Seite 40 von 45 ErsteErste ... 303839404142 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 449

US-Finanzkrise

Erstellt von Conrad, 16.09.2008, 13:21 Uhr · 448 Antworten · 17.350 Aufrufe

  1. #391
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.814

    Re: US-Finanzkrise

    Zitat Zitat von soulshine22",p="637757
    WER KANN DIE FINANZMÄRKTE ZIVILISIEREN?
    Um die Finanzmärkte zu zivilisieren, müßte man die Geldgier abschaffen und das wird wohl nicht möglich sein.

    Der Grund für die Finanzkrise ist GELDGIER...so einfach ist das....

    Ist ja immer schon mein Reden: Wenn du die Welt ändern willst, fang erst mal bei dir selber an.....

  2.  
    Anzeige
  3. #392
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: US-Finanzkrise

    Lamai, dannach diskutieren. Du dir auch mal die Mühe an und gib dir Bildung ohne deinen Spiegel (Sorry bin jetzt mal sarkastisch)

  4. #393
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: US-Finanzkrise

    Nun trifft die Finanzkrise auch die deutsche Autoindustrie.
    Der Umsatz sank bei BMW um mehr als ein Viertel, bei Porsche um mehr als die Hälfte.

  5. #394
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: US-Finanzkrise

    Zitat Zitat von Lamai",p="637760
    Zitat Zitat von soulshine22",p="637757
    WER KANN DIE FINANZMÄRKTE ZIVILISIEREN?
    Um die Finanzmärkte zu zivilisieren, müßte man die Geldgier abschaffen und das wird wohl nicht möglich sein.

    Der Grund für die Finanzkrise ist GELDGIER...so einfach ist das....

    Ist ja immer schon mein Reden: Wenn du die Welt ändern willst, fang erst mal bei dir selber an.....


    fuer den letzten Satz!

    Was das "zivilisieren" anbetrifft ist man wohl wach und z.B. Sarkozy schon aktiv geworden!

    Auch in den US werden Stimmen lauter die nach einem Gehalts-und Abfindungsdeckel rufen!

    "Die Regierung sei "schockiert" über die Abfindungen für zwei entlassene Manager der Anfang der Woche durch Frankreich, Belgien und Luxemburg geretteten Dexia-Bank. Dem ehemaligen Dexia-Chef Axel Miller [highlight=yellow:2c785fadc8]stehen laut seinem Vertrag 3,7 Millionen Euro zu, wenn sein Vertrag aufgelöst wird.[/highlight:2c785fadc8]"

    Festgeschriebene Entschaedigung nach Kuendigung, auch dann wenn ein Totalausfall vorliegt, indem er seine Schuld zwar dementiert, der aber auf der Hand liegt.

    Wie kann es sein das letztendlich der Verantwortliche einer Firma, keine Verantwortung zu tragen hat?

    So verrueckt ist das schon Alles geworden!

    "Miller selbst hatte am Dienstagabend im belgischen Fernsehsender RTBF die Praxis der "goldenen Fallschirme" abgelehnt, wenn Manager Fehler begangen hätten. [highlight=yellow:2c785fadc8]"Aber was mich betrifft, habe ich keine Verfehlung begangen"[/highlight:2c785fadc8], sagte er."


    Nee, ist einfach so, geschehen....das Geld, die Spareinlagen haben sich selbstentzuendet!

    Jetzt kommen wir in den Grimms Maerchen Bereich fuer Manager! ;-D


    Zitat Zitat von antibes",p="637764
    Nun trifft die Finanzkrise auch die deutsche Autoindustrie.
    Der Umsatz sank bei BMW um mehr als ein Viertel, bei Porsche um mehr als die Hälfte.
    Das mag durchaus an den Kurskorrekturen liegen!

    Moeglicherweise waren das, wie so Vieles an den Boersen, nur Zahlen, aufgebauscht um den MANAGERN hoehere Gewinne und Beteiligungen zu zuspielen!

    Wer sich da mal einliest wie das gehandhabt wurde, dem wird schnell klar das DIESE Leute das Alles verursacht haben! ;-D


    Die "Verantwortlichen" haben kollektiv voellig verantwortungslos, von der Gier nach Mehr immer Mehr, die Krise verursacht!

  6. #395
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.814

    Re: US-Finanzkrise

    Bei der Dotcom-Blase um das Jahr 2000 herum hab ich auch ne Menge Geld verzockt mit Zertifikaten und Fonds. Ich dachte, wie ja fast alle ;-D , ich bin besonders schlau, denn die Index-Zertifikate kosteten keinen Ausgabeaufschlag.

    Das war dann ein Verlust von 50%, ich bin also noch gut gefahren, andere haben alles verzockt, Totalverlust. Es war nicht schlimm, denn ich hatte das Geld "übrig", andere haben ja alles auf eine Karte gesetzt.

    Seitdem läuft nur noch Festgeld, da gibts zwar nur 3,5%, aber das ist immerhin 99% sicher....

    Seien wir doch mal ehrlich und hören mal auf, immer die Schuld bei anderen zu suchen: Man ist selbst schuld und statt auf windige "Berater" zu hören, die nur scharf auf ihre Provision sind, sollte man auf seinen eigenen gesunden Menschenverstand hören.

    Hier in Berlin hat ein "Berater" ner 70jährigen Oma Zertifikate verkauft von Lehman, er wollte halt die Provi kassieren..... Die Oma wollte eben statt 3,5% lieber die 5,5% die der Berater versprochen hat.....tja, es kann eben KEINER den Hals vollkriegen.....traurig aber wahr.....

  7. #396
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: US-Finanzkrise

    So etwas fällt unter Kavaliersdelikt.

  8. #397
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: US-Finanzkrise

    Kurze Zusammnfassung der Club2-Diskussion mit Joseph Stiglitz:


    War ein echt interessanter Think Tank und es gab vorallem auch gute Lösungsansätze und Prognosen. Sogar Tobin-Tax war ein Punkt. Die etwas peinliche Frage von Robert Halver, ´was macht man dann mit diesen Einnahmen?´ zeigte dass er sich mit Tobin wohl nur wenig auseinandersetzte. Stiglitz´ Vorschlag eine mögliche Tobin-Tax für gerade aktuelle Fälle (Staatssicherheiten etc.) einzusetzen schien wahrscheinlicher, ging aber auch am eigentlichen Sinn der Tobin-Tax vorbei.

    Interessant auch, was in der Gesamtdiskussion zur US-Finanzkrise bisher abging, Stiglitz' indirekte Kritik am Versagen der SEC. (Mal ehrlich, 2900 Leute arbeiten bei der SEC, alle sicher nicht unterbezahlt, und wurden bisher nicht im geringsten zur Verantwortung gezogen.)

    Mehr Staat, weniger privat, darin waren sich in diese Runde alle einig, dass dies wohl kommen wird.

    Als ein Hauptproblem wurden kurzfristig auch die prozyklischen Scenarien genannt.

    Produkte und Akteure müssen reguliert werden. 90% der Akteure sitzen in Steueroasen. Off-shores in Quarantäne nehmen? Bei Geldströmen die dem Terrorismus dienen, würde laut Stigliz die US-Regierung auch Off-Shores einfrieren, bei sonstigen Geldern gibt man sich zurückhaltender.

    Eingeständniss der Ungleichgewichtung der Realwirtschaft im Bezug auf die 3. Welt. Wahrscheinlich auch ein sehr gewichtiger Punkt, der aber wohl untergehen wird.


  9. #398
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: US-Finanzkrise

    bankenrun auf sparkassen??

    http://www.n-tv.de/Rechenzentrum_ohn...2/1032153.html

    bei der heutigen redundanz so gut wie ausgeschlossen. warscheinlicher ist eine akute überlastung!!!!

  10. #399
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024

    Re: US-Finanzkrise

    Zitat Zitat von soulshine22",p="637798
    Mehr Staat, weniger privat..
    Dann wird´s besser?
    Da laufen doch genauso viele Nieten rum wie in den Banken. Nur nicht so gut bezahlt.

    Naja, wer dran glaubt. :P

  11. #400
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: US-Finanzkrise

    Zitat Zitat von Nokhu",p="638070
    Zitat Zitat von soulshine22",p="637798
    Mehr Staat, weniger privat..
    Dann wird´s besser?
    Da laufen doch genauso viele Nieten rum wie in den Banken. Nur nicht so gut bezahlt.

    Naja, wer dran glaubt. :P
    Die werden dann wiederum gesponsort und treffen dann Entscheidungen zu Gunsten des Sponsors!

    Die Politiker kriegen "vom Kuchen" mehr ab, es sieht Alles kontrollierter aus und geht was schief, genissen sie IMMUNITAET!

    Straffe Gesetze muessen her, Einfrieren von Konten, weder "goldenen Handschlag", noch "goldenen Fallschirm", wenn hohe Verluste und schmerzliche Einschnitte ins Privatkapital drohen, vor Allem aber die Entloehnung mit Anteilen, Beteiligung an den Aktienpaketen, das schreit ja regelrecht nach Manipulation, muss wegfallen oder wenigestens bessere Richtlinien und mehr Transparenz, dann werden bestimmt Einige erst ueberlegen und dann handeln - aber so...

Seite 40 von 45 ErsteErste ... 303839404142 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Finanzkrise ist angeborene Gier
    Von Doc-Bryce im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.09, 19:28
  2. Thai Airways Finanzkrise
    Von ReinerS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.01.09, 19:39
  3. Finanzkrise erreicht Tourismus
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.11.08, 13:27
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 19:48
  5. Finanzkrise in Thailand?
    Von Malli43 im Forum Thailand News
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.10.08, 19:37