Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

verlogen und verarscht

Erstellt von leodidden, 24.11.2002, 22:24 Uhr · 42 Antworten · 3.782 Aufrufe

  1. #1
    leodidden
    Avatar von leodidden

    verlogen und verarscht

    ich habe diesen etwas ordinaeren titel gewaehlt, um insbesondere die stille forengemeinde, und die, die sich fundamental fuer thailand (isan)interessieren, auf folgendes aufmerksam zu machen ::

    es handelt sich uebrigens um ein cross posting

    desweiteren interessieren mich nicht eute paragraphen, die nach deutschen brauchtum sehr ausgefeilt und absolut ueberfluessig sind.
    Sie sollten dich interessieren, denn du hast sie beim Eintritt in dieses Forum anerkannt!

    ich berichte uebrigens nicht ueber sondern aus thailand und das authentisch, falls das im virtuellen zeitraum eine rolle spielen sollte.

    ich poste also etwas frecher und direkter als es die buerokratischen leitlinien eures forums erfordern..))
    Nein, tust du nicht, denn sonst wirst du ausmoderiert.

    nachdem ich eure paragraphen studiert habe, komme ich mir vor, wie in altmutters zeiten..))
    Dummerweise hast du diese Paragraphen akzeptiert, nun lebe (poste) bitte danach!

    aber nun denn, auch ihr werdet ja mal wach werden koennen oder ?..)) Sicher! Eines Tages werden auch wir wach, jetzt haben wir ja dich!

    nun zur sache ::

    1.)

    wer den isan bereisen will, sollte sich wenn es denn die provinz nongkhai sein sollte, die seite xxxxxxx vornehmen.
    Bereits in vorherigen Postings hast du dieses Board ausschließlich für deine Werbezwecke zu misbrauchen versucht. Etwas Werbung in Ehren, aber so plump? Nicht im Nittaya!

    2.)

    hier findet er das, was er auf keiner anderen seite findet. authentisches material und selbst recherchiert einschl. fotos.

    3.)

    alles andere, einschl. rami berichtet nur altes oder schrott ueber diese provinz.
    Schön, dass wir jetzt jemanden haben, der beurteilen kann, wenn Foren lediglich Schrott berichten. Weiterhin interessiert es uns, im Nittaya, nicht was andere Foren (Rami o.ä. berichten. Beschwere dich also dort)

    4.)

    alle seiten, die mir ueber den isaan bekannt sind, sind veraltet von vorgestern und inhaltlich absolut daneben.
    Aber nun haben wir ja dich, einen Fachmann (Fachleute sind die Bewohner von Fachwerkhäusern).

    5.)

    ich bedaure das, denn auch rami und andere schaffen es anscheinend nicht ihre seiten auf den neuesten stand zu halten.
    Denen fehlen eben deine Fähigkeiten

    6.)

    das ist keine kathastrophe, solange man sich den spruch zu herzen nimmt, weniger ist besser als ein haufen mist.

    7.)

    ich freue mich auf antworten, bitte aber um authentische namen, d.h. das normale virtuelle forengequatsche wird von mir nicht ernstgenommen, solange man nicht mit seinem wahren vor- und nachnamen posted.

    8.)

    also, wer den mut hat. dem zu folgen, nur zu..))

    Kommentare vom Moderator

    Kurze Frage: Was versprichst du dir von dieser Unverschämtheit? Soweit ich weiß, bist du selbst Moderator in einem anderen Forum. Hast du es nötig, dich so zu blamieren?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    mehling
    Avatar von mehling

    Re: verlogen und verarscht

    @leo......

    wenn du schon Werbung für deine Seiten machen willst, dann sei doch wenigsten so offen und versuch uns nicht zu verarschen...gell?!

    mehling

  4. #3
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: verlogen und verarscht

    @Leodidden
    ich freue mich auf antworten, bitte aber um authentische namen, d.h. das normale virtuelle forengequatsche wird von mir nicht ernstgenommen, solange man nicht mit seinem wahren vor- und nachnamen posted.

    In unserem Forum hat jeder User seinen Avatar. Er wird, so wie auch du, unter diesem Username posten. Du ja wohl auch, oder heißt du tatsächlich Leodidden?


    Gruß

    Moderator

  5. #4
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024

    Re: verlogen und verarscht

    MGJ sei Dank,kommt jetzt ein bisschen Farbe ins Forum. :bravo: :bravo:

    @ leodingsbums
    mach Dich vom Acker.

  6. #5
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: verlogen und verarscht

    Hi, eine Frage,
    wieso ist dieser Thread ueberhaupt noch im Thailand-Forenbereich??
    ...In Sonstiges oder geloescht....:-)
    Gruss
    Klaus

  7. #6
    Phinarak
    Avatar von Phinarak

    Re: verlogen und verarscht

    Hä ?? Muß ich das verstehen ?
    Hab ich was verpaßt ?
    Klärt mich doch mal auf.Was will leo ?
    Phinarak >>Achtung Forumname<<

  8. #7
    Avatar von pipe

    Registriert seit
    29.10.2001
    Beiträge
    209

    Re: verlogen und verarscht

    Ok es ist früh am Morgen habs 2 mal angeschaut , blick nix
    um was gehts

  9. #8
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: verlogen und verarscht

    @ MangGon
    Gut gebrüllt Löwe - ähm Drache. Gute Randbemerkungen, lediglich das mit den Fachwerkhäusern war nicht nötig

    Wo kommen wir denn da hin? Wenn einer den Isaan-Papst machen will, muß er schon etwas geschickter sein, damit er überhaupt ernst genommen wird.
    Jinjok

  10. #9
    Avatar von pipe

    Registriert seit
    29.10.2001
    Beiträge
    209

    Re: verlogen und verarscht

    Genau vorallem sollte man von sich selber immer davon ausgehen
    das man nix weiß, und so ist es auch meißt.

  11. #10
    soi1
    Avatar von soi1

    Re: verlogen und verarscht

    mein gott ich glaube jetzt dreht einer langsam durch! ich selber habe leo didden kennengelernt damals noch über sein eigenes forum. wir hatten dann einige zeit kontakt über telefon und email. dieses jahr im april war es dann so weit das ich ihn besucht habe in seiner residenz nahe prasat. ich war ca 5 tage gast in seinem haus und musste leider feststellen das man sich wahrlich in menschen irren kann. ich erfuhr ab den ersten tag eigentlich nur oberlehrerhaftes verhalten ich darf das nicht in thailand ich sollte dies nicht usw. er spielte sich die ganze zeit als sozialkritischen menschen auf und wie sehr doch die menschen in deutschland weitgehnsten vereinsamen.dazu muss ich sagen das ich auch kein neuling in thailand bin und seit 10 jahren das land bereise! leider musste ich mit erschrecken feststellen das er in seinem dorf jeglichen kontakt zu seinen nachbarn oder auch zu seiner verwandschaft mied.er hat sich schon am morgen über mich mokiert wenn ich zum duschen ging! " das soll man nicht tun mit unbekleideten oberkörper und shorts vor einer thai herumlaufem" nach dem hätte ich wenn ich zum duschen ging aus dem fenster steigen müssen! die ganzen fünf tage war ich eigentlich aleine unterwegs was mich weiter nicht gestört hat, aber er hatte ja eigentlich einen gast im haus .er selber fuhr in der früh nach seinen angaben was er auch zu seiner frau immer sagte zum arbeiten! arbeiten bedeutete, er saß denn ganz tag in einer bude mit einem australier und surfte im netz!zu mir sagte er,er müsste nach resourcen suchen also von arbeit war da nie die rede.na ja seine sache. desweiteren war es ihm auch ein dorn im auge wenn ich alleine mit seiner frau und dem kind im haus war lässt sich ja nicht vermeiden oder? wenn er selber nie da war. fazit der geschichte war für mich! ich habe dort im isaan einen selbstherrlichen menschen vorgefunden der es anscheinend nie gelernt hat ob wohl er ja sozialpädagoge ist oder auch nicht, andere menschen in ihrem sein zu respektieren und akzeptieren. meines achtens hat er zwischenmenschlich grosse defezite.
    ich wollte eigentlich nicht über ihn öfferntlich schreiben das ganze hier habe ich ihm damals nach meinen besuch per email zukommen lassen nach dem ich einen netten thread bezogen auf mich in seinem forum vorgefunden hatte. übrigens er hat mir nie darauf geantwortet.aber auf diesen thread hier brannte es mit doch unter den nägeln.ich könnte jetzt noch weiter ausholen muss aber nicht sein.
    so ihr könnt euch ein eigenes bild machen das ich nicht ganz anonym bleibe ich bin auch der webmaster von der page

    www.soi1.de

    gruss chris aus münchen

    hier mal der thread in seinem forum zum nachlesen!

    :[hr:a948ec90f8]

    die dummheit mancher farangs

    es ist schon erstaunlich, wie tappsig und unsensibel wir deutsche uns hier in thailand auffuehren koennen.

    eine woche hatte ich besuch aus deutschland ( ermoege mir verzeihen, er bleibt anonym).

    trotz jahrelanger thailanderfahrung haben es viele nicht gelernt, sitten und gebraeuche der thais einfuehlsam zu akzeptieren oder sie zumindest zu beruecksichtigen.

    da waere zum beispiel die wahrung der intimsphaere, die bei einem thai auch in der koerperlichen distanz zu finden ist.
    (konkret mind. ca 2 bis 4 m am anfang- je nach situation, fuer leute die nicht wissen, was distanz ist...)

    es geht einfach nicht an, dass manch deutscher riese/koloss ( aus thai sicht) sich koerperlich jedem thai aufdraengt, der ihm ueber den weg laeuft.

    haben denn so viele maenner noch nicht davon gehoert, dass eine koerperliche distanz - gerade am anfang eine unverzichbare rolle spielt - als zeichen gegenseitiger akzeptanz und wertschaetzung.

    haben die maenner nichts davon gehoert, dass es sich als gast und erst recht als farang nicht ziemt, nur in kurzer hose bekleidet sich in die oeffentlichkeit zu begeben.

    und die faengt bereits da an, wo man sein gastzimmer verlaesst.

    haben die maenner nicht begriffen, dass es anders als in deutschland grosser, jedoch freundlicher zurueckhaltung bedarf im umgang mit menschen die man nicht kennt.

    haben die maenner nicht begriffen, dass wenn sie bangkok, pattaya oder phuket verlassen, die frauen als frauen und nicht als handelsware zu betrachten sind und dementsprechend sich auch zu verhalten haben.

    und dass man, wenn ihnen freundlicherweise menschen bekannt gemacht werden, diese nicht als hochzeitsgeschenke oder verkupplungsaktionen betrachtet, sondern als geste der freundlichkeit und gastlichkeit

    und dass man nicht alle und jeden ueber alles und nichts in der welt anquatscht und diskussionen fuehrt, die ja doch keiner versteht, ausser man selbst.

    dass thais trotzdem laecheln angesichts dieser tollpatschigkeiten, muss man ihnen hoch anrechnen und zeigt uns wiederum mal, wo die eigentliche, wirkliche kultur zu finden ist.

    und das, wo wir deutsche doch so gebildet erscheinen wollen - das land von schiller und goethe.

    lange ists her..))


    __________________
    alles wird gut
    leo

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wir werden doch von Muslimen voll verarscht
    Von Hans.K im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.09.10, 01:58
  2. Deutsche Botschaft verarscht die Leute
    Von mike_privat im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 13.06.04, 13:48