von "Paintball-Spielen" im Zuge des verschärften Waffenrechts zeigt Wirkung. Das Büro des innenpolitischen Sprechers der SPD-Fraktion bestätigte gegenüber heise online Aussagen des SPD-Innenpolitikers Dieter Wiefelspütz, wonach es in dieser Wahlperiode wahrscheinlich zu keinem Verbot mehr kommen wird. Seit Bekanntwerden der Pläne am Donnerstag vergangener Woche habe es unzählige Protest-Anrufe und Mails gegeben.


    Quelle: Heise

    Das ist ja fein.
    Und was ist mit den zahlreichen Protesten gegen die Internetzensur oder gegen den Deutschtest für ausländische Ehepartner? So schön der Rückzug des Paintballverbotes auch ist, aber da scheint wohl ein hoher Politiker selber Paintball zu spielen. Anders ist diese plötzliche Einsicht ja wohl kaum zu verstehen. Vielleicht hatte auch die Boykottdrohung der Polizei Wirkung gezeigt. Sie wollte sich ja weigern, gegen Paintballspieler zu ermitteln.

    Wäre schön, wenn die Polizei auch bei anderen idiotischen Gesetzen Spürsinn walten lassen würde statt devoter Befehlsausführung.

    So langsam scheinen Deutschlands Bürger aufzuwachen.

  7. #256
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033

    Re: Waffengesetze

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="724541
    Wäre schön, wenn die Polizei auch bei anderen idiotischen Gesetzen Spürsinn walten lassen würde statt devoter Befehlsausführung.
    Nicht wirklich möglich, da Uniform-Träger und Befehlsempfänger.
    Sie könnten sich aber einem (eventuellen) Putsch der Olivgrünen anschliessen.

    So langsam scheinen Deutschlands Bürger aufzuwachen.
    Leider zu langsam.

  8. #257
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Waffengesetze

    nun steht also fest das man als waffenbesitzer gleich ein potentieller amoklaeufer ist, schon super unser deutschland, demnaechst ist dan jeder mitglied ein 5exualstraftaeter, jeder autofahrer ein temposuender (siehe neueste ueberwachungen jedes auto wird gescannt) und jeder kaeufer in einem geschaeft ein ladendieb. :kopfhau:


    mfg lille

  9. #258
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Waffengesetze

    Und das Schachspiel wird verboten.
    Schliesslich bekaempfen sich da auf dem Brett 2 Armeen.

  10. #259
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Waffengesetze

    Moin-moin!

    Schliesslich kommt "Schach Matt" vom (?) altpersischen "shah mat" = Der König ist tot! Schachspieler in Einzelhaft! Eventuell Gitmo von den Amis leasen ...

    Wenn die Gesetztgebung so stringent ist daß Waffenbesitz = Massenmord gesetzt wird sollten wir aber alle aufs Amt und für na 10 Kinder Kindergeld beantragen - da haben wir ja auch das Gerät für ...

    Nachdenkliches Wochenende wünscht

    Lukchang

  11. #260
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Waffengesetze

    Welcher Bürger wird freiwillig seine ererbte Schusswaffe aus dem 1WK oder 2WK abgeben (immerhin bleibt er dann Straffrei :-) )?
    Ich denke kaum jemand, höchstens die gutgläubige Oma von nebenan.
    Dieses ganze Waffenproblem (so es überhaupt eines ist) dürfte so kaum zu beseitigen sein.
    Tatsache ist das allein aus beiden Weltkriegen sehr viele illegale oder gerbte Waffen im Besitz deutscher Bürger sind.

Seite 26 von 27 ErsteErste ... 1624252627 LetzteLetzte