Seite 28 von 45 ErsteErste ... 18262728293038 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 449

US-Finanzkrise

Erstellt von Conrad, 16.09.2008, 13:21 Uhr · 448 Antworten · 17.401 Aufrufe

  1. #271
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: US-Finanzkrise

    Zitat Zitat von petpet",p="635421
    Zitat Zitat von Lamai",p="635418
    [highlight=yellow:6e9dc8b11c]Preise und Steuern steigen auch ohne US-Finanzkrise.[/highlight:6e9dc8b11c] Aber das dir das Schicksal irgendwelcher amerikanischer Investment-Banken, von denen du sicher vorher noch nie gehört hattest, so zu Herzen geht, wundert mich doch etwas...
    Platt, platter, am plattesten!


    Gruß
    Jochen
    Aber wahr ! Im übrigen bist du hier bisher nur durch Anmache und sonstige geistlose Sprüche aufgefallen....
    Na dann mal eine kleine Auswahl Deiner wertvollsten geistigen Ergüsse:

    Der Dummschwätzer bist wohl eher du ! Ich rede hier vom deutschen Finanzmarkt haste das nicht mitgekriegt ?
    @antibes, das Problem mit dir ist auch ein bißchen, dass du dich unglücklicherweise nicht so richtig ausdrücken kannst. Du meintest sicher nicht mein Profil, sondern meine Signatur ;-D
    Das glaubst du wohl selbst nicht, oder ? Die Gehirnwäsche deiner Lehrer von GEW und Kommunistischer Bund hat wirklich hervorragend bei dir funktioniert.
    Ein wirklich einseitiges, spießiges, piefiges, hirnverbranntes und krankes Schwarz-Weiss-Einfachst-Weltbild.
    Was geistlose Kommentare angeht, bist du hier sicher die unangefochtene Nummer 1, du kleiner Möchtegern-Kommunist....
    Und deshalb eben:
    Platt, platter, am plattesten!


  2.  
    Anzeige
  3. #272
    Avatar von

    Re: US-Finanzkrise

    Zitat Zitat von Samuianer",p="635616
    Das ist wohl nicht dein Ernst?

    Das passt schlecht mit dem Vorstehenden zusammen, "sozial" ist dieses Hoffnungsdenken nicht, oder wo bleiben dann fast 300 Milionen US-Buerger, die ja nicht alle "Raubtierkapitalisten" sind, uebernehmen wir die aus Dank fuer den Marshall-Plan, die CARE Aktion.....die Nachkriegsunterstuetzung, die Unterstuetzung waehrend des "kalten Krieges"?
    Die USA gehen doch nicht unter. Habe ich ja auch geschrieben. Aber ihre weltweite Bedeutung sinkt ganz einfach. Das sit ein schleichender Prozess der schon länger stattfindet aber jetzt in der Krise halt sehr sichtbar wird.
    Das Schlimmste an der Krise ist vor allem, daß für das bisher im Wahlkampf versprochene Sozialsystem mit Krankenversicherung etc. kein Geld mehr da ist. Leidtragend sind also mal wieder die Schwächsten der US-Gesellschaft.
    Die angehende "Weltmacht China" ist schon dabei, mit Methoden, dagegen verblassen die bisher bekannten, die Welt, Afrika und Suedamerika auszubeuten, mit Schwergewicht auf Bodenschaetze, Hoelzer, Rohstoffe.....! ;-D
    Da gebe ich dir natürlich recht. Das geschieht aber unabhängig von den USA. Aber klar ist diese Ausbeutung auch anzuprangern. Wird die Chinesen nur nicht besonders beeindrucken.

    Ich bezog mich auf die Agrar- und Entwicklungshilfepolitik der USA, kann man auch die EU mit anführen. Die ist eben eine Katastrophe, die genau zu dem Hunger in Afrika führt.

  4. #273
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: US-Finanzkrise

    Zitat Zitat von petpet",p="635624
    Zitat Zitat von petpet",p="635421
    Zitat Zitat von Lamai",p="635418
    [highlight=yellow:094c38c866]Preise und Steuern steigen auch ohne US-Finanzkrise.[/highlight:094c38c866] Aber das dir das Schicksal irgendwelcher amerikanischer Investment-Banken, von denen du sicher vorher noch nie gehört hattest, so zu Herzen geht, wundert mich doch etwas...
    Platt, platter, am plattesten!


    Gruß
    Jochen
    Aber wahr ! Im übrigen bist du hier bisher nur durch Anmache und sonstige geistlose Sprüche aufgefallen....
    Na dann mal eine kleine Auswahl Deiner wertvollsten geistigen Ergüsse:

    Der Dummschwätzer bist wohl eher du ! Ich rede hier vom deutschen Finanzmarkt haste das nicht mitgekriegt ?
    @antibes, das Problem mit dir ist auch ein bißchen, dass du dich unglücklicherweise nicht so richtig ausdrücken kannst. Du meintest sicher nicht mein Profil, sondern meine Signatur ;-D
    Das glaubst du wohl selbst nicht, oder ? Die Gehirnwäsche deiner Lehrer von GEW und Kommunistischer Bund hat wirklich hervorragend bei dir funktioniert.
    Ein wirklich einseitiges, spießiges, piefiges, hirnverbranntes und krankes Schwarz-Weiss-Einfachst-Weltbild.
    Was geistlose Kommentare angeht, bist du hier sicher die unangefochtene Nummer 1, du kleiner Möchtegern-Kommunist....
    Und deshalb eben:
    Platt, platter, am plattesten!

    Du bist wirklich ein Kasperle, einfach die Zitate aus dem Zusammenhang zu reissen, dass ist wirklich eine ziemlich miese Art von dir.

    Von dir kommt hier wirklich nur Müll und dumme Anmache, wie man gerade aus obigem Beispiel ersieht.

    Selber nicht das geringste Argumentativ zur Diskussion beitragen und Zitate aus dem Zusammenhang reissen, mehr fällt dir nicht ein ?

    Ist ja echt armselig..

    Du bist son richtiger kleiner Stänkerheini, oder ?

  5. #274
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: US-Finanzkrise

    Zitat Zitat von Extranjero",p="635625
    Leidtragend sind also mal wieder die Schwächsten der US-Gesellschaft.
    Gut, das waren sie ja vorher auch schon, das muss man auch dazu sagen.

    Man darf jetzt aber eines nicht vergessen, mindestens eine Million US-Bürger waren bedroht ihr Haus zu verlieren weil sie die Kredite nicht mehr bedienen konnten, diese Krise ist durch den Aufkauf der US-Regierung jetzt abgewendet und die GANZE Welt bezahlt unter anderem dafür, dass der US-Amerikaner sein Haus behalten darf. ;-D

    Sicherlich kann man das als "unamerikanisch" betrachten, ist es aber im Endeffekt nicht, die ganze Welt hat die Eigenheime vieler Amerikaner bezahlt und diese haben wieder genug Geld um zu konsumieren, Verschwörungstheoretiker wie knarf würden sogar soweit gehen und behaupten, dass der US-Regierung nichts besseres hätte passieren können.

    Naja, blöd war es ja nicht gerade die toxischen Kredite in Bundles zu verpacken und an alle Anleger dieser Welt zu verkaufen ;-D

  6. #275
    Avatar von

    Re: US-Finanzkrise

    Zitat Zitat von Thaimax",p="635617
    Je purer der Kapitalismus, desto stärker ist er, desto flexibler, soziale Martwirtschaften können da nur verlieren, zumindestens im direkten wirtschaftlichen Vergleich, da man in einer sozialen Marktwirtschaft auch darauf wert legt, dass Leute nicht verhungern.
    Thaimax, der reine Kapitalismus funktioniert auch nicht.
    Die Leute werden immer unmotivierter, unzufriedener, irgendwann kommt es zu Streiks, Aufständen, Revolutionen. Hatten wir doch schon zigmal.

    Dagegen muß sich der Staat mit starker Armee, Polizei, Überwachungsapparat rüsten. Kostet alles auch viel Geld und behindert das System.

    Am besten ist immer noch ein ausgewogenes Wirtschaftssystem. Gerade am Beispiel D läßt sich das ablesen. Die Abkehr von diesem hat hier doch erst die Probleme verursacht.

    Sieh dir die USA doch mal ein bisserl genauer an. Allein die Anzahl der Gefangenen ist rekordverdächtig. Und die kommen nicht von ungefähr.

    Nein, so ein System ist langfristig nicht überlegen.
    Irgendwann kanllt das zusammen.

  7. #276
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: US-Finanzkrise

    @ Lamai
    Du wirst mir wohl zustimmen, dass ich nicht Deine gesamten geistigen Ergüsse hier zitieren kann, was aber, um der Demonstration Deiner Plattheit genüge zu leisten, durchaus Sinn machen würde. Im Übrigen steht es mir mindestens genauso frei wie Dir und allen anderen, mich auf das inhaltlich platte Niveau herabzulassen um den Angesprochenen zu kritisieren, was ich mit "Platt, platter, am plattesten" nun auch gemacht habe.

    Und tschüss

  8. #277
    Avatar von

    Re: US-Finanzkrise

    Zitat Zitat von Thaimax",p="635630
    Naja, blöd war es ja nicht gerade die toxischen Kredite in Bundles zu verpacken und an alle Anleger dieser Welt zu verkaufen ;-D
    Erschreckend ist ja blos, daß die ausländischen Banken so blöd waren die zu kaufen.
    Jeder Depp hätte wissen können was die in Wahrheit wert waren.

  9. #278
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: US-Finanzkrise

    Zitat Zitat von Eletiomel
    ich erinnere mich noch an frühere beiträge von miphoo,
    wie er im dorf seiner frau ein haus baute,wie toll die menschen dort sind,wie wohl er sich dort fühlt.

    was ist passiert miphoo?
    Und wo hast Du da ein Problem?
    Da war nichts falsch dran und jetzt lebe ich nicht mehr dort. Warum, das habe ich schon längst mitgeteilt.
    Du liegst völlig falsch, wenn Du davon ausgehst, dass lernen bedeutet, von schwarz auf weiss umzudrehen.

  10. #279
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: US-Finanzkrise

    Extranjero, damals war die Welt nicht so stark vernetzt, spätestens seit der EU-Osterweiterung ist ein Sozialstaat in so einer Dimension nicht mehr finanzierbar, eher sogar dem Untergang geweiht weil alle anderen, kapitalistischeren Staaten, davonziehen und aus Deutschland das Armenhaus Europa´s machen (kurz und bündig auf den Punkt gebracht).

    Übertriebener Sozialismus kann nur in einem abgeschotteten System funktionieren, falls überhaupt, je weniger Grenzen für den Waren- und Personenverkehr existent sind, desto grösser der Wettbewerb, desto mehr Untergang des Sozialstaates.

  11. #280
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: US-Finanzkrise

    Zitat Zitat von petpet",p="635633
    @ Lamai
    Du wirst mir wohl zustimmen, dass ich nicht Deine gesamten geistigen Ergüsse hier zitieren kann, was aber, um der Demonstration Deiner Plattheit genüge zu leisten, durchaus Sinn machen würde. Im Übrigen steht es mir mindestens genauso frei wie Dir und allen anderen, mich auf das inhaltlich platte Niveau herabzulassen um den Angesprochenen zu kritisieren, was ich mit "Platt, platter, am plattesten" nun auch gemacht habe.

    Und tschüss
    Hier gehts um die US-Finanzkrise du Clown und nicht darum, blöde Rumzustänkern....es zwingt dich im übrigen niemand, meine "geistigen Ergüsse" zu lesen....

    Also, äussere dich hier zum Thema, ansonsten verschone uns mit deiner Stänkerei.

    Und tschüss
    Hoffentlich bleibts dabei !

Seite 28 von 45 ErsteErste ... 18262728293038 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Finanzkrise ist angeborene Gier
    Von Doc-Bryce im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.09, 19:28
  2. Thai Airways Finanzkrise
    Von ReinerS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.01.09, 19:39
  3. Finanzkrise erreicht Tourismus
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.11.08, 13:27
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 19:48
  5. Finanzkrise in Thailand?
    Von Malli43 im Forum Thailand News
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.10.08, 19:37