Ergebnis 1 bis 1 von 1

Vorsorgevollmacht:

Erstellt von Jens, 25.04.2005, 22:30 Uhr · 0 Antworten · 425 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.150

    Vorsorgevollmacht:

    Zentrales Vorsorgeregister gibt Sicherheit


    Seit Anfang März besteht bei der Bundesnotarkammer die Möglichkeit, eine Vorsorgevollmacht für den Fall einer schweren Erkrankung oder Behinderung in einem speziellen Zentralregister eintragen zu lassen. Durch die Eintragung in das Register entfällt zum Beispiel ein gerichtliches Verfahren, dass die Bestellung von amtlichen Betreuern zur Folge hat.

    Eine Vorsorgevollmacht sollte jeder Erwachsene haben. Ein unvorhergesehenes Ereignis kann jeden von heute auf morgen aus der Bahn werden: Ein Unfall, eine schwere Krankheit oder plötzlich körperliche Behinderung nach einem Schlaganfall etc. Für solche Fälle ist es hilfreich, vorsorglich einer Person des Vertrauens eine Vorsorgevollmacht auszustellen.

    Oft wissen die Angehörigen allerdings gar nicht, ob eine Vollmacht existiert bzw. wo oder beim wem sie zu finden ist. Dies kann zur Folge haben, dass gegen den Willen des Betroffenen ein amtlicher Betreuer eingesetzt wird. Die Registrierung im Zentralen Vorsorgeregister schließt solche Fälle aus. Die Gerichte können schnell und unkompliziert auf die Daten zugreifen und die vom Aussteller gewünschte Entscheidung treffen. Die Registrierung geschieht per Internet unter www.vorsorgeregister.de und kostet 15,50 Euro. Möglich ist auch eine Eintragung per Post. Die nötigen Formulare können unter 01805/35 50 50 angefordert werden. Die postalische Registrierung kostet 18,50 Euro.

    ------------------------------------------------------



    Also meinerseits (zumindest von meinen Eltern) existiert so eine Vollmacht schon seit etlichen Jahren.

    Mal ne Frage an Experten:

    Gibt es sowas auch in oder, fuer Thailand ?


  2.  
    Anzeige