Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Vom Raucher zum Dampfer .........

Erstellt von Leipziger, 27.09.2013, 10:42 Uhr · 34 Antworten · 3.965 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.756
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Jeder Tag ohne diesen Dreck ist ein gewonnener Tag.
    So ist es! Ich habe vor ca. acht neun Jahren aufgehört und habe ohne Probleme durchgehalten. In Sachen Sport kann ich heute das doppelte Programm wie zu meiner Raucherzeit fahren. Ich habe, bis auf die ersten Wochen, nie wieder das Verlangen nach Nikotin gehabt. Nikotin soll ja ähnlich wirken, wie Heroin.
    Rauchen: Nikotin wirkt wie Heroin - News - FOCUS Online - Nachrichten

    Ich habe damals über eine Schachtel pro Tag geraucht. Ich habe mir dann vorgenommen, innerhalb eines Jahres aufzuhören. Ich wusste, dass ich wieder rückfällig werden würde wenn ich von hundert auf null fahre. So habe ich erstmal auf zwölf Zigaretten reduziert. Nach einigen Monaten bin ich runter auf zehn, dann auf acht und dann habe ich immer weiter reduziert bis ich auf zwei war. Ich mir jeden Tag aufgeschrieben, wieviiele Zigaretten ich geraucht habe. Ich glaube, dass das wesentliche an so einem Entzug ist, dass man dieses Gift ausschleichen lässt. So ein glühender Minid.ildo wäre für mich keine Option gewesen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Uns Uwe, Du hast Dich perfekt entgiftet. Du hast Dir sukzessive das Rauchen abtrainiert, in dem Du Deine Verhaltensweisen direkt/ indirekt betrachtet hast.
    Theoretisch wäre man schon nach einem Langstreckenflug körperlich vom Nikotin entgiftet. Problematisch wird der Suchtdruck dann, wenn die Rituale beginnen würden, wie man raucht eine nach dem Essen, zum Café etc. etc. Deshalb sollte man nicht hingehen und Zigarette durch E- Zig. ersetzen, denn es ändert nicht das Verhalten. Die Rückfallgefahr ist hoch.

  4. #23
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.756
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    Deshalb sollte man nicht hingehen und Zigarette durch E- Zig. ersetzen, denn es ändert nicht das Verhalten. Die Rückfallgefahr ist hoch.
    Wie Du es schon richtig beschrieben hast, ich habe meine Verhaltenweisen betrachtet. Zusätzlich habe ich die Verhaltensweisen meiner Mitmenschen betrachtet, welche auch mit dem Rauchen aufgehört haben. Dabei ist mir aufgefallen, dass die meisten nach dem Entzug zugenommen hatten. Entweder haben sie nach dem Entzug von Nikotin mehr gegessen, mehr Alkohol getrunken oder/und eine Menge Süssigkeiten zu sich genommen.
    Kurzum, sie alle haben ihren Nikotinverzicht durch irgendetwas anderes ungesundes kompensiert. Ich hatte mir damals vorgenommen, nicht in dieses negative Kompensationsschleife reinzukommen. Das war natürlich nicht ganz so einfach, wie sich das jetzt vielleicht anhört.

  5. #24
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    ... Kurzum, sie alle haben ihren Nikotinverzicht durch irgendetwas anderes ungesundes kompensiert ....

    Gut beobachtet.

    Ich habe damals immer scherzhaft gesagt: "Früher habe ich die Treppen ins Dachgeschoss nur schnaufend wegen des Rauchens genommen, später dann wegen der zusätzlichen Kilos".

  6. #25
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo alder
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    E-Rauchen - Quatsch mit Sosse. Ekliges Gesabbel, ständig was kaputt an den Dingern und der eigentliche Sinn wird verfehlt, da sich ein richtiger Raucher damit nicht zufrieden gibt.
    ca. 75% aller Tabakraucher haben nur eine reine Nikotinsucht und genau ca. 75% haben dauerhaft auf e-dampfen umgestellt wenn sie es erstmal probiert haben !

    Die anderen ca. 25% habe ein doppelte Abhängigkeit entwickelt und benötigen Nikotin in Verbindung z.B. mit Acetaldehyd oder einem anderen suchtförderten Giftstoff der nur im Tabakrauch vorkommen ........... und zu diesen Leuten wirst du wohl auch mit dazu gehören .

    2 Millionen Raucher haben bundesweit schon aufs e-dampfen umgestellt und es werden immer .......... die meisten haben ja davon noch gar nichts gehört genau so wie ich bis vor einer Woche !



    hier mal ein interessantes Video :


  7. #26
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    839
    Ich habe vor 11 Monaten aufgehört nach 35 Jahren rauchen verstehe ich heute nicht mehr das ich so süchtig sein konnte. Ich weiß aber würde ich einen Zug nehmen wäre ich gleich wieder auf+2 Schachteln pro Tag. Für was??? Unnötiger Dreck.

  8. #27
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    Deshalb sollte man nicht hingehen und Zigarette durch E- Zig. ersetzen, denn es ändert nicht das Verhalten. Die Rückfallgefahr ist hoch.
    Also ich bin jetzt seid ca. 4 Wochen völlig weg von Tabak-Zigaretten und fasse so ein Ding auch nie wieder an , rauchen war gestern ..... heute wird gedampft .......

    Einer meiner besten Freunde ist vor 2 Wochen auch aufs dampfen umgestiegen , er hatte 60 Zigaretten am Tag durchgezogen und ihm war klar dies rächt sich irgend wann .......

    Wir haben auch beide die Feststellung gemacht dass die billigen Blechverdampfer schon nach ca. 2-3 Wochen anfangen unappetitlich zu schmecken und probieren jetzt die etwas teueren und von der Funktion her anders aufgebauten Glaskolbenverdampfer sogenannte Clearomizer .........

    Hoffe jetzt mal damit wäre das Problem gelöst ......... falls da hier einer auch schon Erfahrungen gemacht hat kann sich ruhig mal melden !

  9. #28
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.086
    Glücklicherweise gabs die E-Zigaretten noch nicht als ich mit dem Rauchen aufgehört habe. Wer weiss ob ich nicht auch versucht hätte umzusteigen und heute eventuell wieder bei normalen Zigaretten angekommen wäre.

    Aus dem heutigen Blickwinkel betrachtet ist es Unsinn eine Sucht durch eine andere Sucht zu ersetzen. Was bitteschön bringt das? Entweder höre ich mit dem Rauchen auf oder nicht. Aber ich steig doch nicht von einer Abhängigkeit in die Nächste.

  10. #29
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.756
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Also ich bin jetzt seid ca. 4 Wochen völlig weg von Tabak-Zigaretten und fasse so ein Ding auch nie wieder an , rauchen war gestern ..... heute wird gedampft .......
    Sei doch mal einfach konsequent und gebe die Scheisse ganz auf.

  11. #30
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Wo der Mann aus dem Norden recht hat, da hat er recht.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Raucher am Pranger
    Von nufi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.10, 12:39
  2. Raucher?
    Von Met Prik im Forum Sonstiges
    Antworten: 581
    Letzter Beitrag: 16.05.08, 23:54
  3. Raucher aufgepasst!
    Von thaidreamer im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.03.06, 09:41
  4. Raucher haben häufiger Erektionsstörungen .
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.04.03, 03:25
  5. Schlechte Zeiten für Raucher?
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.08.02, 09:18