Seite 21 von 45 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 449

US-Finanzkrise

Erstellt von Conrad, 16.09.2008, 13:21 Uhr · 448 Antworten · 17.410 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: US-Finanzkrise

    Zitat Zitat von Eletiomel
    der denkfehler ist die rein elektronischen 700 milliarden mit einem tatsächlich existierendem wert gleichzusätzen.
    Warum sollte ich denken, dass eine Wertminderung der real existierenden Werte um 700 Milliarden eine Erhöhung sei? Denn das (Wertminderung) ist es doch was dabei herauskommt. Ob das nun gedruckt wird oder nicht ist unerheblich.
    Die Frage ist dabei doch nur wer es bekommt. Und das war dann kurz nach den ersten Ankündigungen bereits sichtbar, die Geier waren sofort da und bemühen sich nach Kräften, es sofort wieder in Spekulationsgewinne umzuwandeln.

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: US-Finanzkrise

    Zitat Zitat von Palawan",p="635237
    In Punkto Essen, bist Du da Selbstversorger mit nem kleinen Gärtchen oder bevorzugst Du den Tauschhandel?
    Wirst staunen, da war ich, mit kleinen Einschraenkungen, schon mal...es funzt und hat einen gigantischen Zeitraum der Entwicklung der Menschheit, gaenzlich ohne Geld, gefunzt!

    Es geht OHNE!

    Zitat Zitat von Palawan",p="635237
    Habe diesen platten Spruch schon oft gehört, meist aber von Leuten die keines ( Geld ) hatten. Möchte aber festhalten, dass ich Dich nicht automatisch zu dieser Kategorie zähle
    Well, das nenne ich ein Huelsenargument!

    Erklaer mal "platt" in dem Zusammenhang!

    Ich hol meins bei Bedarf immer aus dem Automaten, ganz einfach eigentlich, solange da halt Geld rauskommt und das mein werter Freund ist NICHT AUSSCHLIESSLICh davon abhaengig ob Mensch "welches hat"!

  4. #203
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: US-Finanzkrise

    hm, mal auf einen fehler bei allen aufmerksam machen

    die 700 mrd sind der betrag um den man die staatsverschuldung anheben will.

    das heisst man kauft den banken papiere für einen differenzbetrag von 700mrd ab. sollte der wert der papiere sinken macht der staat ein mehrfaches an nassen. zum jetzigem zeitpunkt rechnet man mit 2000mrd

  5. #204
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.823

    Re: US-Finanzkrise

    Zitat Zitat von mipooh",p="635238
    Zitat Zitat von Eletiomel
    der denkfehler ist die rein elektronischen 700 milliarden mit einem tatsächlich existierendem wert gleichzusätzen.
    Warum sollte ich denken, dass eine Wertminderung der real existierenden Werte um 700 Milliarden eine Erhöhung sei? Denn das (Wertminderung) ist es doch was dabei herauskommt. Ob das nun gedruckt wird oder nicht ist unerheblich.
    Die Frage ist dabei doch nur wer es bekommt. Und das war dann kurz nach den ersten Ankündigungen bereits sichtbar, die Geier waren sofort da und bemühen sich nach Kräften, es sofort wieder in Spekulationsgewinne umzuwandeln.
    Von den anderen 138 Finanzkrisen und Bankencrashs hast du doch auch nichts mitbekommen, also wozu jetzt diese Aufregung ?

  6. #205
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: US-Finanzkrise

    Zitat Zitat von Lamai
    Von den anderen 138 Finanzkrisen und Bankencrashs hast du doch auch nichts mitbekommen, also wozu jetzt diese Aufregung ?
    Ich weiss ja, dass Dich sowas nicht stört solange Du nicht darüber nachdenkst... da ist so ein Oscar schon eher etwas das Dich aus dem Tran bewegt...

  7. #206
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: US-Finanzkrise

    Wichtig ist, daß man die Bankenkrise erst ins Lächerliche zieht und die dabei noch die Geschädigten verhöhnt. Erst kürzlich kam eine Sendung über Geschädigte in der USA. Alles verloren und noch ewig lang Schulden. Easy going.

    Wie sagte mein damaliger Chef so schön: Aus vollen Hosen ist gut stinken.

  8. #207
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.823

    Re: US-Finanzkrise

    Zitat Zitat von mipooh",p="635252
    Zitat Zitat von Lamai
    Von den anderen 138 Finanzkrisen und Bankencrashs hast du doch auch nichts mitbekommen, also wozu jetzt diese Aufregung ?
    Ich weiss ja, dass Dich sowas nicht stört solange Du nicht darüber nachdenkst... da ist so ein Oscar schon eher etwas das Dich aus dem Tran bewegt...
    Ich weiß ja, dass du lieber den Sozialismus hättest, eine Diktatur ohne Meinungsfreiheit, Redefreiheit, Reisefreiheit, wo alles was nicht ausdrücklich erlaubt ist, verboten ist.

    Da ist dein Leben dann so schön unkompliziert, nachdenken brauchste nicht, das übernimmt die Einheitspartei für dich. Und das was die Einheitspartei erzählt, plapperst du immer schön nach, da hast du keine Probleme und so komplizierte Sachen wie Börsencrahs und Finanzkrisen gibts auch nicht mehr....

    Ich kann das schon verstehen, dass es ne Menge Leute gibt, die lieber in so einem System leben würden, da ist eben ALLES so viel einfacher..

  9. #208
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: US-Finanzkrise

    Die 700 Milliarden werden auf den bereits bestehenden Schuldenhaufen geworfen und werden mittels ausländischem Kapital finanziert. Das macht die Staaten immer mehr vom Ausland abhängig was für die Wirtschaft und am Ende auch die Bevölkerung nicht besonders Vorteil haft ist.
    aha...und wo kommt das kapital dafür her?
    genau daher woher das kapital für weitere paar tausend milliarden us. schulden die letzten jahre hergekommen ist.

    NOTENBANKEN:die eigene und ausländische.
    nicht hinz und kunz stellen das geld zur verfügung.
    woher bekommen die notenbanken das geld?
    simsalabim sie zaubern es aus dem arsch.
    wobei der grösste witz an der sache natürlich ist,die banken die jetzt in not geraten sind,haben sich das geld für die jetzigen ramschhypotheken auch letztendlich von der notenbank geliehen.

    also werden von der us. regierung schulden bei den notenbanken,allen voran der fed,gemacht,um um die alten über banken gelaufenen schulden wieder zurückzuzahlen.

    das alpha und das omega ist jedes mal die notenbank.
    mittendrin sind auch ein paar privatinvestoren,den löwenanteil der neuen schulden läuft aber im kreislauf.
    staat und notenbank.das gilt haubtsächlich nur für die usa.
    andere staaten können sich das so nicht erlauben.

  10. #209
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: US-Finanzkrise

    Zitat Zitat von Lamai",p="635250
    Von den anderen 138 Finanzkrisen und Bankencrashs hast du doch auch nichts mitbekommen, also wozu jetzt diese Aufregung ?
    Du bist ein Meister im ausklammern von Fakten.

    Diese Finanzkrise ist in ihrer Grössenordnung nicht einmal mit der Krise 1930 vergleichbar, die in eine Weltwirtschaftskrise mündete und zum 2. Weltkrieg führte bzw. die Voraussetzungen dafür schaffte, daß die ..... an die Macht kam.

    Auch gab es vorher keine Globalisierung und eine Verknüpfung der Märkte, wie es heute der Fall ist.

    Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage voraus, es wird den dritten Weltkrieg geben und der wird weit grausamer und zerstörerischer werden, als es der zweite war. Man achte nur auf die Zeichen.Stichworte globale Wirtschaftskrise (bereits in Sicht), Iran, Russland, Lateinamerika, etc. (Pakistan?)

    Kriege sind in Krisenzeiten übrigens auch Konjunkturprogramme. Wer nicht in der Rüstung beschäftigt wird, trägt eine Waffe. - Arbeitslosigkeit ade.

    Bush wird sein teuflisches Spiel zu einem Ende bringen, bevor er aus dem Amt sein wird. Vielleicht kommt es nicht mal dazu und seine Amtszeit verlängert sich, denn die US-Notstandsgesetze (Patriots Act), die unter seiner Amtsführung durchgepeitscht wurden, ermöglichen diese Verlängerung (Wahlvorbereitungen hin oder her).

    Die EU wird zwangsläufig den USA die Treue halten und sich am Krieg beteiligen und Russland wird auf der anderen Seite stehen.

    Es wird bitterböse Zeiten geben und wer meint, sein noch existenter Wohlstand sei zementiert, wird sich noch schwer wundern.

    Ich will das jetzt nicht weiter ausführen oder darüber diskutieren. Soll jeder selbst 1 und 1 zusammenzählen und die vorhandenen Zeichen richtig deuten.

    Sicher werde ich nun wieder als Spinner hingestellt, aber das wurde ich ja bereits, als ich diese Finanzkrise vor einem Jahr vorhersagte.

  11. #210
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.823

    Re: US-Finanzkrise

    Zitat Zitat von antibes",p="635259
    Wichtig ist, daß man die Bankenkrise erst ins Lächerliche zieht und die dabei noch die Geschädigten verhöhnt. Erst kürzlich kam eine Sendung über Geschädigte in der USA. Alles verloren und noch ewig lang Schulden. Easy going.

    Wie sagte mein damaliger Chef so schön: Aus vollen Hosen ist gut stinken.
    Dass es da um Investmentbanken geht, um die sog. Heuschrecken, ist dir entgangen, oder ? Das sind so Leute, die haben, sagen wir mal, 100 Mio. auf dem Konto, jetzt haben se 10 Mio. verzockt.....da gehts nicht um Kleinsparer sondern um Zocker, die ein Verlust von eben mal 10 Mio. Lichtjahre am Popo vorbeirauschen....

    Mit denen soll ich nun auch noch Mitleid haben ?

Seite 21 von 45 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Finanzkrise ist angeborene Gier
    Von Doc-Bryce im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.09, 19:28
  2. Thai Airways Finanzkrise
    Von ReinerS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.01.09, 19:39
  3. Finanzkrise erreicht Tourismus
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.11.08, 13:27
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 19:48
  5. Finanzkrise in Thailand?
    Von Malli43 im Forum Thailand News
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.10.08, 19:37